plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

89 User im System
Rekord: 909
(08.12.2019, 19:13 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Re: Lebenserhaltungskosten in Moskau? 17.02.2004 (10:12 Uhr) Super-pirscher
 Re: Lebenserhaltungskosten in Moskau? 17.02.2004 (10:34 Uhr) Unbekannt
 Re: Lebenserhaltungskosten in Moskau? 18.02.2004 (05:18 Uhr) Sandra
 Re: Lebenserhaltungskosten in Moskau? 18.02.2004 (07:46 Uhr) worldwatcher
 Re: Lebenserhaltungskosten in Moskau? 18.02.2004 (10:29 Uhr) Eliane
 Re: Lebenserhaltungskosten in Moskau? 19.02.2004 (06:03 Uhr) Sandra
 Re: Lebenserhaltungskosten in Moskau? 19.02.2004 (15:46 Uhr) GUS-Doc
 Re: Lebenserhaltungskosten in Moskau? 20.02.2004 (00:22 Uhr) Eliane
 Re: Lebenserhaltungskosten in Moskau? 20.02.2004 (04:16 Uhr) Joerg 2
 Re: Lebenserhaltungskosten in Moskau? 20.02.2004 (07:54 Uhr) Sandra
Wenn wir schon beim Thema sind, Millionen von Russen leben mit einer Rente von 2 000 Rubelchen und noch weniger, ergo ist also 1 200 Euro Klasse. Und fuer alle die es interessiert, wie man dies tut, hier die Anleitung. Lebt die Rentnerin in Moskau und hat eine 2-Zimmerwohnung die ihr gehoert, zahlt sie mal im Winter jeden Monat rund 1 000 Rubel Nebenkosten (Treppenhausreinigung, Strassen putzen, Muelltransport etc.) Fuer Strom gibt die Babuschka 200 Rubel aus, verbleiben ihr ergo 800 Rubelchen. Damit kann sie sich nun zuerstmal ein Doeschen Undevit leisten (Multivitaminpraeparat) Kostenpunkt 30 Rubel, hat sie ab und an Schmerzen noch einen Streifen Analgin (10 Tabletten zu 10 Rubel) somit verbleiben der Oma 760 Rubel, dann taeglich ein Brot zu 7 Rubel 1 Kg Kartoffeln zu 10 Rubeln und 1 Kg Karotten ebenfalls 10 Rubel sowie ab und an einen Kohlkopf Kg zu 17 Rubel oder rote Rueben. Da Oma nicht taeglich ein ganzes Kilo Kartoffeln ist, kann sie sich monatlich einen Liter Oel leisten zu 45 Rubel. Einmal in der Woche liegt Doktorski Kalbasa oder Sojawuerstchen drinn, das Kilogramm bei der billigsten Sorte ca. 102 Rubel. Einmal in der Woche laege auch noch der billigste Fisch drinn, Mitai Kg auch so um die 100 Rubel. Bei Milch wirds schon kompliziert der Liter um die 20 Rubel. Nehmen wir also an Oma isst zwei Brote pro Woche, sowie 4 Kg Kartoffeln und Karotten, 500 gr. Doktorski Kolbasa 50 Rubel sowie einen Liter Milch 20 Rubel benoetigt Oma pro Monat 496 Rubel plus 10 Eier pro Monat fuer 20 Rubel und einen Liter Oel fuer 45 Rubel kostet dies die Oma 561 Rubelchen. Verbleiben Ihhr also noch 199 Rubel fuer etwas Fisch oder Zucker.
Falls dies jemand fuer einen Witz haelt, sorry leider nicht und hier ist das Wort von Lebens"erhaltungs"kosten voll angebracht!Uebrigens darf Oma natuerlich nicht krank werden und Oma sollte sich an die Weissheit halten "alte Leute essen weniger" und auch die Schuhe und die Kleider sollte Oma sehr gut pflegen, oder das ganze Jahr 100 Rubel sparen damit es fuer neue Winterstiefel reicht. Da ist natuerlich ein Beamter mit 9 000 Rubeln gefliessentlich still und behauptet er sei zufrieden. Ist alles immer eine Frage der Sichtweise.
Uebrigens ziehe ich mir dies nicht aus den Fingern. Ich habe wirklich mal Leute interviewt um raus zu finden wie man mit sowenig Geld leben kann. Eigentlich gehoere auch ich eher zu den Konsummuffeln aber so leben koennte ich ehrlich gesagt nicht. Nun sammelt also das ZDF fuer eine Simone die mit einer Witwenrente von 1 400 Euro am Baikal lebt und Burjatische Kinder huetet. Wie sagt Euronews immer "ohne Worte"!!!!!!!!
 Re: Lebenserhaltungskosten in Moskau? 20.02.2004 (13:53 Uhr) GUS-Doc
 Re: Lebenserhaltungskosten in Moskau? 20.02.2004 (20:55 Uhr) wlr
 Re: Lebenserhaltungskosten in Moskau? 20.02.2004 (21:04 Uhr) worldwatcher
 Re: Lebenserhaltungskosten in Moskau? 22.02.2004 (11:29 Uhr) Unbekannt
 Re: Lebenserhaltungskosten in Moskau? 22.02.2004 (12:00 Uhr) Eliane

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.