plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

56 User im System
Rekord: 319
(05.06.2019, 00:22 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Nochmals Päckchen 08.12.2003 (07:43 Uhr) Roger_322
Hallo zusammen,
leider nochmals das leidige Thema Päckchen. Man liest ja im Forum die Päckchen von 2 bis 8 Wochen laufen können. Gibt es da für die Provinz ( Rostov/ Zimljansker Bezirk ) schon Erfahrungen? Meine Päckchen laufen nun schon 8 Wochen und ich habe die Hoffnung schon fast aufgegeben das sie irgentwann wieder auftauchen. Wie lange dauert es länger wenn die Adresse in Lateinisch geschrieben wurde?
Grüße R322
 Re: Nochmals Päckchen 08.12.2003 (14:17 Uhr) Genia
Hallo! Das ist eigentlich fast normal, das die Pakete so lange unterwegs sind. Eine Bekannte in Perm (Ural) hat auch 2 Monate auf ihr Paket aus Deutschland gewartet. Je tiefer in der Provinz umso länger dauert alles (nicht nur mit der Post). Es soll eigentlich daran nicht liegen, ob die Adresse in russisch oder deutsch oder englisch geschrieben ist. Alle Pakete kommen erst in Moskau in der Zentralle an und werden nach Regione sortiert. Die Postbeamte schreiben schon die Adresse selber auf russisch. Zumindest habe ich die Erfahrung. Ich empfehle aber trotzdem immer die Adresse auf russisch zu schreiben, denn zu Missverständnissen kann immer kommen. Also, wenn im Paket nichts Verbotenes war, müssen sie eigentlich ankommen. Wenn in 2 Wochen die Pakete immer noch nicht angekommen sind, würde ich dem Empfänger in Russland raten zur Post zu gehen und zu fragen, ob die irgendwo Päckchen liegen haben mit unlesbarer Adresse. Ansonsten kann man Dir nur viel Glück und Geduld wünschen!
 Re: Nochmals Päckchen 12.12.2003 (12:35 Uhr) Kagul
> Hallo zusammen,
> leider nochmals das leidige Thema Päckchen. Man liest ja
> im Forum die Päckchen von 2 bis 8 Wochen laufen können.
> Gibt es da für die Provinz ( Rostov/ Zimljansker Bezirk )
> schon Erfahrungen? Meine Päckchen laufen nun schon 8
> Wochen und ich habe die Hoffnung schon fast aufgegeben
> das sie irgentwann wieder auftauchen. Wie lange dauert es
> länger wenn die Adresse in Lateinisch geschrieben wurde?
> Grüße R322

Wir hatten auch schon mal fast 3 Monate in die Provinz (in den mittleren Ural). Selbst DHL Express kann dort 5 Tage (1 Tag bis Moskau und vier ab dort) dauern.
 Re: Nochmals Päckchen 13.12.2003 (06:42 Uhr) Sandra
Ich kann ein Lied singen von einfachen Briefen die bis nach Moskau zwei Monate brauchen:((((((also Wolfgang noch alles im gruenen Bereich!Allerdings rate ich niemandem wichtiges mit der Post zu senden, besser Leuten mitgeben die ohnehin dort hin fliegen und dann das ganze einfach Deinen Bekannten geben. Anfragen kann man zB. bei www.joe-list.de oder einfach im Russischen Lebensmittelladen einen Anschlag ankleben nachdem man den Inhaber freundlich um erlaubnis gebeten hat oder eben im Zweifelsfall mit DHL allerdings ist dies teuer und man koennte schon fast selber dorthin fliegen!
 Re: Nochmals Päckchen [ohne Text] 04.01.2004 (08:31 Uhr) Unbekannt
 Re: Nochmals Päckchen 17.12.2003 (22:06 Uhr) Higens
Ich kenne da eine Lösung und zwar senden wir die Pakete usw. auser Priefpost mit eier Russichen Firma die ihr vertriebsnetz Deutschlandweit aufgebaut hat und bis jetzt ging auch alles super max. eine Woche und bei der Übergabe wird ein Foto gemacht das einen dan zugestellt wird. Nahme der Firma ist Bankowski,nur wo nun bei euch so eine Annahme ist müst ihr selbst finden.
 Re: Nochmals Päckchen 21.12.2003 (17:04 Uhr) Genia
Am 20. November habe ich ein Paket nach Perm geschickt und am Freitag ist das bei meinen Eltern angekommen. Ich weiss aber noch nicht, ob die lieben Zollbeamten rumgewuehlt haben und die Schokolade aufgemacht haben, wie die es sonst tun.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.