plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

17 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

Hallo,

wie kann ich von Deutschland aus eine Transsibkarte von Moskau nach Ulan Bator besorgen?
Wenn man direkt bei der Eisenbahnkasse bestellt, kann man auch nach Deutschland zugeschickt bekommen?
Kann man mit der Reisepaßkopie die Karte kaufen?

Vielen Dank im Voraus!
Anchaa
 Re: Transsib von Moskau nach Ulan Bator 28.11.2004 (23:35 Uhr) Eliane
> wie kann ich von Deutschland aus eine Transsibkarte von
> Moskau nach Ulan Bator besorgen?
> Wenn man direkt bei der Eisenbahnkasse bestellt, kann man
> auch nach Deutschland zugeschickt bekommen?
> Kann man mit der Reisepaßkopie die Karte kaufen?

Das würde ich nur machen, wenn du in Moskau jemanden hast, der dir die Karte kaufen kann. Derjenige braucht dann eine Passkopie von dir.
Ob eine Bestellung und dann auch noch ihre Zustellung nach Deutschland wirklich funktioniert? Ich wage es zu bezweifeln. Sofern nicht ein deutscher Reisevermittler dazwischen steht.
Ich glaube, Gerhard (hier im Forum) bietet den Kauf von russischen Eisenbahntickets gegen relativ geringen Aufschlag an (irgendwann hat er das mal gepostet). Manche andere Anbieter in Dtl. zocken aber richtig ab, wenn man dann merkt, was das Ticket bei Direktkauf im Land gekostet hätte, kann man sich ordentlich ärgern.

Bei russischen Bahnfahrkarten, die du in Dtl. (z.B. am Bahnhof) kaufen kannst, fehlt in der Regel die Platzreservierung, ohne die ist es aber nur mit Mogeleien/Schmierereien möglich in den Zug deiner Wahl zu gelangen.
Platzkarten einzeln zu kaufen soll nicht einfach sein, weil hier einfach nicht üblich. Da haben sich wohl schon mehrere Reisende die Zähne fast dran ausgebissen.

Ansonsten:
Fahre nach Moskau, gehe zum Bahnhof, suche dir einen dir genehmen Zug aus und kaufe die Karte mit deinem Pass.

Willst du ohne Aufenthalte fahren?
Wenn nein, dann brauchst du mehrere Fahrkarten, die je nach Zug manchmal gar nicht wochen- oder monatelang vorher zu bekommen sind.
Und da empfiehlt es sich erst recht, sie vor Ort zu kaufen.

Ich würde auf jeden Fall raten, dazwischen auszusteigen und sich die eine oder andere Stadt anzugucken.

Und du wärest für meine Begriffe mit Aufenthalten sehr viel flexibler und das Reisen ist wohl auch angenehmer, wenn du nicht ab Moskau mit den Schmugglern in einem Waggon sitzt, sondern erst ab Ulan-Ude oder Irkutsk. (Geht auf diverse Erfahrungsberichte von ausl. Touristen zurück, die ich in Ulan-Ude getroffen habe, und die vielfach reichlich genervt waren, ganz egal ob sie Russisch sprachen oder nicht.)

Viele Grüße
Eliane aus Ulan-Ude, wo die Transsib Richtung Mongolei abzweigt.
dem ausführlichen Beitrag von Eliane kann ich nicht mehr viel hinzufügen.
Der Verkauf von Bahnfahrkarten in Rußland beginnt üblicherweise 41 Tage vor Abfahrt. Zu Saisonzeiten ist ein rechtzeitiger Kauf anzuraten, wenn man an bestimmten Daten und/oder in einem bestimmten Zug reisen möchte oder muß.
Wir arbeiten üblicherweise mit Ticket-Hinterlegung in Moskau oder St. Petersburg. Hinterlegung in Ulan-Bator für Strecken ex Mongolei ist ebenfalls möglich.
Gute Reise!
gerhard
www.avenida24.de
 Re: Transsib von Moskau nach Ulan Bator 29.11.2004 (23:41 Uhr) Unbekannt
Wir habe genau das vor 6 Jahren gemacht. Die Schmuggler kamen dann auch ab ca. Ulan-Ude aber das war nicht so nervig. Ob die Schmuggler russisch sprachen kann ich mich nicht mehr erinnern, eher mongolisch.
Du kannst den Bericht auf www.macke.de anschauen. Tickethinterlegung in Moskau hat sehr gut geklappt, heute wuerde ich aber die Tickets eher direkt dort kaufen (habe aber in der Zwischenzeit auch russisch gelernt).

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.