plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

106 User im System
Rekord: 197
(13.05.2019, 14:04 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Nochmals Päckchen 08.12.2003 (07:43 Uhr) Roger_322
 Re: Nochmals Päckchen 08.12.2003 (14:17 Uhr) Genia
Hallo! Das ist eigentlich fast normal, das die Pakete so lange unterwegs sind. Eine Bekannte in Perm (Ural) hat auch 2 Monate auf ihr Paket aus Deutschland gewartet. Je tiefer in der Provinz umso länger dauert alles (nicht nur mit der Post). Es soll eigentlich daran nicht liegen, ob die Adresse in russisch oder deutsch oder englisch geschrieben ist. Alle Pakete kommen erst in Moskau in der Zentralle an und werden nach Regione sortiert. Die Postbeamte schreiben schon die Adresse selber auf russisch. Zumindest habe ich die Erfahrung. Ich empfehle aber trotzdem immer die Adresse auf russisch zu schreiben, denn zu Missverständnissen kann immer kommen. Also, wenn im Paket nichts Verbotenes war, müssen sie eigentlich ankommen. Wenn in 2 Wochen die Pakete immer noch nicht angekommen sind, würde ich dem Empfänger in Russland raten zur Post zu gehen und zu fragen, ob die irgendwo Päckchen liegen haben mit unlesbarer Adresse. Ansonsten kann man Dir nur viel Glück und Geduld wünschen!
 Re: Nochmals Päckchen 12.12.2003 (12:35 Uhr) Kagul
 Re: Nochmals Päckchen 13.12.2003 (06:42 Uhr) Sandra
 Re: Nochmals Päckchen [ohne Text] 04.01.2004 (08:31 Uhr) Unbekannt
 Re: Nochmals Päckchen 17.12.2003 (22:06 Uhr) Higens
 Re: Nochmals Päckchen 21.12.2003 (17:04 Uhr) Genia

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.