plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

64 User im System
Rekord: 325
(26.09.2021, 04:09 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 wartezeit Bernsteinzimer 30.08.2006 (16:05 Uhr) Heidi
hallo, mein Arbeitskollege ist aus Petersburg zurueckgekehrt, ist total begeistert von der Statd, aber auch berichtete ueber die langen Anstehzeiten zum Bernsteinzimmer und Eremitag. gibt es irgendwelche Moeglichkeiten das zu vermeiden? bin Anfang September mit meinem Bruder auch in Petersburg, aber nur fuer 4 Tage und wenn es geht, moechte das Anstehen vermeiden.....vielleicht irgendwelche Bueros? wo man das ganze im voraus buchen kann?
Danke fuer die Hilfe, Gruss aus Leipzig. Heidi
 Re: wartezeit Bernsteinzimer 30.08.2006 (19:55 Uhr) Paiper
Also keine Garantie, aber anno 2004 habe ich es so gemacht:

Der Palast war für Individualreisende überhaupt nur zu bestimmten Zeiten geöffnet. Irgendeine Reiseleiterin gab uns damals einen Tip! (Wir wollten uns einer Reisegruppe anschließen, die haben aber vorgebuchte Plätze und hatten nicht genug frei!)

Wir sind damals links am Palast vorbei und in den Garten gegangen. Karten für den Garten gibt es um ein paar Rubel direkt vis-a-vis des Eingangs. Im Garten kann man sich dann ganz normal für das Schloß anstellen und Karten kaufen. Ein wenig warten mußten wir schon.

Nach dem Kartenkauf muß man im Schloß warten, weil nur geführte Kleingruppen durch die Prunkräume dürfen.

Ich fand das Bernsteinzimmer übrigens total unspektakulär. Würde man nicht darauf hingewiesen werden, ich hätte es nicht erkannt/bemerkt. Liegt aber vielleicht auch daran, daß die anderen Räume davor unglaublich prunkvoll sind.

Bei uns ging sich an einem Tag Katharinenpalast und Park von Peterhof aus. Fahrt nach Zarskoe Selo mit dem Bus, dann Taxi (kostete zu viert fast nichts) nach Peterhof. Dann mit Bus und Zug zurück nach Peterburg.

lg Paiper
 Re: wartezeit Bernsteinzimer 31.08.2006 (07:46 Uhr) Rocky
Hallo,

wir waren mit dem 4x4-Wohnmobil 2005 u.a. in St.Petersburg.
Wir waren auch im Winterpalais (Ermitage) und in Puschkin (Katharienpalais mit Bernsteinzimmer).
Im Winterpalais haben wir ca. 20 Minuten nach Billette angestanden, die Preise waren nicht sehr hoch.
Am Katharienpalais gibt es 2 Eingänge, einen für Reisegruppen (der lag glaube ich auf der Nordseite) und einen auf der Ostseite. Die Billette waren sehr teuer für Ausländer (ca. 65,-EUR für 2 Erwachsene und 1 Kind) und wir haben dann etwas über eine Stunde angestanden. Die einzeln angereisten Touristen wurden zu Gruppen zusammen genommen und dann ähnlich wie bei den Reisegruppen durchs Katharienpalais geführt.
Vom Bernsteinzimmer selbst war ich auch nicht so überwältigt, aber das liegt eindeutig daran, daß man zuvor viele große Prunksääle dort gesehen hat und das Bersteinzimmer dagegen "klein" wirkt.
Man sollte sich in Petersburg auf alle Fälle die Sommerresidenz in Peterhof, die Ermitage und das Katharienpalais ansehen. Soviel Kultur wie in Petersburg bekommt so schnell nicht wieder zusehen!

