plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

68 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Straßenausbau entlang Transsib 12.12.2007 (22:19 Uhr) lej

Moin
Wer kann mir dabei helfen, heraus zu finden, bzw. Infos geben, ob die Straße entlang der Transsib bis Wladiwostock bereits befahrbar ist?
Wer kann mir Infos darüber geben, ob die Straße, die von der Transsib Richtung Magadan gebaut wird, bereits fertig ist?
Vielen Dank im Voraus, Jürgen
Hallo Jürgen,

> Wer kann mir dabei helfen, heraus zu finden, bzw. Infos
> geben, ob die Straße entlang der Transsib bis
> Wladiwostock bereits befahrbar ist?

Ja ist sie. Mehr dazu hier http://www.de-russ.de/reisebildergalerie/index.php


> Wer kann mir Infos darüber geben, ob die Straße, die von
> der Transsib Richtung Magadan gebaut wird, bereits fertig
> ist?

Kann ich dir nicht sagen. Hier mal ein Link über Kartenmaterial. http://maps.poehali.org/en/
Die Gebrauchsanweisung findest du hier. http://buschtaxi.org/forum/russischer-kartenserver-fuer-eurasien-t15611.html#196706
>hallo jürgen,

willst du die strasse fahren? das ist noch ein traum von mir. bis jetzt bin ich nur bis kurz vor omsk gekommen.

roman
Hallo,

sie ist definitiv befahrbar. Es gibt das Buch "Kurs West" von Helmut Kunkel, einem Motorrad-Weltumrunder. Der ist 2006 genau diese Strecke durchgehend mit dem Motorrad gefahren. Ich hab ihn auch getroffen und er mir davon erzählt. Das Buch gibt´s überall im Handel und beschreibt unter anderem die ganze Strecke.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.