plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

433 User im System
Rekord: 1963
(24.01.2020, 07:25 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Gepäck in Pulkovo 31.05.2005 (01:48 Uhr) Sebastian
Hallo,

ich habe am Samstag 8 Stunden Aufenthalt in St. Petersburg. Das reicht dicke, um vom Flughafen kurz in die Stadt zu fahren. Ich will aber nicht meinen Koffer die ganze Zeit mitschleppen. Auf http://eng.pulkovo.ru/info habe ich gelesen, dass man sein Gepäck im "Cloakroom" im Terminal 1 aufbewahren lassen kann. Ich komme von Berlin, müsste also in Pulkovo 2 ankommen und dann zu P 1 fahren und mein Gepäck abgeben.
Hat das schon jemand gemacht hier? Muss ich mir Sorgen machen? (Ich frage das, weil mir bereits mehrfach in Moskau, auch im Transit, das Geschenkpapier von den Geschenken im aufbewahrten Koffer entfernt wurde.)
Wenn man das also machen kann, wo ist der cloakroom? Ist das wirklich das WC oder eher eine Garderobe? Was kostet das?
Gibt es Alternativen?

Danke für die Antworten!

Achso, gibt es gerade was in Piter, was man auf jeden Fall gesehen haben muss? Ich kenne die Stadt, meine aber irgendwas Besonderes, wie eine möglicherweise gesunkene Aurora, öffentliche Kunstinstallationen, open air Konzerte for free

Danke,
Sebastian
 Re: Gepäck in Pulkovo 31.05.2005 (02:08 Uhr) Eliane
Es gibt sicherlich an beiden Terminals eine Gepäckaufbewahrung (kamera chranenija auf Russisch; cloakroom mag ein Übersetzungsfehler sein). Vermutlich musst du ohnehin den Terminal wechseln, dann wäre es sicher clever, das Gepäck an den Abflugsterminal zu schaffen. (Der eine ist international, der andere für Inlandsflüge). Das Hin und Her ist ein bisschen nervig, sofern man nicht inzwischen einen Shuttle eingerichtet hat.

Ich lasse mein Gepäck regelmäßig in Gepäckaufbewahrungen  und mir ist noch nie etwas abhanden gekommen. Auch kein Geschenkpapier. Allerdings ist mein Koffer auch immer mit Schlüssel und Zahlenschloss verriegelt gewesen. Taschen mindestens mit einem kleinen Vorhängeschloss und da hatte ich nie sonderlich tolle Sachen drin, in der Regel nur Papierkram.

Ich weiß nicht, wie es in Piter jetzt ist. In Moskau Domodedovo wird der Pass eingescannt und ein Zettelchen mit allerhand Daten am Gepäck angebracht. Weiß zwar nicht, ob der Computer samt Zettel noch lesbar sind, wenn dann doch eine Bombe drin war....

Informiere dich bei deiner Ankunft auch über die Abfertigungsmodalitäten. Vielfach muss man an der Kontrolle die Schuhe ausziehen,... und es hängt sehr vom Organisationstalent der Flughafenmitarbeiter ab, ob das schnell geht oder Stunden dauert.

Grüße
Eliane
 Re: Gepäck in Pulkovo 31.05.2005 (12:56 Uhr) gerhard
Hallo Sebastian,

es gibt einen Transfer-Service zwischen den Terminals, im Ankunftsbereich Pulkovo II rechter Hand (Blickrichtung "Ausgang"). Die Damen können sicher auch Empfehlungen für die Gepäckaufbewahrung geben.
Veranstaltungshinweise gibt es z.B. in der Freitagsausgabe der Saint-Petersburg Times unter www.sptimes.ru oder die Printausgabe am Flughafen abgreifen.

Gute Reise!
gerhard
 Re: Gepäck in Pulkovo 31.05.2005 (23:57 Uhr) Sebastian
> Hallo Sebastian,
>
> es gibt einen Transfer-Service zwischen den Terminals, im
> Ankunftsbereich Pulkovo II rechter Hand (Blickrichtung
> "Ausgang"). Die Damen können sicher auch Empfehlungen für
> die Gepäckaufbewahrung geben.
> Veranstaltungshinweise gibt es z.B. in der
> Freitagsausgabe der Saint-Petersburg Times unter
> www.sptimes.ru oder die Printausgabe am Flughafen
> abgreifen.
>
> Gute Reise!
> gerhard


Ahh, besten Dank an Euch beide für die Antworten!
Sebastian

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.