plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

69 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Telefonnetz in Russland (technische Frage) 04.11.2003 (21:48 Uhr) slurpy
Hallo,

kann mir jemand sagen, wie das analoge Telefonnetz in Russland (speziell Moskau) spezifiziert ist, oder wo ich darüber Informationen bekommen kann ?

Basiert es auch auf 60 Volt + Wechselanteil fuer die Klingelspannung ?
Sind Impuls- und Mehrfrequenzwahlverfahren gleich definiert,
wie hier in Deutschland ?

Der Hintergrund der Frage ist, dass ich mein Telefon wegen der vielen gespeicherten Rufnummern nach Moskau mitnehmen will. Ist dies problemlos möglich ?

Der Steckverbinder selbst ist nicht das Problem, ich kann mir zur Not auch selbst einen Adapter zusammenlöten.

Vielen Dank und viele Grüße
Slurpy


 Re: Telefonnetz in Russland (technische Frage) 05.11.2003 (02:06 Uhr) Eliane
> Hallo,
>
> kann mir jemand sagen, wie das analoge Telefonnetz in
> Russland (speziell Moskau) spezifiziert ist, oder wo ich
> darüber Informationen bekommen kann ?
>
> Basiert es auch auf 60 Volt + Wechselanteil fuer die
> Klingelspannung ?
> Sind Impuls- und Mehrfrequenzwahlverfahren gleich
> definiert,
> wie hier in Deutschland ?

Das kann ich nicht alles beantworten, aber:

Ich habe mein Telekom-Telefon Sinus 700k nach Sibirien mitgenommen und es funktioniert anstandslos.

Es sollte von Ton auf Impulswahl umstellbar sein, das ist das einzig wichtige.
Hier gibt es standardmäßig meist Impulswahl, während bei uns Ton angesagt ist.
Ich habe mir zwecks Internet dann allerdings gegen eine einmalige Gebühr von 40 Rubeln Tonwahl installieren lassen (geht über Nacht, man muss nur bei der Telefon-Station nachfragen).

Stecker und dergleichen werden in jedem zweiten "Org-technik-Laden" verkauft. Da bekommt man auch Kabel vom laufenden Meter, Verteilerdosen (dass man z.B. nicht immer hin und herstöpseln muss.
Ich habe die Drähte in der Wohnungseigenen Telefonbuchse angesteckt (meist im Flur und sehr unpraktisch, wenn man Sttrom braucht), dann Kabel dahin verlegt, wo ich das Telefon aufgestellt habe, da wiederum eine Verteilerdose mit den "Clip-Steckerchen", die bei uns normalerweise nur im Gerät selber stecken.
Somit habe ich auch nicht mehr das frühere in Deutschlan aufgetretene Problem, dass das PC-Modem die Tel-Leitung komplett für sich beansprucht und kein Anruf mehr durchkam.

Jeder Esel in Russland hat übrigens irgendein Importtelefon und natürlich sind da auch deutsche, z.B. von Siemens dabei, darum ist man in den Läden auch für alle Notfälle gerüstet, die Geräte anzupassen.

> mitnehmen will. Ist dies problemlos möglich ?

JA.

Viele Grüße und viel Spaß beim Telefonieren.

Eliane
 Re: Telefonnetz in Russland (technische Frage) 05.11.2003 (05:40 Uhr) Sandra
Halloechen
Das ist das absolut wichtigste:)))))

> Es sollte von Ton auf Impulswahl umstellbar sein, das ist
> das einzig wichtige.
> Ich habe mir zwecks Internet dann allerdings gegen eine
> einmalige Gebühr von 40 Rubeln Tonwahl installieren
> lassen (geht über Nacht, man muss nur bei der
> Telefon-Station nachfragen).
Das ist leider weder fuer diesen Preis noch in dieser Zeit in Moskau zu bekommen:))))))Moskau kostet in dieser Frage ein paar hundert Dollar und nicht 40 Rubel:))))aber mit Impulswahl kann man auch leben und Internet funktioniert, der einzige unangenehme Effekt, wenn Dich einer anruft schmeisst er Dich zum Internet raus:)))
Hallo,

vielen Dank fuer die Info.

> Das ist leider weder fuer diesen Preis noch in dieser
> Zeit in Moskau zu bekommen:))))))Moskau kostet in dieser
> Frage ein paar hundert Dollar und nicht 40 Rubel:))))aber

:-O Ist das wirklich so teuer?
Damit verglichen waere dann ja sogar die Dt. Telekom ein Waisenknabe ...
Das kann sich doch kaum einer leisten!

> mit Impulswahl kann man auch leben und Internet
> funktioniert, der einzige unangenehme Effekt, wenn Dich
> einer anruft schmeisst er Dich zum Internet raus:)))

Soll das heissen, die Verbindung zum Provider wird durch einen Anruf von aussen kurzerhand beendet?
Wenn es seitens des Telefonnetzbetreibers abgebrochen wird, dann muessten doch auch normale Telefongespraeche dadurch abgebrochen werden. Ist das auch der Fall ?

