plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

70 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Heirat in Russland oder D? 18.07.2005 (10:07 Uhr) Kai
Meine Freundin und ich möchten heiraten. Ich würde mich freuen, wenn mir hier Leute von Ihren Erfahrungen berichten. In erster Linie geht es mir darum zu erfahren, worin der Unterschied einer Heirat in Russland und Deutschland liegt? Für meine Freundin wäre es wesentlich bequemer und vor allem schneller in Russland zu heiraten. Hat die Eheschließung vor einem russischen Standesamt andere rechtl. Auswirkungen? Wird die Heirat hier gleich anerkannt?
 Re: Heirat in Russland oder D? 18.07.2005 (15:18 Uhr) Unbekannt

namostu.de
 Re: Heirat in Russland oder D? 18.07.2005 (16:30 Uhr) Unbekannt
> Meine Freundin und ich möchten heiraten. Ich würde mich
> freuen, wenn mir hier Leute von Ihren Erfahrungen
> berichten. In erster Linie geht es mir darum zu erfahren,
> worin der Unterschied einer Heirat in Russland und
> Deutschland liegt? Für meine Freundin wäre es wesentlich
> bequemer und vor allem schneller in Russland zu heiraten.
> Hat die Eheschließung vor einem russischen Standesamt
> andere rechtl. Auswirkungen? Wird die Heirat hier gleich
> anerkannt?

Am besten Du läßt die Finger ganz weg.Erspart Ärger und schont Deine nerven später.
 Re: Heirat in Russland oder D? 18.07.2005 (20:04 Uhr) Alex
Die Erfahrung habe ich auch gemacht, daß es einfacher und schneller in Russland geht.Hier bestehen sie fast immer auf ein Ehefähigkeitszeugnis, mit allen dazugehörigen Dokumenten. Diese müssen dann natürlich noch übersetzt werden. Gut, in Russland hängt das ein bißchen vom Standesbeamten ab. Übersetzung brauchst du natürlich auch, aber im großen Ganzen ist es etwas billiger (wenn du sowieso rüberfliegen willst). Du brauchst aber, glaube ich, ein Geschäftsvisum
 Re: Heirat in Russland oder D? 18.07.2005 (20:33 Uhr) Joerg
Hallo Kai,
Heirat in Russland ist nur mit einem Jahresvisum moeglich,
weiter benoetigt das Standesamt von Dir eine Ehefaehigkeitsbescheinigung, es reicht der Auszug von Deiner Meldestelle, wo hervorgeht, dass Du ledig bist.
Diese Bescheinigung sowie Dein Pass muss hier in Russland uebersetzt werden und auch beglaubigt vom Notar, ( die deutsche Botschaft macht das auch, geht schneller und ist billiger )
dies ist alles, Deine Verlobte braucht nur Ihren Pass.
Termin beim Standesamt gibts sofort, Wartezeit zumeist nicht mehr als 3 Wochen, bei kleiner Zahlung gehts auch schneller.
Die Eheschliessung wird automatisch in Deutschland anerkannt.

