plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

76 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Visum 22.02.2005 (10:49 Uhr) MR81
Hallo allerseits,

ich habe viele Fragen bezüglich des Visums für Russland.
Wir (4 Mann, alles Erwachsene) planen einen Sommerurlaub mit dem Auto durch Ostpreußen bis nach Kaliningrad. (Russische Exklave) Dort wollen wir erstmal ein paar Tage bleiben und dann über das Baltikum nach St. Petersburg reisen für den Rest des Urlaubs.


1. Reicht ein ganz normales Touristenvisum oder brauchen wir 2, oder irgendwas anderes? Wir haben ja 2 Aufenthalte in Russland.

2. Wenn wir das ganze mittels Einladung machen. Reicht dann eine Einladung aus St. Petersburg? Oder berechtigt uns diese dann nicht zu einem sagen wir mal 2-3 tägigen aufenthalt in Kaliningrad?
Oder brauchen wir 2 Einladungen?

3. Wenn wir das ganze nicht per Einladung hinkriegen brauchen wir ja eine Bestätigung eines Hotels für das Visum, oder? bzw. 2, wenn wir auch noch nach St. Petersburg wollen, richtig?

4. Müssen wir eigentlich für den Rückweg nach Deutschland auch noch was beachten? Hab die Karte jetzt nicht im Kopf, aber gehe davon aus wir fahren ja dann nochmal kurz durch Russland (Kaliningrad), wenn wir keinen Umweg fahren wollen.


Komplizierte Sache...
 Re: Visum 22.02.2005 (14:20 Uhr) Eliane
Hallo,

man braucht für jede Wiedereinreise ein gültiges Visum.
d.h. es gibt verschiedene Möglichkeiten:
a) Einfach-Visa
b) Zweifach-Visa
c) Mehrfach-Visa

Es muss aus der Einladung (egal ob touristisch oder geschäftlich) hervorgehen, ob ihr ein-, zwei- oder mehrfach ein- und ausreisen wollt.

Der Standard ist einfach. Bin mir gerade nicht sicher, ob touristische Mehrfachvisa möglich sind. Ein- und Zweifach auf jeden Fall.

Überlegt halt, ob ihr auf dem Rückweg unbedingt nochmal in die Russerei wollt, oder ob es nicht auch außenrum geht.
Aber es sollte in jedem Fall beim Beschaffen der Einladung schon klar sein, welche Form von Visum ihr haben wollt.

Es ist den Russen nämlich ganz egal, ob euer Visum theoretisch noch 3 Wochen lang gültig ist, wenn ihr leider aber schon damit ausgereist seid...

Viele Grüße
Eliane
 Re: Visum 22.02.2005 (14:30 Uhr) gerhard
Hallo,


> ich habe viele Fragen bezüglich des Visums für Russland.
> Wir (4 Mann, alles Erwachsene) planen einen Sommerurlaub
> mit dem Auto durch Ostpreußen bis nach Kaliningrad.
> (Russische Exklave) Dort wollen wir erstmal ein paar Tage
> bleiben und dann über das Baltikum nach St. Petersburg
> reisen für den Rest des Urlaubs.
>
>
> 1. Reicht ein ganz normales Touristenvisum oder brauchen
> wir 2, oder irgendwas anderes? Wir haben ja 2 Aufenthalte
> in Russland.

Ihr braucht entweder ein Touristenvisum für die zweimalige Einreise oder zwei Touristenvisa, wenn die ganze Reise mehr als 30 Tage dauert.

> 2. Wenn wir das ganze mittels Einladung machen. Reicht
> dann eine Einladung aus St. Petersburg? Oder berechtigt
> uns diese dann nicht zu einem sagen wir mal 2-3 tägigen
> aufenthalt in Kaliningrad?
> Oder brauchen wir 2 Einladungen?
>
Ja, Visa für Privatbesuche berechtigen immer zu einer Einreise.

