plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

63 User im System
Rekord: 86
(20.06.2021, 12:51 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Kein Betreff 11.10.2007 (01:53 Uhr) Admin Singles-Russia
 Re: Kontaktanzeigen Novocheboksarsk 24.10.2007 (15:44 Uhr) igor
 Re: 05.11.2007 (22:02 Uhr) Unbekannt
 Re: Kontaktanzeigen Novocheboksarsk 31.01.2008 (17:11 Uhr) wladimir
 Re: Russische Frauenseiten hier beteiligen? 03.02.2008 (01:42 Uhr) Eliane
Hallo Günther, liebe ähnlich gesinnte,

es ist in der Tat ein Stereotyp über deutsche Männer, die sich im Ausland für bares eine Frau besorgen müssen, das ich in meinem Posting bemüht habe. In der Tat ist es aber meine persönliche Meinung, dass manche Stereotypen unter anderem deswegen entstanden sind, weil die Mehrheit der Leute, die unter ihm zusammengefasst werden, dem Stereotyp überwiegend entsprechen. Dass dem bei dieser Gruppe von Männern so ist, schloss ich im Laufe der letzten Jahre nicht ausschließlich aus einer Handvoll Postings in diesem Forum, sondern aus allen Berührungspunkten, die ich mit solchen Männern und Paaren aus meiner Beschäftigung mit Russland hatte - ob im Internet oder im realen Russland oder in Deutschland. Das Gegenbeispiel steht bis dato noch aus. So bin ich zu meiner eigenen subjektiven Auffassung gelangt - zusäzlich zu der Überlegung, warum denn nun jemand es ohne solch kostenpflichtige Dienstleistung nicht schafft, eine Frau für´s Leben zu finden, also welche persönlichen Voraussetzungen da fast zwangsläufig vorliegen müssen. Denn der normale Weg, wenn man die Mentalität eines Landes mag (oder von mir aus noch im Besonderen die der dortigen Frauen), ist es ja wohl, dort hin zu fahren.

Zu dem trennenden Einwurf mit den Russlanddeutschen möchte ich doch noch etwas anmerken. Ich bin in der Tat nicht der Meinung, dass man die aus Russland und Kasachstan eingewanderte Bevölkerung so konsequent als etwas völlig unterschiedliches zur russischen Bevölkerung in Russland betrachten kann. Zum einen hat durch die Zwangsmaßnahmen nach dem Zweiten Weltkrieg eine sehr starke 50jährige Assimilierung der Russlanddeutschen in Russland eingesetzt - zwangsweise, aber dennoch kann man das ja nicht einfach weg diskutieren.

Zum anderen möchte ich zu bedenken geben, dass ein guter Teil der aus dem Osten eingewanderten Bevölkerung Deutschlands Russen sind, die z.B. als Familienangehörige von Russlanddeutschen hier leben (sogenannte Verwandte nach § 8 BVertrG). Weiterhin sind sehr viele der Spätaussiedler mit deutscher Staatsangehörigkeit aufgrund von § 7 BVertrG Deutsche, verfügen also über einen nichtdeutschen (fast immer russischen) Elternteil oder sind Deutsche aufgrund der Heirat mit einem/einer deutschstämmigen Spätaussiedler/in. In der Tat verfügen die in den letzten Jahren eingewanderten Spätaussiedler sogar in ihrer großen Mehrheit auch oder sogar überwiegend über russische Vorfahren. Nur Anfang der 90er Jahre war die Mehrheit der Zugewanderten "komplett" deutschstämmig (sogenannte Spätaussiedler nach § 4 BVertrG). Es ist für mich deshalb auch kein Wunder, dass viele junge Spätaussiedlerinnen in ihrer Mentalität, ihrem Stil oder ihrem Aussehen in der Tat starke russische Einflüsse zeigen. Das ist übrigens nicht negativ oder abwertend oder stereotyp gemeint (ich sagte nicht: alle). Es ist auch nicht verwunderlich, wenn man die Herkunftsregionen aus eigenem Auge kennt (ich war mehrfach dort). Ich finde übrigens in der Tat, dass solche Frauen eine durchschnittlich wesentlich femininere Ausstrahlung haben, als einheimische Deutsche.

Und glaub mir Günther, davon gibt es in Deutschland mehr, als Du auf Katalogseiten Frauen finden wirst.

Soviel zu diesem theoretischen Diskurs - nur damit Günther und ähnliche verstehen, wie ich zu meiner Auffassung komme ... und ich würde nie von mir behaupten, die "russische Seele" zu kennen. Russland hat sehr viele Seelen, mehr als Deutschland.



 Re: Russische Frauenseiten hier beteiligen? 23.02.2008 (10:08 Uhr) alle seriösen Forumteilnehmer
 Re: Russische Frauenseiten hier beteiligen? 24.02.2008 (00:12 Uhr) Günter
 hoffentliches Schlussposting 24.02.2008 (21:32 Uhr) Kagul
 Re: hoffentliches Schlussposting 25.02.2008 (01:38 Uhr) Günter
 Re: hoffentliches Schlussposting 25.02.2008 (05:05 Uhr) Sandra
 Re: hoffentliches Schlussposting 25.02.2008 (08:05 Uhr) GUS-Doc
 immer noch nicht 25.02.2008 (12:33 Uhr) Günter
 Finales unumkehrbares Ende :-) 25.02.2008 (13:41 Uhr) Kagul

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.