plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

58 User im System
Rekord: 86
(20.06.2021, 12:51 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 ... psst! ... Sternflüstern ... 24.01.2004 (02:42 Uhr) Tatiana
 Re: ... psst! ... Sternflüstern ... 24.01.2004 (08:46 Uhr) Abwender des Unheils
 Re: ... psst! ... Sternflüstern ... 25.01.2004 (06:14 Uhr) Sandra
 Re: ... psst! ... Sternflüstern ... 25.01.2004 (11:00 Uhr) Gerth Ruuge
Zuerst mal: Die Diskussion über diese Serie GEHÖRT hierher, denn es geht in diesem Forum um Rußlandreisen, Land und Leute und wir diskutieren hier über eine Serie mit dem Anspruch eine Rußlandreise von zwei deutschen Familien zu schildern und dabei wohl auch über Land und Leute zu informieren - wenn auch sehr ungeschickt und reißerisch.

Aufgrund der klischeehaften und hetzerischen Ankündigung nach dem Motto ´arme Deutsche in Bibber-Sibirien´ war ich gegenüber der Serie auch sehr kritisch eingestellt. Ich hab dann dennoch Teil eins gesehen (lieber sowas, als Privatfernseh-Müll in gefälschten Dschungeln) und muss sagen, dass er so schlimm nicht war.

Die Doku selbst ist nicht so reißerisch und neben dem Witz, wie es ist, wenn Deutsche mal wieder selber eine Kuh melken und von 6.000 Rubeln pro Monat leben müssen (was ja nicht mal wenig ist in Rußland) sieht man auch viel von der dortigen Landschaft und dem Alltagsleben der Russen, gerade das, was in den sonstigen Reißer-Kurz-Nachrichtenreporten ja zu kurz kommt.

Natürlich besteht die Gefahr, dass unbedarfte Deutsche hier gleich wieder die Überzeugung erlangen, in Rußland gibt es nirgends mehr als 2-3 Stunden pro Tag Strom und niemand hat einen Fernseher oder einen Kühlschrank dort, aber wenn man an einem Ort dreht, kann man halt auch nicht das ganze Land zeigen. Auch ist es die Frage, inwieweit solchen Fernsehzuschauern überhaupt zu helfen ist, denn bei Hintergrundberichten über die russische Gesellschaft werden sie SICHER nicht einschalten.

Obiger Autor sollte allerdings vor der Erstellung seiner Glossen genauer aufpassen, denn die eine der beiden Familien hat Rußland schon mehrmals bereist und war mit ihrem Wohnmobil schon bis Nowosibirsk. Das wurde auch ausdrücklich so gesagt.

Ich fand den Blick so weit nach hinten in Rußland auf jeden Fall interessant, der ich noch nie weiter als bis kurz hinter den Ural war. Und der Unterschied zwischen dort und Mittelsibirien ist - wie die Entfernung - fast so groß wie zwischen Mitteleuropa und dem europäisch-urbanen Teil Rußlands.

Besser die Leute in Deutschland beschäftigen sich mal auf diesem, wenn auch nicht gerade tiefgründigen Weg mit dem Alltag in Rußland, als gar nicht.
 Re: ... psst! ... Sternflüstern ... 26.01.2004 (06:24 Uhr) Sandra
 Re: ... psst! ... Sternflüstern ... 26.01.2004 (14:10 Uhr) Eliane
 Re: ... psst! ... Sternflüstern ... 26.01.2004 (16:51 Uhr) GUS-Doc
 Re: ... psst! ... Sternflüstern ... 27.01.2004 (05:35 Uhr) Sandra
 Re: Klapproths früher abgereist oder ... ? 12.02.2004 (00:56 Uhr) Eliane
 Re: ... psst! ... Sternflüstern ... 07.02.2004 (19:46 Uhr) rene klapproth
 Re: ... psst! ... Sternflüstern ... 08.02.2004 (06:33 Uhr) Sandra
 Re: ... psst! ... Sternflüstern ... 11.02.2004 (04:51 Uhr) Sandra
 Re: ... psst! ... Sternflüstern ... 12.02.2004 (12:45 Uhr) Michael
 Re: ... psst! ... Sternflüstern ... 12.02.2004 (13:21 Uhr) Unbekannt

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.