plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

85 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

Unsere Tochter ist ab dem 26.10.02 für eine Woche im Rahmen einer Konzertreise in St. Petersburg . Ist es möglich für sie mit ihrem Handy von St. Petersburg nach Deutschland zu telefonieren? Muss bei den Vorwahlen etwas beachtet werden ?
Über eine Antwort freut sich
SonjaS
> Unsere Tochter ist ab dem 26.10.02 für eine Woche im
> Rahmen einer Konzertreise in St. Petersburg . Ist es
> möglich für sie mit ihrem Handy von St. Petersburg nach
> Deutschland zu telefonieren? Muss bei den Vorwahlen etwas
> beachtet werden ?
> Über eine Antwort freut sich
> SonjaS
Liebe Sonja,

moeglich sicher, aber extrem teuer! Bitte erkundigen Sie sich sicherheitshalber nach den Minutenpreisen, sonst wird das ein schoenes, aber erschreckendes Vergnuegen.
Falls es moeglich ist, sollte Ihre Tochter vielleicht lieber uebers Festnetzt anrufen. Datails dazu unter
http://spbmos.homestead.com/Telephone.html
Dann ist es zwar manchmal schwierig nach Deutschland durchzukommen und auch nicht gerade geschenkt, aber erheblich preiswerter auf alle Faelle.
Viele Gruesse

Regina
P.S. Ich hoffe Visa- und Unterkunftsfrage sind geloest?
Um mal auf die eigentliche Frage zurück zu kommen:
Natürlich ist das möglich. Und wenn die Handy Rechnung bei Ihnen "einläuft" sehen sie auch was das kostet.
Wichtig für Ihre Tochter ist die Einwahl in einen russischen Netzbetreiber, der das ROAMING-Verfahren unterstützt. GSM - po moemu - dürfte auf jeden Fall gehen.
Und die Vorwahl für Deutschland ist abweichend vom internationalen Standart nicht 0049 sondern in Russland 1049.

http://www.deutschebotschaft-moskau.ru/de/informationen/leben_arbeiten/telefon.html

Auf dieser Seite finden Sie meiner Meinung nach alle nützlichen Informationen zu Ihrer Frage. Vor allem Kurz und bündig beantwortet :-))
Grüsse Jörg
> Um mal auf die eigentliche Frage zurück zu kommen:
> Natürlich ist das möglich. Und wenn die Handy Rechnung
> bei Ihnen "einläuft" sehen sie auch was das kostet.
> Wichtig für Ihre Tochter ist die Einwahl in einen
> russischen Netzbetreiber, der das ROAMING-Verfahren
> unterstützt. GSM - po moemu - dürfte auf jeden Fall
> gehen.
> Und die Vorwahl für Deutschland ist abweichend vom
> internationalen Standart nicht 0049 sondern in Russland
> 1049.
>
> http://www.deutschebotschaft-moskau.ru/de/informationen/l
> eben_arbeiten/telefon.html
>
> Auf dieser Seite finden Sie meiner Meinung nach alle
> nützlichen Informationen zu Ihrer Frage. Vor allem Kurz
> und bündig beantwortet :-))
> Grüsse Jörg
Vielen Dank für die schnellen Antworten!
Unsere Tochter befindet sich nun auf der Anreise nach St.Petersburg und hat das Handy auch mit. Sie wird es nur
dazu gebrauchen um zu melden,daß sie gut angekommen ist u. für Notfälle.Bis gestern um 19.30.Uhr stand noch nicht fest ob die Konzertreise wegen der Sache mit Moskau überhaupt stattfindet. 6 Teilnehmer sind auch abgesprungen.
Was hättet ihr gemacht?
Grüße von Sonja
 Jetzt Angst vor Rußlandreisen ? 26.10.2002 (16:54 Uhr) Kagul
> Unsere Tochter befindet sich nun auf der Anreise nach
> St.Petersburg und hat das Handy auch mit. Sie wird es nur
> dazu gebrauchen um zu melden,daß sie gut angekommen ist
> u. für Notfälle.Bis gestern um 19.30.Uhr stand noch nicht
> fest ob die Konzertreise wegen der Sache mit Moskau
> überhaupt stattfindet. 6 Teilnehmer sind auch
> abgesprungen.
> Was hättet ihr gemacht?

ich glaube, vor islamischen Terroristen ist man nirgendwo wirklich sicher. Dann kann man auch nicht in Deutschland herumlaufen, hier gibt es davon nicht weniger, als in Rußland.

Vor Reisen nach Rußland jetzt Angst zu haben, ist Nonsens. Wenn man nicht gerade in die Kaukasusregion fährt und die verfügbaren Hinweise beachtet (siehe www.nachrussland.de, Regina´s Seite oder die vom Auswärtigen Amt) lebt man in der Zeit dort nicht gefährlicher als hier.

Hier bei mir um die Ecke ist eine amerikanische Kaserne. Wer sagt mir, dass nicht ein paar in Frankfurt oder Nürnberg beheimatete radikale Islamisten sie in 3 Minuten in die Luft jagen und mich mit ?
Naeheres zur hilfreichen Bedeutung von Mobiltelefonen in der Moskauer Theater-Tragoedie unter

http://www.msnbc.com/news/826347.asp?0sl=-12

Regina
Liebe Frau Sonja,
ich wuerde mich freuen, wenn Sie hier posten koennten, wie teuer denn die Gespraeche waren, damit wir in Zukunft besser informiert sind.
Ansonsten fuer laengere Aufenthalte sollte man sich wohl besser bei einer russischen Mobiltelefongesellschaft eine Karte kaufen, was wohl billiger kommt (soweit ich informiert bin).
Gruss

Regina

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.