Die Beschaffung der Einladung ist für den russischen Einladenden recht zeitaufwendig (Beantragung beim OVIR, Bezahlen der Gebühr bei der Sberbank, Abholung der Einladung). Die Bearbeitungsfristen liegen bei 1-2 Monaten, hinzu kommt der Postweg, da die Einladung im Original vorgelegt werden muß.

Einfacher und günstiger für alle ist es, ein Touristenvisum zu beantragen.

> 3. Wenn wir das ganze nicht per Einladung hinkriegen
> brauchen wir ja eine Bestätigung eines Hotels für das
> Visum, oder? bzw. 2, wenn wir auch noch nach St.
> Petersburg wollen, richtig?
>
Im Prinzip ja. Wenn Ihr schon genau wißt, wann Ihr wo wielange wohnen möchtet, könnt Ihr direkt beim Hotel buchen und bekommt für genau diesen Zeitraum eine Einladung (Voucher), wenn dieses Hotel eine Referenznummer hat.

Wenn Ihr das Visum über ein spezialisiertes Reisebüros beantragt, bekommt man für den ganzen Reise-Zeitraum das Visum, unabhängig von der Hotelbuchung.

> 4. Müssen wir eigentlich für den Rückweg nach Deutschland
> auch noch was beachten? Hab die Karte jetzt nicht im
> Kopf, aber gehe davon aus wir fahren ja dann nochmal kurz
> durch Russland (Kaliningrad), wenn wir keinen Umweg
> fahren wollen.
>

Die Zeit, die Ihr u.U. beim Weg einspart, steht Ihr wahrscheinlich jeweils an der lit.-russ. und russ.-poln. Grenze. Die polnisch-litauische Grenze dagegen ist eine EU-Binnengrenze ohne Zollkontrolle und nur kurzer Paßkontrolle für EU-Bürger.
Außderdem wiegen die evtl. gesparten Benzinkosten die Visa-Gebühren für eine dritte Einreis nicht auf.

> Komplizierte Sache...

Na, so schlimm ist es nun auch wieder nicht, oder ...

Gute Reise!
gerhard
www.avenida24.de
 Re: Visum 24.02.2005 (13:13 Uhr) Lasse
Also es wäre dann auch möglichin Moskau eine Nacht im Hotel zu übernachten und dann dort registriert zu werden und danach irgendwohin in Russland weiterzureisen und dort meinen Urlaub zu verbringen oder gibt das Probleme, wenn das Visum mal von der Polizei kontrolliert wird?
 Re: Visum 25.02.2005 (11:57 Uhr) Eliane
> Also es wäre dann auch möglichin Moskau eine Nacht im
> Hotel zu übernachten und dann dort registriert zu werden
> und danach irgendwohin in Russland weiterzureisen und
> dort meinen Urlaub zu verbringen oder gibt das Probleme,
> wenn das Visum mal von der Polizei kontrolliert wird?

Ja. Das ist möglich und wird vermutlich von 99% aller Reisenden so gemacht.
Moskau ist bisweilen etwas sensibel mit fehlenden Registrierungen, da sollte man also zusehen, dass man entweder wirklich nicht länger als 3 Werktage bleibt oder aber eben wenigstens einen Stempel aus dem Hotel haben.
Du musst dich nun aber nicht verpflichtet fühlen, in MOW unbedingt in ein Hotel zu gehen und happig zu löhnen.
Es täte auch ein Stempel aus irgendeinem Hotel irgendwo in Russland.
Außerhalb von MOW ist noch nie mein Visum kontrolliert worden. Im Regelfall geht es nur um die Feststellung der Identität und sonst haben die Herrschaften Milizionäre eigentlich gar nicht das Recht, einfach so in deinen Pass zu gucken, es sei denn es besteht ein begründeter Verdacht. Wie weit ich mich tatsächlich wehren würde, steht freilich auf einem anderen Papier.

Manche natürlich begutachten das gesamte Dokument aus tierischer Neugierde - sieht man ja nicht alle Tage so einen fremden Pass.