Das uebersteigt ein bisschen mein technisches Vorstellungsvermoegen, insbesondere verstehe ich nicht, weshalb hier ein Unterschied zwischen IWV und MWV besteht.

Das Wahlverfahren betrifft meines Wissens nur die "Form" der Codierung der Rufnummer, nicht aber die Uebertragung bei aufgebauter Verbindung.

Ich koennte mir eher vorstellen, dass das analoge Telefonnetz auch Dienste wie "anklopfen" unterstuetzt,
und das Modem von diesen zusaetzlich auf den Traeger aufmodulierten Signalen "verwirrt" ist und deshalb die Verbindung beendet.
Ich wuerde hier die "Schuld" tendenziell eher beim Modem suchen.

So long

Viele Gruesse
slurpy



 Re: Telefonnetz in Russland (technische Frage) 06.11.2003 (05:41 Uhr) Sandra
Also zuerst einmal sind unsere Telefonnetze uralt!Zudem waehrend Arbeitszeiten total ueberlastet insbesondere im Stadtzentrum. Zudem eine bessere modernere Linie (sogar Glasfasser) kann man haben muss man aber entsprechend bezahlen:)))))da es nicht zum ueblichen Service gehoert:))))Telefone gehoeren sicherlich nicht zum stoerungsfreien Leben in Russland, die fuehren manchmal eher ein Eigenleben aber man gewoehnt sich darann:)))))
In Moskau findest Du Org laeden am besten und am billigsten auf den Maerkten zB. Metrostation Rischkaja gibt es einen grossen Markt dort findest Du vom fernseher bis zur Steckdose alles. Dann Rasumowskij auch dort gibt es einen grossen Markt zB. auch mit Teilen fuer den Computer (und aus Wessisicht sehr billig:))))
 Re: Telefonnetz in Russland (technische Frage) 05.11.2003 (19:10 Uhr) Unbekannt
Hallo,

vielen Dank fuer die ausfuehrliche Antwort :-)

> Ich habe mein Telekom-Telefon Sinus 700k nach Sibirien
> mitgenommen und es funktioniert anstandslos.

Das war eigentlich die wichtigste Antwort,
ich hatte insgeheim schon befuerchtet,
im Vorfeld noch irgendeine Schaltung zur dynamischen Pegelanpassung basteln zu muessen :-D.

> Stecker und dergleichen werden in jedem zweiten
> "Org-technik-Laden" verkauft.

Was ist ein "Org-Technik-Laden" ?
Sind diese Laeden haeufig zu finden ?

> Somit habe ich auch nicht mehr das frühere in Deutschlan
> aufgetretene Problem, dass das PC-Modem die Tel-Leitung
> komplett für sich beansprucht und kein Anruf mehr
> durchkam.

Dieses Problem waere sehr einfach zu loesen gewesen.

Vielen Dank und viele Gruesse
slurpy
 Re: Telefonnetz in Russland (technische Frage) 06.11.2003 (00:48 Uhr) Eliane
Hallo,

> > Stecker und dergleichen werden in jedem zweiten
> > "Org-technik-Laden" verkauft.
>
> Was ist ein "Org-Technik-Laden" ?
> Sind diese Laeden haeufig zu finden ?

"Organisationstechnik" Also alles was irgendwie mit Büros zu tun hat und wo schließlich auch Telefone verkauft werden. Gibt es recht häufig (wenn in SIbirien, dann erst recht in Moskau).
Manchmal findet man das nötige Zubehör auch in Läden, wo Elektrogeräte für den Hausbedarf verkauft werden (Fernseher, Wasserkocher,...), ggf. fragen.

> > Somit habe ich auch nicht mehr das frühere in Deutschlan
> > aufgetretene Problem, dass das PC-Modem die Tel-Leitung
> > komplett für sich beansprucht und kein Anruf mehr
> > durchkam.
>
> Dieses Problem waere sehr einfach zu loesen gewesen.
Habe mir die Hacken abgelaufen und alles was ich erfuhr, war eine nette, mir als Laiin aber nicht ganz nachvollziehbare Erklärung. Keiner sah sich im Stande, den Stecker auszutauschen und entsprechend anders zu belegen (irgendwie so war das, habs inzwischen vergessen, weil ich dann dank DSL dieses Problem eh nicht mehr hatte.)

> Vielen Dank und viele Gruesse
Gern geschehen.

ELiane
 Telefonnetz in Russland (technische Frage) 07.11.2003 (19:33 Uhr) slurpy
Hallo Eliane, hallo Sandra,

zuallererst vielen Dank dafuer, dass Ihr Euch die Zeit dafuer genommen habt, meine Fragen umfassend zu beantworten!

Im WWW findet man ja sonst entweder gar nichts, oder widerspruechliche Informationen.