Viele Gruesse

Joerg






> Meine Freundin und ich möchten heiraten. Ich würde mich
> freuen, wenn mir hier Leute von Ihren Erfahrungen
> berichten. In erster Linie geht es mir darum zu erfahren,
> worin der Unterschied einer Heirat in Russland und
> Deutschland liegt? Für meine Freundin wäre es wesentlich
> bequemer und vor allem schneller in Russland zu heiraten.
> Hat die Eheschließung vor einem russischen Standesamt
> andere rechtl. Auswirkungen? Wird die Heirat hier gleich
> anerkannt?
 Re: Heirat in Russland oder D? 18.07.2005 (21:18 Uhr) Alex
Und falls du geschieden bist, Auszug aus dem Familienbuch und Scheidungsurteil. Für alle Dokumente brauchst du eine Apostille.Na dann viel Glück.
 Re: Heirat in Russland oder D? 19.07.2005 (12:10 Uhr) Genia
Die Erfahrung hat gezeigt, dass es von der Zeit- und Vorbereitungsaufwand her ungefähr auf das selbe kommt, ob man in D oder Ru heiratet. Nach der Heirat in RU muss die Frau ein  Visum zur Familienzusammenführung beantragen, was oft länger gedauert hat, als ein Heiratsvisum. Man sollte sich auf jeden Fall bei zuständigen Ämten erkundigen. Denn alle Ratschläge sind meistens aus eigener Erfahrung und jeder Fall ist unterschiedlich.  
> Meine Freundin und ich möchten heiraten ,wer kann uns helfen?
wir haben alle geforderten Unterlagen beim Standesamt eingericht diese wurden zum Oberlandesgericht geprüft und mit der Begründung zurück gesant auf den Scheidungsurkunden (2) und auf der Geburtsurkunde
müßte eine Apostille gestempelt werden, wir hatten alle Urkunden in Kopie in Russland beglaubigt und diese mit Apostille gestempelt und in Deutsch übersetzt,das reicht dem Beamten beim OLG nicht.
Frage weiß jemand wir zu den Apostillen gestempelt auf die Orginale Urkunden kommen ohne nach Russland
zu Fliegen 1 Urkunde Scheidung in Rostov am Don, 1 Scheidungsurkunde u Gebutsurkunde in Novosibirsk
gibt es einen Dienst der das bewerktstelligt?

wir wären für jeden Rat Dankbar
 Re: Heirat in Russland oder D? 11.07.2010 (09:44 Uhr) Manfred -Svetlana
> Meine Freundin und ich möchten heiraten ,wer kann uns helfen?
wir haben alle geforderten Unterlagen beim Standesamt eingericht diese wurden zum Oberlandesgericht geprüft und mit der Begründung zurück gesant auf den Scheidungsurkunden (2) und auf der Geburtsurkunde
müßte eine Apostille gestempelt werden, wir hatten alle Urkunden in Kopie in Russland beglaubigt und diese mit Apostille gestempelt und in Deutsch übersetzt,das reicht dem Beamten beim OLG nicht.
Frage weiß jemand wir zu den Apostillen gestempelt auf die Orginale Urkunden kommen ohne nach Russland
zu Fliegen 1 Urkunde Scheidung in Rostov am Don, 1 Scheidungsurkunde u Gebutsurkunde in Novosibirsk
gibt es einen Dienst der das bewerktstelligt?

wir wären für jeden Rat Dankbar
 Re: Heirat in Russland oder D? 18.07.2010 (17:25 Uhr) Unbekannt
> > Meine Freundin und ich möchten heiraten ,wer kann uns helfen?
> wir haben alle geforderten Unterlagen beim Standesamt
> eingericht diese wurden zum Oberlandesgericht geprüft und
> mit der Begründung zurück gesant auf den
> Scheidungsurkunden (2) und auf der Geburtsurkunde
> müßte eine Apostille gestempelt werden, wir hatten alle
> Urkunden in Kopie in Russland beglaubigt und diese mit
> Apostille gestempelt und in Deutsch übersetzt,das reicht
> dem Beamten beim OLG nicht.
> Frage weiß jemand wir zu den Apostillen gestempelt auf
> die Orginale Urkunden kommen ohne nach Russland
> zu Fliegen 1 Urkunde Scheidung in Rostov am Don, 1
> Scheidungsurkunde u Gebutsurkunde in Novosibirsk
> gibt es einen Dienst der das bewerktstelligt?
>
> wir wären für jeden Rat Dankbar

Das erledigt auch ein russisches Konsulat in Deutschland, wenn ihr dort die russischen Originale vorlegt.Kostet allerdings Geld.
 Re: Heirat in Russland oder D? 23.07.2010 (07:11 Uhr) Rainer
Hallo,

bin gerade frisch verheiratet aus Russland zurückgekommen. Es ist deutlich einfacher, als in
Deutschland. Kann dir gerne Tips geben, wenn du willst
 Re: Heirat in Russland oder D? 27.09.2010 (15:54 Uhr) Steffen
Hallo,

ich habe auch vor in Russland zu heiraten. Man liest soviel, doch langsam weiss ich nicht mehr was ich wirklich für Unterlagen usw. benötige.
Über ein paar Tips wäre ich Dir Dankbar.

