plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

56 User im System
Rekord: 181
(20.02.2018, 04:01 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Transit-Visum für Weissrussland 07.12.2007 (15:05 Uhr) Bollo
Hallo an alle!

ich bin schon oft in der russischen föderation gewesen im letzten jahr, da meine freundin in moskau lebt. allerdings immer mit der standard-version (einem normalen touristen-visum und per flugzeug hin und zurück) gereist. ich habe nun folgendes anliegen: meine nächste reise soll am 27. oder 29. dez diesen jahres starten. allerdings werde ich nur den hinflug nach moskau buchen, denn zurück werde ich per bus über weissrussland, polen nach deutschland reisen. ich weiß, daß ich für die beantragung des transit-visums durch weissrussland meinen reisepass mit dem schon vorhandenem russland-visum einreichen muss.

mein vorhaben:
mit meiner russland-einladung (bekomme ich wie üblich von meiner freundin), reisepass, lichtbild und antrag ein normales touristen-visum für russland beantragen (ggf. express, da nicht mehr genug zeit), dann - nach erhalt des visums für die russische föderation meine unterlagen an die weissrussische botschaft in berlin schicken (pass mit russ. visum, transit-visum-antrag, lichtbild, visum-zahlungs-beleg, fr. rückumschlag)

meine fragen:
ist es sinnvoll es auf diesem wege zu machen? oder kann mir jemand empfehlen, alles von einem visums-beschaffungs-dienstleister erledigen zu lassen? ich habe gehört, das es über einen beschaffungs-dienstleister sehr teuer werden könnte!
brauche ich zur durchquerung weissrusslands ebenfalls eine einladung für das transit-visum oder reichen die oben genannten dokumente?
wenn ja - kann mir die einladung meine freundin ebenfalls besorgen?

vielleicht hat einer von euch schon mal ähnliche erfahrungen gemacht und kann mir meine fragen beantworten? ich würde mich freuen, wenn mir jemand von euch "möglichst bald" (die zeit drängt) weiterhelfen könnte... schon mal DANKE!!!
> ich habe gehört, das es über einen
> beschaffungs-dienstleister sehr teuer werden könnte!

die wollen pro Visum meist so etwa 40 Euro plus Porto. Egal ob Transit oder normal

> brauche ich zur durchquerung weissrusslands ebenfalls
> eine einladung für das transit-visum oder reichen die
> oben genannten dokumente?

das ausgestellte Russland-Visum reicht, für einen Transit braucht man keine Einladung

> vielleicht hat einer von euch schon mal ähnliche
> erfahrungen gemacht und kann mir meine fragen
> beantworten?

hab schon mal eins besorgt (letztes Jahr)
>
> mein vorhaben:
> mit meiner russland-einladung (bekomme ich wie üblich von
> meiner freundin), reisepass, lichtbild und antrag ein
> normales touristen-visum für russland beantragen (ggf.
> express, da nicht mehr genug zeit)

Mit einer Einladung von deiner Freundin bekommst du aber kein Touristenvisum.
Die niedrigste Bearbeitungszeit ist 14 Tage, Expressvisa gibt es nicht mehr.
Dazu noch 3 Tage Bearbeitungszeit für Transitvisa Weissrussland. Das schaffst du nicht mehr alles auf die Reihe zu bekommen. Wenn es auf dem Rückweg unbedingt der Landweg sein soll, dann fahre mit dem Zug über die Ukraine, die ist Visafrei.

>
> meine fragen:
> ist es sinnvoll es auf diesem wege zu machen? oder kann
> mir jemand empfehlen, alles von einem
> visums-beschaffungs-dienstleister erledigen zu lassen?

http://vostok.de/vostok_visa.html
Einladung gleich mit kaufen. Visaantrag und Versicherungskartenformular ausfüllen und ab geht die Post. Die Preise findest du auf der Homepage.

Gutes gelingen wünscht dir Thomas

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.