Viele Grüße
Eliane
 Visum: Office in Norwegen 25.02.2005 (19:45 Uhr) allacrossrussia
Wir haben gerade folgendes Problem: Unsere Russische Teampartnerin hat Probleme in Norwegen ein Office zu finden, das ihr Einladung & Visum macht!

Es schein die Norwegischen Agenturen buchen nur Hoteltouristen (was der Durchschnittsnorweger auch ist).

Für einen guten Tip wären wir dankbar.

Der Kontakt der auf der Norwegischen Ausgabe hieß es ebenfalls: Keine Hotelbuchungen, keine Einladung.

Da bereits Wochenende ist, kann ich auch nicht mehr nachfragen, ob sie als Norwegerin auch eine Agentur in Deutschland oder Österreich in Anspruch nehmen kann.

Greets 'n thanks - hoff auf 'n guten Tip (bei der prepaid-Frage gings ja sehr schnell), Bearnie
 Re: Visum: Office in Norwegen 25.02.2005 (20:22 Uhr) gerhard
Hallo Bearnie,

wenn ich es recht verstehe, möchte Eure Teampartnerin ein russisches Visum, ohne Hotelbuchung und ohne selbst ein russisches Konsulat aufzusuchen. Ich gehe davon aus, das sie ihren Wohnsitz de jure in Norwegen hat.

Regulär stellen russische diplomatische Vertretungen in Deutschland nur Visa für nichtdeutsche Staatsangehörige aus, wenn sie auch einen Wohnsitz in Deutschland haben.

Es gibt jedoch einen Kniff, als Antragsteller mit einer ausländischen Staatsangehörigkeit und ohne deutschen Wohnsitz trotzdem ein russisches Visum in Deutschland ausgestellt zu bekommen. Dieses ist jedoch m.E. seitens der russischen diplomatischen Vertretungen nicht veröffentlicht und ich habe hierbei bisher auch nur mit einem Konsulat Erfahrungen.
Für weitere Einzelheiten kannst Du mir gerne eine Mail senden.
Rgds,
gerhard
 Re: Visum: Office in Norwegen 25.02.2005 (22:35 Uhr) allacrossrussia
thanks, mail ist unterwegs ;), bearnie
> thanks, mail ist unterwegs ;), bearnie

hallo bearnie,

schreib dein anliegen mal an info@visum.ru . die an russland.RU angeschlossenen reisebüros sollten das machen können.

bei russland.RU - internettavisen ( www.norge.russland.ru ) kann sie direkt eine einladung buchen.

das ist die norwegische ausgabe von russland.RU - die Internet-Zeitung ( www.russland.ru )

auf der deutschen wie auf der norwegischen ausgabe kann man einladungen für tourismus und geschäftsreisen buchen. russland.RU arbeitet mit norwegischen, deutschen und russischen reisebüros zusammen.

gruss gunnar
 Re: Visum: Office in Norwegen 26.02.2005 (17:24 Uhr) allacrossrussia
genau von dieser adresse bekam sie die antwort: ohne hotel - keine einladung :( - war da gerade der/die falsche mitarbeiter(in) am antworten?



> > thanks, mail ist unterwegs ;), bearnie
>
> hallo bearnie,
>
> schreib dein anliegen mal an info@visum.ru . die an
> russland.RU angeschlossenen reisebüros sollten das machen
> können.
>
> bei russland.RU - internettavisen ( www.norge.russland.ru
> ) kann sie direkt eine einladung buchen.
>
> das ist die norwegische ausgabe von russland.RU - die
> Internet-Zeitung ( www.russland.ru )
>
> auf der deutschen wie auf der norwegischen ausgabe kann
> man einladungen für tourismus und geschäftsreisen buchen.
> russland.RU arbeitet mit norwegischen, deutschen und
> russischen reisebüros zusammen.
>
> gruss gunnar
> genau von dieser adresse bekam sie die antwort: ohne
> hotel - keine einladung :( - war da gerade der/die
> falsche mitarbeiter(in) am antworten?
>
>
>
> > > thanks, mail ist unterwegs ;), bearnie
> >
> > hallo bearnie,
> >
> > schreib dein anliegen mal an info@visum.ru . die an
> > russland.RU angeschlossenen reisebüros sollten das machen
> > können.
> >
> > bei russland.RU - internettavisen ( www.norge.russland.ru
> > ) kann sie direkt eine einladung buchen.
> >
> > das ist die norwegische ausgabe von russland.RU - die
> > Internet-Zeitung ( www.russland.ru )
> >
> > auf der deutschen wie auf der norwegischen ausgabe kann
> > man einladungen für tourismus und geschäftsreisen buchen.
> > russland.RU arbeitet mit norwegischen, deutschen und
> > russischen reisebüros zusammen.
> >
> > gruss gunnar