Gruß

Rocky


> hallo, mein Arbeitskollege ist aus Petersburg
> zurueckgekehrt, ist total begeistert von der Statd, aber
> auch berichtete ueber die langen Anstehzeiten zum
> Bernsteinzimmer und Eremitag. gibt es irgendwelche
> Moeglichkeiten das zu vermeiden? bin Anfang September mit
> meinem Bruder auch in Petersburg, aber nur fuer 4 Tage
> und wenn es geht, moechte das Anstehen
> vermeiden.....vielleicht irgendwelche Bueros? wo man das
> ganze im voraus buchen kann?
> Danke fuer die Hilfe, Gruss aus Leipzig. Heidi
 Re: wartezeit Bernsteinzimer 31.08.2006 (08:01 Uhr) Heidi
Danke fuer euere Antworten. hoert sich alles nicht so schlimm an, aber kennt ihr nicht eine Reisefuehrerin die uns in den Katharinenpalast reinschmuggeln kann fuer etwas Taschengeld? dass es teuer ist, wusste ich schon, der College meinte der Preiss ist heutzutage 660 rub, was in etwa 20 euro entspricht.
Gruss.
 Re: wartezeit Bernsteinzimer 31.08.2006 (09:45 Uhr) xaver
Moin,
warum finde ich es eigentlich zu kotzen, wenn jemand nach Russland fährt und sich dann irgendwelche Sonderbehandlungen kauft, damit man ja nicht so lange warten muß wie die Russen selbst... wenn es dort langsamer zugeht und es Schlangen gibt, dann gehört es dazu und auch das ist Russland.
Gruß
Xaver
 Re: wartezeit Bernsteinzimer 31.08.2006 (10:11 Uhr) Heidi
na, weil wenn ich fuer 20 euro mir 2 Stunden anstehen sparen kann, dann mache ich das halt, schon allein aus dem Grund, dass wir nur 3 volle Tage in Spb sind. und dass in Russland alle kaeuflich sind, ist wohl weitgehend bekannt.
Gruss
 Re: wartezeit Bernsteinzimer 21.11.2006 (15:44 Uhr) Hieidi
wir sind schon vor ein paar Wochen zurueck, es war wunderbar!!!!muss euch sagen, dass es mit dem Bernsteinzimmer supergeklappt hat, man musste gar nicht anstehen und fuer 520 rub waren wir drine...unglaublich praechtig, ABER! es wird gar keine Fuehrung auf Deutsch angeboten! das fand ich richtg schwach! und so sind wir mit einer russischsprechenden Gruppe durchgelaufen und haben deswegen nicht viel mitbekommen... mit der Eremitag war es andersrum...es hat geregnet und wir mussten ueber eine Stunde anstehen!!!!draussen!!! 350 kostete der Eintritt, aber dirne kam gleich eine nette Dame und fragte uns ob wir eine Fuehrung brauchen (unglaublich, die konnte fuehren in 5 Sprachen!!!!), die wollte erstmal 40 euro die Stunde (ganz schoen heftig), aber dann haben wir der 100,- gegeben und  wurden 4 Stunden gefuehrt (ist echt empfehlenswert, alleine findet man sich da nicht zurecht)
also, Danke fuer euere Tips und Hilfe, wenn ihr was fragen wollt, beantworte ich gern, were mal hier ab und zu nachschauen
Gruesse Heidi

> na, weil wenn ich fuer 20 euro mir 2 Stunden anstehen
> sparen kann, dann mache ich das halt, schon allein aus
> dem Grund, dass wir nur 3 volle Tage in Spb sind. und
> dass in Russland alle kaeuflich sind, ist wohl weitgehend
> bekannt.
> Gruss
 Re: wartezeit Bernsteinzimer 23.11.2006 (08:55 Uhr) Sandra
ALLES GELOOOOOOOOOOOOOOOOOGEN! Du Heidi Du!!!!


> wir sind schon vor ein paar Wochen zurueck, es war
> wunderbar!!!!muss euch sagen, dass es mit dem
> Bernsteinzimmer supergeklappt hat, man musste gar nicht
> anstehen und fuer 520 rub waren wir drine...unglaublich
> praechtig, ABER! es wird gar keine Fuehrung auf Deutsch
> angeboten! das fand ich richtg schwach! und so sind wir
> mit einer russischsprechenden Gruppe durchgelaufen und
> haben deswegen nicht viel mitbekommen... mit der Eremitag
> war es andersrum...es hat geregnet und wir mussten ueber
> eine Stunde anstehen!!!!draussen!!! 350 kostete der
> Eintritt, aber dirne kam gleich eine nette Dame und
> fragte uns ob wir eine Fuehrung brauchen (unglaublich,
> die konnte fuehren in 5 Sprachen!!!!), die wollte erstmal
> 40 euro die Stunde (ganz schoen heftig), aber dann haben
> wir der 100,- gegeben und  wurden 4 Stunden gefuehrt (ist
> echt empfehlenswert, alleine findet man sich da nicht
> zurecht)
> also, Danke fuer euere Tips und Hilfe, wenn ihr was
> fragen wollt, beantworte ich gern, were mal hier ab und
> zu nachschauen
> Gruesse Heidi
>
> > na, weil wenn ich fuer 20 euro mir 2 Stunden anstehen
> > sparen kann, dann mache ich das halt, schon allein aus
> > dem Grund, dass wir nur 3 volle Tage in Spb sind. und
> > dass in Russland alle kaeuflich sind, ist wohl weitgehend
> > bekannt.
> > Gruss
 Re: wartezeit Bernsteinzimer 23.11.2006 (16:23 Uhr) GUS-Doc
Ich glaube hier gibt sich ein Scharlatan einen fremden Namen.Das ist allerdings so plump gemacht, dass wohl alle normaldenkenden Forumteilnehmer darüber hinwegsehen sollten.Ich bin jedoch der Meinung, dass an dieser Stelle der Webmaster seiner Pflicht mal nachkommen könnte und den Rotstift beruhigt ansetzen kann.