Schoen, dass es dieses Forum gibt!
In mir regt sich der "Verdacht",
dass ich noch ziemlich oft dieses Forum besuchen werde :-)

Viele Gruesse aus dem "Schwabenlaendle"
- slurpy -
 Telefonieren in Russland 01.12.2003 (20:32 Uhr) slurpy
Hallo,

jetzt habe ich noch 'ne Frage zum Telefonnetz, auch wenn der Thread schon uralt ist.

Wieso funktioniert die Anrufer-Erkennung mit meinem Import-Telefon nicht, waehrend sie mit dem russischen Telefon, das hier rumsteht, funktioniert?

Kann mir jemand erklaeren, was ich machen muss, damit es funktioniert?

Danke und viele Gruesse
- slurpy -
 Re: Telefonieren in Russland 01.12.2003 (21:34 Uhr) deppi
> Hallo,
>
> jetzt habe ich noch 'ne Frage zum Telefonnetz, auch wenn
> der Thread schon uralt ist.
>
> Wieso funktioniert die Anrufer-Erkennung mit meinem
> Import-Telefon nicht, waehrend sie mit dem russischen
> Telefon, das hier rumsteht, funktioniert?
>
> Kann mir jemand erklaeren, was ich machen muss, damit es
> funktioniert?
>
> Danke und viele Gruesse
> - slurpy -

Hi slurpy! ne, kann ich dir auch nicht erklaeren, sorry
> Hallo,
>
> jetzt habe ich noch 'ne Frage zum Telefonnetz, auch wenn
> der Thread schon uralt ist.
>
> Wieso funktioniert die Anrufer-Erkennung mit meinem
> Import-Telefon nicht, waehrend sie mit dem russischen
> Telefon, das hier rumsteht, funktioniert?
>
> Kann mir jemand erklaeren, was ich machen muss, damit es
> funktioniert?
>
> Danke und viele Gruesse
> - slurpy -

es kommt erstmal ganz drauf an, was du für eine leitung hast.
bei meiner isdn-leitung ist das mit dem in deutschland gekauften telefon kein problem. bei nummern aus unserem ortsnetz alles ok. vereinzelte nummern von auswärts werden nicht angezeigt.
bei der analogleitung gehts nicht.
in russland gab es früher ein rufnummererkennungssystem - ich weiss es zumindestens aus moskau - welches aber absolut moskauspezifisch und nur mit den speziellen telefonen funktionierte.
du müsstest also mal schauen, was du für eine leitung hast.

gruss gunnar
www.russland.ru
 Re: Telefonieren in Russland 02.12.2003 (07:05 Uhr) Sandra
Gunnar, wenn Du ISDN hast, hast Du diese Leitung fuer ziemlich viel Geld (aus russischer Sicht) extra gekauft, ueblich ist eine ISDN-Leitung in Russland nicht. Ueblich ist analog, und da funktioniert eben eine Digitale erkennung nicht. Dafuer ein kleines Kaestchen was den Betr5ag von sage und schreibe 500 Rubel kostet:)))Auslaendische Nummern werden nicht gelesen!
> Gunnar, wenn Du ISDN hast, hast Du diese Leitung fuer
> ziemlich viel Geld (aus russischer Sicht) extra gekauft,
> ueblich ist eine ISDN-Leitung in Russland nicht. Ueblich
> ist analog, und da funktioniert eben eine Digitale
> erkennung nicht. Dafuer ein kleines Kaestchen was den
> Betr5ag von sage und schreibe 500 Rubel
> kostet:)))Auslaendische Nummern werden nicht gelesen!

hallo sandra,
es war nicht so teuer, denn ich wohne ja nicht in moskau. bei uns hat das hier incl. 2 nummern 3000 rubel vor 2 jahren gekostet.
gruss gunnar
 Re: Telefonieren in Russland 04.12.2003 (06:08 Uhr) Sandra
wohne ja nicht in moskau.
> bei uns hat das hier incl. 2 nummern 3000 rubel vor 2
> jahren gekostet.
In Moskau kann man getrost noch eine 0 drann haengen:))))
Allerdings gibt es Orte in der Provinz die nicht mal ueber ein analoges Telefonnetz verfuegen:(((!
 Re: Telefonieren in Russland 08.12.2003 (22:36 Uhr) slurpy
Hallo.

> es kommt erstmal ganz drauf an, was du für eine leitung
> hast.

Das ist eine 'klassische' analoge Leitung in Moskau.

> bei meiner isdn-leitung ist das mit dem in deutschland
> gekauften telefon kein problem. bei nummern aus unserem
> ortsnetz alles ok. vereinzelte nummern von auswärts
> werden nicht angezeigt.
> bei der analogleitung gehts nicht.
> in russland gab es früher ein rufnummererkennungssystem -
> ich weiss es zumindestens aus moskau - welches aber
> absolut moskauspezifisch und nur mit den speziellen
> telefonen funktionierte.

Kannst Du mir mehr Informationen über das Moskauer System geben?
Oder weisst Du, wo ich im Netz weitere technische Informationen darueber (moeglichst auf engl. oder auf deutsch) finden kann?

Danke und viele Gruesse
- slurpy -

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.