plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

26 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Jenisei 25.04.2006 (00:20 Uhr) Stefan
Hallo,

ich spiel mit dem Gedanken, nächstes Jahr im Sommer
eine Flusstour auf dem Jenisei zu machen. Allerdings nicht
mit einer Flusskreuzfahrt oder einem Treetbot, sondern ich suche sowas wie ein großes Floß, ähnlich wie in Schweden,
das groß genug ist um ein Zelt darauf aufzustellen und Platz für eine Kochstelle bietet.
Außerdem suchen wir dafür einen geeigneten einheimischen Führer oder Studenten, der sich ein paar Euro dazu verdienen möchte. Wer kennt sich außerdem mit dem Waffenrecht in Sibirien aus? Ist es möglich für die Dauer des Trips zum Selbstschutz eine Waffe zu leihen bzw mitzuführen?
Bin für jegliche Info dankbar.
 kONTAKT 25.04.2006 (00:24 Uhr) Stefan
Bukephalos1101"at"web.de
 Re: Jenisei 25.04.2006 (00:33 Uhr) Stefan
...mit Selbstschutz ist natürlich der Schutz vor Bären und Wölfen gemeint..
 Re: Jenisei 25.04.2006 (02:49 Uhr) Eliane
> ...mit Selbstschutz ist natürlich der Schutz vor Bären
> und Wölfen gemeint..

Ich war schon in Bärengegenden unterwegs und habe keinen zu Gesicht bekommen. Hier sind die Bären im Gegensatz zu Kanada noch wild und "unzivilisiert". D.h. wenn sie Feuer riechen, dann denken sie "Mein Wald brennt, nichts wie weg hier" und nicht "Oh, Menschen, da gibt es Futter".

Gewisse Vorsichtsmaßnahmen, wie Essbares vom Schlafplatz entfernt z.B. in Bäume hängen, schaden zwar sicher nicht, aber eine Waffe erscheint mir ein wenig übertrieben.
Aber vielleicht liegt das auch an meiner notorischen Panik gegenüber jeder Art von Schießeisen.

Ein Floß habe ich in Russland noch nie gesehen. Bauen lässt sich das sicher, aber das bräuchte dann wohl zusätzlich Zeit und man müsste vorher sehr genau überlegen, was man dafür alles braucht, denn manche Baumaterialien bekommt man nur in den großen Städten und nicht auf dem Land.

Viele Grüße
Eliane
 Re: Jenisei 25.04.2006 (10:07 Uhr) Stefan
...ich gehöre nun mal nicht zu den "Idioten", die z.B.
ohne Schutz in Haigewässern tauchen oder im Wald mit Bärenglöckchen rumlaufen, damit auch wirklich jeder Bär mitbekommt, dass es was zu fressen gibt und sich hinterher auch noch wundern, wenn etwas passiert. Die Natur ist nun eben mal wie sie ist, grausam und schön zugleich. Jeder einheimische Holzfäller hat für solche Fälle ein Gewehr dabei. In Kanada genauso. Alles andere ist in meinen Augen purer Leichtsinn, weil ich ungefragt in das Revier von Tieren  eindringe, die mich als Eindringling und Konkurrenten wahrnehmen.
Für den Floßbau sind lediglich Baumstämme und Kunststoffseile notwendig.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.