plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

58 User im System
Rekord: 181
(20.02.2018, 04:01 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Moskau für Rucksackreisende 09.06.2006 (23:54 Uhr) Anne
Hallo ich habe geplant 5 Tage in Moskau zu verweilen bevor ich mit der Transsib fahre. Dazu habe ich ein paar Fragen
1. Kennt jemand eine Jugendherrberge oder ähnliches, da ich alleine reise und gerne Gesellschaft hätte würde ich gerne in eine Jugendherrberge mit Rucksacktouristen oder so.
2. Kann man 5 Tage in Moskau gut verbringen? Irgendetwas, was man unbedingt sehen sollte?
3. Sollte ich die Unterkunft vorreservieren? Ich fahre ja schon in 2 Wochen vielleicht gibt es ja nichts mehr..
Ach herje und russisch spreche ich natürlich auch nicht, also für alle Tips bin ich sehr, sehr, sehr dankbar!
Anne
 Re: Moskau für Rucksackreisende 11.06.2006 (14:11 Uhr) Yogi
Hallo!
Ich fahre Juli/August nach Rußland. Auch allein. wie alt bist du? Ich bin 21 Jahre. Ich scheiß mich schon voll an, ich habe echt noch keine Ahnung von nix. Aber ich spreche halbwegs Russisch. Was wirst du alles machen? die ganze strecke mit der tanssib?
Lg, Yogi

Hallo ich habe geplant 5 Tage in Moskau zu verweilen

> bevor ich mit der Transsib fahre. Dazu habe ich ein paar
> Fragen
> 1. Kennt jemand eine Jugendherrberge oder ähnliches, da
> ich alleine reise und gerne Gesellschaft hätte würde ich
> gerne in eine Jugendherrberge mit Rucksacktouristen oder
> so.
> 2. Kann man 5 Tage in Moskau gut verbringen? Irgendetwas,
> was man unbedingt sehen sollte?
> 3. Sollte ich die Unterkunft vorreservieren? Ich fahre ja
> schon in 2 Wochen vielleicht gibt es ja nichts mehr..
> Ach herje und russisch spreche ich natürlich auch nicht,
> also für alle Tips bin ich sehr, sehr, sehr dankbar!
> Anne
 Re: Moskau für Rucksackreisende 19.06.2006 (23:20 Uhr) Isa
Hi Yogi,

Ich fliege am 27.Juli nach Petersburg, bleibe da zwei Wochen zum Sprachkurs und hab dann noch Zeit bis zum 20.August, um dann von Moskau zurückzufliegen.
Warum reist du nach Russland und was hast du geplant?

Vielleicht begenen wir uns ja mal zufällig oder so. ;-)

Würdem ich über eine Antwort freuen.

Es ist ja schon relativ bald....

Gruß,

Isa



> Hallo!
> Ich fahre Juli/August nach Rußland. Auch allein. wie alt
> bist du? Ich bin 21 Jahre. Ich scheiß mich schon voll an,
> ich habe echt noch keine Ahnung von nix. Aber ich spreche
> halbwegs Russisch. Was wirst du alles machen? die ganze
> strecke mit der tanssib?
> Lg, Yogi
 Re: Moskau für Rucksackreisende 11.06.2006 (14:33 Uhr) Paiper

Jedenfalls solltest Du schauen, daß Du das Visum registriert bekommst. Auf der Fahrt geht das ja dann eh nicht. (Ist auch nicht notwendig.)

Jugendherberge kenne ich keine, aber ich weiß aus eigener Erfahrung wie Studentenheime aussehen können und das hat nicht jeder gepackt. Also keinesfalls Erwartungen haben.

5 Tage Moskau sind nichts. Ist immerhin die größte Stadt Europas. Es gibt genug Klöster, Paläste etc. auch an der Peripherie. Und Museen gibt es auch genug.

Ich würde nicht ohne Unterkunft nach Moskau fahren. Aber das hängt von Dir ab. Je nach Abenteuerlust und -erfahrung. In kleineren Städten ist manches diesbezüglich einfacher IMO.

lg Paiper
 Re: Moskau für Rucksackreisende 11.06.2006 (14:47 Uhr) Yogi
Durch Indienreise bin ich bezgl. Unterkünften einiges gewohnt... Wie soll man eine Unterkunft vorreservieren? Ich muss das dann im Land selbst machen, da ich vorher irgendwo anders bin...
Cool, freu mich auf Moskau. Ich habe länger Zeit. Ist Moskau "gefährlich" als junge Frau allein??
Yogi