ich habe eben nochmal nachgefragt. da muss wohl einer falsch geantwortet haben.

kannst du mir mal die antwort schicken?

eigentlich sollte es gehen, dass ihr einladungen bekommt ohne hotelbuchungen.

gruss gunnar
 Re: Visum: Office in Norwegen 27.02.2005 (13:45 Uhr) allacrossrussia
> > genau von dieser adresse bekam sie die antwort: ohne
> > hotel - keine einladung :( - war da gerade der/die
> > falsche mitarbeiter(in) am antworten?
> >
> >
> >
> > > > thanks, mail ist unterwegs ;), bearnie
> > >
> > > hallo bearnie,
> > >
> > > schreib dein anliegen mal an info@visum.ru . die an
> > > russland.RU angeschlossenen reisebüros sollten das machen
> > > können.
> > >
> > > bei russland.RU - internettavisen ( www.norge.russland.ru
> > > ) kann sie direkt eine einladung buchen.
> > >
> > > das ist die norwegische ausgabe von russland.RU - die
> > > Internet-Zeitung ( www.russland.ru )
> > >
> > > auf der deutschen wie auf der norwegischen ausgabe kann
> > > man einladungen für tourismus und geschäftsreisen buchen.
> > > russland.RU arbeitet mit norwegischen, deutschen und
> > > russischen reisebüros zusammen.
> > >
> > > gruss gunnar
>
> ich habe eben nochmal nachgefragt. da muss wohl einer
> falsch geantwortet haben.
>
> kannst du mir mal die antwort schicken?
>
> eigentlich sollte es gehen, dass ihr einladungen bekommt
> ohne hotelbuchungen.
>
> gruss gunnar
 Re: Visum: Office in Norwegen 27.02.2005 (13:49 Uhr) allacrossrussia
sorry, hab vorhin zu früh enter gedrückt und darum leere antwort. hab die info von dir nach nrwegen weitergeleitet. hab oben auch schon noch einen tip erhalten, aber wär wirklich einfacher, wenn's in norwegen klappt. wüsste nicht, warum nicht. aber norwegens uhren laufen ab & zu auch anders *ggg* - zb western-union-money-transfer: ist ausschliesslich & nur in einem büro in oslo möglich. prost mhlzeit wenn in bodo eine geldnachsendung erwartest ;)

hoff ich bekomm aus norwegen bald antwort!

greets, bearnie
> sorry, hab vorhin zu früh enter gedrückt und darum leere
> antwort. hab die info von dir nach nrwegen
> weitergeleitet. hab oben auch schon noch einen tip
> erhalten, aber wär wirklich einfacher, wenn's in norwegen
> klappt. wüsste nicht, warum nicht. aber norwegens uhren
> laufen ab & zu auch anders *ggg* - zb
> western-union-money-transfer: ist ausschliesslich & nur
> in einem büro in oslo möglich. prost mhlzeit wenn in bodo
> eine geldnachsendung erwartest  ;)
>
> hoff ich bekomm aus norwegen bald antwort!
>
> greets, bearnie

hallo bearnie,

also bei uns ist nichts eingegangen. ich glaube ihr habt die informationen dann doch von einem anderen anbieter.

schickt fragen zu visa bitte NUR an info@visum.ru

ansonsten kann es sein, dass es im spammüll untergeht oder jemand in die hände bekommt, der keine ahnung hat.

gruss gunnar

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.