lg Steffen




> Hallo,
>
> bin gerade frisch verheiratet aus Russland
> zurückgekommen. Es ist deutlich einfacher, als in
> Deutschland. Kann dir gerne Tips geben, wenn du willst

 Re: Heirat in Russland oder D? 27.09.2010 (16:16 Uhr) Jenny
> Hallo,
>
> ich habe auch vor in Russland zu heiraten. Man liest
> soviel, doch langsam weiss ich nicht mehr was ich
> wirklich für Unterlagen usw. benötige.
> Über ein paar Tips wäre ich Dir Dankbar.
>
> lg Steffen
>
>
>
>
> > Hallo,
> >
> > bin gerade frisch verheiratet aus Russland
> > zurückgekommen. Es ist deutlich einfacher, als in
> > Deutschland. Kann dir gerne Tips geben, wenn du willst
>

Der allerbeste Tip für Dich :

heirate nicht, oder besser eine Deutsche. Deine Probleme programmierst Di Dir sonst selbst, auch wenn dieer rat aktuell nicht gut in deinen Ohren klingen mag.
 Re: Heirat in Russland oder D? 13.07.2011 (05:08 Uhr) SveSon
> Meine Freundin und ich möchten heiraten. Ich würde mich
> freuen, wenn mir hier Leute von Ihren Erfahrungen
> berichten. In erster Linie geht es mir darum zu erfahren,
> worin der Unterschied einer Heirat in Russland und
> Deutschland liegt? Für meine Freundin wäre es wesentlich
> bequemer und vor allem schneller in Russland zu heiraten.
> Hat die Eheschließung vor einem russischen Standesamt
> andere rechtl. Auswirkungen? Wird die Heirat hier gleich
> anerkannt?

Hallo!

Am 6ten Januar diesen Jahres habe ich meine langjährige Freundin in Moskau geheiratet. (kann man sogar hier sehen: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/beitrag/video/1298062/Deutscher-DJ-heiratet-in-Moskau oder http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/beitrag/video/1268082/Gro%C3%9Fe-St%C3%A4dte,-gro%C3%9Fe-Tr%C3%A4ume---Folge-4 ) Heiraten in Russland, bzw. wie ich in Moskau mit einer/m russin/russen, abgesehen von dem zeitaufwand, ganz einfach.

Ich habe genau 3 Dokumente vorlegen müssen. Das war mein Reisepass mit gültigem Visum und registration(es ist egal mit welchem visum du einreist), deutsche Aufenthaltsbescheinigung (mit Apostille) und Ehefähigkeitszeugnis aus Deutschland(mit Apostille), alles natürlich mit notarieller russischer Übersetzung. Anzumerken ist, das man mindestens 2 monate (kann aber auch 3 monate sein, hängt vom standesamt ab) vor dem angesetzten Heiratstermin, eine sozusagene "Anmeldung" der Hochzeit im Standesamt abgeben muß, die von jedem der zukünftigen Ehepartner SELBST und in HANDSCHRIFT geschrieben werden muss. D.h., wenn ihr kein russisch schreiben könnt, müßt Ihr euch wohl die zeit nehmen, und das üben.

Für das Ehefähigkeitszeugnis brauchte Ich, neben meinen papieren, den "russischen personal ausweis" (nicht den reisepass!!) meiner frau, mit deutscher übersetzung und die geburtsurkunde mit übersetzung.

Rechtliche auswirkungen hat es natürlich keine, außer, das du dann gesetzlich verheiratet bist! Das die in russland geschlossene ehe in deutschland automatisch anerkannt wird stimmt nich zu 100%. Du musst natürlich die ehe, wenn du das willst, für die zukunft und unbeschwehrlichkeit, wenn du mit deiner frau zb. nach deutschland einreisen willst, beim bundeszetralregister eintragen lassen. Dafür brauchst du dann die notariell übersetzte heiratsurkunde mit apostille und den (neuen, wenn deine frau deinen nachnamen angenommen hat und versehen mit dem "heiratsstempel") Personalausweis deiner Frau, auch mit notarieller übersetzung.

Also, alles gar nicht so schlimm. Wenn ihr trotzdem fragen habt, oder gar hilfe braucht (ich lebe in Moskau) könnt ihr mir gerne ne mail schreiben (dj-svenson@mail.ru).

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.