> Jedenfalls solltest Du schauen, daß Du das Visum
> registriert bekommst. Auf der Fahrt geht das ja dann eh
> nicht. (Ist auch nicht notwendig.)
>
> Jugendherberge kenne ich keine, aber ich weiß aus eigener
> Erfahrung wie Studentenheime aussehen können und das hat
> nicht jeder gepackt. Also keinesfalls Erwartungen haben.
>
> 5 Tage Moskau sind nichts. Ist immerhin die größte Stadt
> Europas. Es gibt genug Klöster, Paläste etc. auch an der
> Peripherie. Und Museen gibt es auch genug.
>
> Ich würde nicht ohne Unterkunft nach Moskau fahren. Aber
> das hängt von Dir ab. Je nach Abenteuerlust und
> -erfahrung. In kleineren Städten ist manches
> diesbezüglich einfacher IMO.
>
> lg Paiper
 Re: Moskau für Rucksackreisende 11.06.2006 (15:09 Uhr) Paiper
> Durch Indienreise bin ich bezgl. Unterkünften einiges
> gewohnt...

Ok.

> Wie soll man eine Unterkunft vorreservieren?

Ich sprach von Moskau. Am Land ist das einfacher. Aber für Moskau würde ich (NB: ich) reservieren. Es gibt IIRC Jugendhergen oder ähnliches im Internet. Das Problem ist, daß Moskau gerade was Unterkunft betrifft sehr teuer ist und dann Alternativen, wenn man keine Herberge findet, sehr teuer sind.

> Ist
> Moskau "gefährlich" als junge Frau allein??

IMO nein, aber ich bin nicht ängstlich und außerdem vom anderen Geschlecht. Ich hatte nie, selbst um 4.00 Uhr früh in der Vorstadt, Angst oder ein ungutes Gefühl. Passieren kann natürlich immer und überall was.

Paiper
 Re: Moskau für Rucksackreisende 12.06.2006 (09:16 Uhr) Lucia
> Hallo ich habe geplant 5 Tage in Moskau zu verweilen
> bevor ich mit der Transsib fahre. Dazu habe ich ein paar
> Fragen
> 1. Kennt jemand eine Jugendherrberge oder ähnliches, da
> ich alleine reise und gerne Gesellschaft hätte würde ich
> gerne in eine Jugendherrberge mit Rucksacktouristen oder
> so.
Ja, es gibt in Moskau zwei offizielle Jugendherbergen, findest sicher im Internet - Seite weiß ich jetzt nicht. Ansonsten kannst du schauen, ob du im MGU unterkommst - das ist die Moskauer Staatsuniversität. Ich hab dort 3 Wochen verbracht und konnte mich nicht beklagen. Hatten eigenes Klo und Dusche am Zimmer, nimm dir aber lieber einen Schlafsack mit, die Matraze und Bettwäsche war nicht so toll.
> 2. Kann man 5 Tage in Moskau gut verbringen? Irgendetwas,
> was man unbedingt sehen sollte?
Ich denke, dass 5 Tage reichen, um über Moskau einen guten Überblick zu bekommen. Roter Platz ist ein Muss, da nimmst dann gleich die Basilius Kathedrale mit, diese ist von außen superschön, wenn man keine Zeit hat, kann man das innere durchaus weglassen (das Lenin-Mausoleum kann man sich meiner Meinung nach auch sparen). Und anschliessend kannst im GUM Schaufenster-Shopping machen. Plane einen halben bis ganzen Tag für den Kreml ein. Vom Stadtstress entspannen kannst dich im Staryi Arbat , der einzigen Fußgängerzone Moskaus mit vielen Cafés und Straßenkünstlern. Falls du dich für Kunst interessierst, ist die Tretjakov Galerie wirklich sehenswert, dort findest du alles Berühmte an russischer Kunst. Nicht vergessen, dir beim Ein- und Aussteigen die Metrostationen anzusehen - sie sind wunderschön!
> 3. Sollte ich die Unterkunft vorreservieren? Ich fahre ja
> schon in 2 Wochen vielleicht gibt es ja nichts mehr..
> Ach herje und russisch spreche ich natürlich auch nicht,
> also für alle Tips bin ich sehr, sehr, sehr dankbar!
Unbedingt vorreservieren! Sonst zahlst du Unsummen für durchschnittliche Unterkunft!
Liebe Grüße uns gute Reise! Bin mit meiner Freundin ab 15. Juli in Russland unterwegs, freuen uns auch schon sehr!

> Anne

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.