> ALLES GELOOOOOOOOOOOOOOOOOGEN! Du Heidi Du!!!!
>
>
> > wir sind schon vor ein paar Wochen zurueck, es war
> > wunderbar!!!!muss euch sagen, dass es mit dem
> > Bernsteinzimmer supergeklappt hat, man musste gar nicht
> > anstehen und fuer 520 rub waren wir drine...unglaublich
> > praechtig, ABER! es wird gar keine Fuehrung auf Deutsch
> > angeboten! das fand ich richtg schwach! und so sind wir
> > mit einer russischsprechenden Gruppe durchgelaufen und
> > haben deswegen nicht viel mitbekommen... mit der Eremitag
> > war es andersrum...es hat geregnet und wir mussten ueber
> > eine Stunde anstehen!!!!draussen!!! 350 kostete der
> > Eintritt, aber dirne kam gleich eine nette Dame und
> > fragte uns ob wir eine Fuehrung brauchen (unglaublich,
> > die konnte fuehren in 5 Sprachen!!!!), die wollte erstmal
> > 40 euro die Stunde (ganz schoen heftig), aber dann haben
> > wir der 100,- gegeben und  wurden 4 Stunden gefuehrt (ist
> > echt empfehlenswert, alleine findet man sich da nicht
> > zurecht)
> > also, Danke fuer euere Tips und Hilfe, wenn ihr was
> > fragen wollt, beantworte ich gern, were mal hier ab und
> > zu nachschauen
> > Gruesse Heidi
> >
> > > na, weil wenn ich fuer 20 euro mir 2 Stunden anstehen
> > > sparen kann, dann mache ich das halt, schon allein aus
> > > dem Grund, dass wir nur 3 volle Tage in Spb sind. und
> > > dass in Russland alle kaeuflich sind, ist wohl weitgehend
> > > bekannt.
> > > Gruss
 Re: wartezeit Bernsteinzimer 28.11.2006 (22:01 Uhr) Heidi
> ALLES GELOOOOOOOOOOOOOOOOOGEN! Du Heidi Du!!!!

Hallo, Sandra,
verstehe ich nicht, was soll hier gelogen werden????
koennen Sie sich etwas genauer ausdruecken?
Danke.
Heidi
 Re: wartezeit Bernsteinzimer 24.11.2006 (12:48 Uhr) Rocky
Hallo Heidi,

als wir im August (in der Hauptferienzeit, dadurch sicherlich die 1h anstehen) 2005 uns individuell das Katharienpalais angesehen haben, wurde auch die Führung in deutscher Sprache angeboten, dies aber nur für eine ganz normale Gruppe in "Normgröße". Da in unserer Gruppe (alles Individualreisende) aber nur 5 Deutsche waren und alle anderen aus Rußland kamen, wurde die Führung in russisch gehalten. Das ist doch auch gerecht.

Jeder der individuell ins Ausland reist, sollte entsprechende Reiseliteratur über die Sehenswürdigkeiten welche er besichtigen will mitnehmen!

Und auch in der Ermitage findet man sich ohne persönlichen Führer zurecht, vorausgesetzt man hat die entsprechende Reiseliteratur dabei (was ja selbstverständlich ist).

Wer anderes erwartet taugt meiner Meinung nur zum Pauschaltouri...

Gruß

Rocky


> wir sind schon vor ein paar Wochen zurueck, es war
> wunderbar!!!!muss euch sagen, dass es mit dem
> Bernsteinzimmer supergeklappt hat, man musste gar nicht
> anstehen und fuer 520 rub waren wir drine...unglaublich
> praechtig, ABER! es wird gar keine Fuehrung auf Deutsch
> angeboten! das fand ich richtg schwach! und so sind wir
> mit einer russischsprechenden Gruppe durchgelaufen und
> haben deswegen nicht viel mitbekommen... mit der Eremitag
> war es andersrum...es hat geregnet und wir mussten ueber
> eine Stunde anstehen!!!!draussen!!! 350 kostete der
> Eintritt, aber dirne kam gleich eine nette Dame und
> fragte uns ob wir eine Fuehrung brauchen (unglaublich,
> die konnte fuehren in 5 Sprachen!!!!), die wollte erstmal
> 40 euro die Stunde (ganz schoen heftig), aber dann haben
> wir der 100,- gegeben und  wurden 4 Stunden gefuehrt (ist
> echt empfehlenswert, alleine findet man sich da nicht
> zurecht)
> also, Danke fuer euere Tips und Hilfe, wenn ihr was
> fragen wollt, beantworte ich gern, were mal hier ab und
> zu nachschauen
> Gruesse Heidi
>
> > na, weil wenn ich fuer 20 euro mir 2 Stunden anstehen
> > sparen kann, dann mache ich das halt, schon allein aus
> > dem Grund, dass wir nur 3 volle Tage in Spb sind. und
> > dass in Russland alle kaeuflich sind, ist wohl weitgehend
> > bekannt.
> > Gruss

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.