plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

250 User im System
Rekord: 1963
(24.01.2020, 07:25 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Visum für Russland selber beantragen 17.05.2006 (13:39 Uhr) Moritz
Hallo, ich werde diesen Sommer mit dem Rad nach St. Petersburg fahren, dabei auch über Kaliningrad und Tallin fahren.
Ich würde gerne das Visum für uns selber beantragen, da die der der Argentur je Visum 50 Euro nehmen (extra).
Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht ?
Wir bräuchten ein Visum mit 2 facher Ein- Ausreisemöglichkeit.
Wir können wahrscheinlich iene "Einladung" aus dem Moskauerraum bekommen. weiss allerdings nicht, ob die als touristische Einladung gelten.

wer hat also schon mal selber ein Visum beantrag  und kann mir helfen ?!

Danke
  Moritz
 Re: Visum für Russland selber beantragen 17.05.2006 (23:01 Uhr) Eliane
> Hallo, ich werde diesen Sommer mit dem Rad nach St.
> Petersburg fahren, dabei auch über Kaliningrad und Tallin
> fahren.
> Ich würde gerne das Visum für uns selber beantragen, da
> die der der Argentur je Visum 50 Euro nehmen (extra).
> Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht ?
> Wir bräuchten ein Visum mit 2 facher Ein-
> Ausreisemöglichkeit.
> Wir können wahrscheinlich iene "Einladung" aus dem
> Moskauerraum bekommen. weiss allerdings nicht, ob die als
> touristische Einladung gelten.
>
> wer hat also schon mal selber ein Visum beantrag  und
> kann mir helfen ?!

Natürlich kannst du dein Visum selber beantragen. Pass, Passfoto, Einladung, Visa-Antrag (gibts allenthalben auch als Download im Internet: googeln, auf russischen Konsulatsseiten z.B.), Nachweis über Krankenversicherung (welche anerkannt sind, steht auch auf den Konsulatsseiten), Einzahlungsbeleg über die Visagebühr.
Das alles hintragen, je nach Konsulat mehr oder weniger in der Schlange stehen, abgeben und je nach Konsulat nach 15, 30 oder bei Übergebühr weniger Arbeitstagen wieder abholen.

Ob das Visum mit zweifacher Ein- Ausreise ausgestellt wird, hängt von der Einladung ab.
Es gibt solche touristischen VOucher, jedoch max. 30 Tage Aufenthalt. Das ist die günstigste Variante und muss von einer anerkannten russischen Tourfirma sein.
Ansonsten eine Geschäftseinladung, die vom russischen Innenministerium ausgestellt werden muss.

Gruß Eliane
> Ich würde gerne das Visum für uns selber beantragen, da
> die der der Argentur je Visum 50 Euro nehmen (extra).
> Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht ?

Du darfst wirklich nichts gegen Schlange stehen haben und Du solltest im umgefähren Umkreis des Konsulats wohnen. Auch sollten nie Unterlagen fehlen, weil eine Agentur schreibt Dir ne Mail und das Konsulat schickt Dich wieder weg
 Re: Visum für Russland selber beantragen 21.05.2006 (17:34 Uhr) Unbekannt
> > Ich würde gerne das Visum für uns selber beantragen, da
> > die der der Argentur je Visum 50 Euro nehmen (extra).
> > Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht ?
>
> Du darfst wirklich nichts gegen Schlange stehen haben und
> Du solltest im umgefähren Umkreis des Konsulats wohnen.
> Auch sollten nie Unterlagen fehlen, weil eine Agentur
> schreibt Dir ne Mail und das Konsulat schickt Dich wieder
> weg

Echt? Habe das nie mit Agentur gemacht. Ging immer prima per Post mit vollständigen Unterlagen...

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.