plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

437 User im System
Rekord: 1963
(24.01.2020, 07:25 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Grenze Estland nach Russland ?? 22.05.2005 (10:51 Uhr) Jörg
Hallo

Ich möchte am So.27.Juli von Estland (auf der E 77) aus über die Grenze nach Russland (St.Petersburg) fahren. Ist es von Vorteil oder von Nachteil dies an einem Sonntag zu machen und sind die Grenzen am Sonntag überhaupt offen?

Danke

Jörg
 Re: Grenze Estland nach Russland ?? 23.05.2005 (05:09 Uhr) Sandra
Die offiziellen Grenzuebergaenge werden 24 Std. bedient, der Wochentag spielt keine Rolle, da es kein Sonntagsfahrverbot fuer Lastwagen gibt und PKW's gesondert abgefertigt werden.
> Die offiziellen Grenzuebergaenge werden 24 Std. bedient,
> der Wochentag spielt keine Rolle, da es kein
> Sonntagsfahrverbot fuer Lastwagen gibt und PKW's
> gesondert abgefertigt werden.

ich bin vor ziemlich genau 2 jahren die strecke gefahren. darum sind die infos nicht mehr ganz neu.
der grenze vorgeschaltet war ein riesiger parkplatz auf dem man sich erstmal eine nummer holen musste und dann wurde immer in kleinen gruppen von etwa 10-20 autos zur grenze gefahren.
ich stand etwa 12 stunden.
das lag aber nicht an den grnzern sondern daran, dass einfach unmengen nach piter fahren wollten.

grenzabfertigung ging äusserst schnell und absolut freundlich auf beiden seiten.

obwohl ich mit einem bis zum dach vollen mercedes-combi alleine drin war, wurde nur gefragt, was ich den mit dem ganzen kram will und drauf hingewiesen, dass eigentlich nur 50 kg erlaubt sind.

ich hoffe die freundlichkeit der russischen grenzer ist geblieben.

gruss gunnar
die Grenze müßte durchgehend geöffnet sein. Ich habe sie letzten Sommer im Linienbus Tallinn-SPb an einem Mittwoch-Nachmittag überquert. Da war nicht viel los, auch bei den Autos auf der Nebenspur nicht. Das kann natürlich an anderen Tagen zu anderen Zeiten anders sein. Kunden von mir, die vergangenes Jahr die Grenze überquert haben, haben sich nicht sonderlich über Abfertigung und Wartezeiten beklagt.

Gute Reise!
> Da war nicht viel los,
> auch bei den Autos auf der Nebenspur nicht. Das kann
> natürlich an anderen Tagen zu anderen Zeiten anders sein.
Wir haben letzten Juli den Riesenparkplatz am Westrand von Narva auch leer vorgefunden. Das hatte bei sintflutartigem Regen den Vorteil, dass man überall hin (zum Mann im Eingangshäuschen, zum Klo, zum Mann für den ersten Stempel, etc.) direkt mit dem Auto hinfahren konnte und deshalb nur mässig nass wurde ;-))) Bei der eigentlichen Einreise in der Stadt glaube ich mich zu erinnern, dass die über Mittag geschlossen gewesen war. Trotzdem gab's keine grosse Warterei und die Formalitäten wurden korrekt bis freundlich abgewickelt. Ich glaube, wir haben mit allem Drum und dran (2 Personen mit eigenem Auto und NULL Russischkenntnissen) kaum zwei Stunden dort verbracht. Wenn wir die Sprache gesprochen hätten, wär's wahrscheinlich noch schneller gegangen.
Viel Vergnügen
Chrigu

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.