plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

81 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

Hallo,

ich fliege am Montag nach Russland Daghestan/Machachkala um meine Freundin dort zu besuchen. War jemand schonmal in Machachkala ? Sitten/Gebraeuche ? Geschenkideen fuer die Familie (Mutter, Beschwister ) ? Was man wissen sollte ?
Fahren mit dem deutschen Fuehrerschein ?

Danke fuer die Antworten.
 Re: Russland / Daghestan - Wer war dort ? 22.05.2003 (05:21 Uhr) Sandra
> Halloechen
Sitten/Gebraeuche ?
Wie anderswo in Russland auch, nimm Haushusche mit es gehoert in Russland zum guten Ton, die Strassenschuhhe immer gegen Hausschuhe zu wechseln!Hat was mit den aeusserst schmutzigen Strassen zu tun, also aufgepasst keine Socken mit loechern drinn;-))))))
Geschenkideen fuer

> die Familie (Mutter, Beschwister ) ?
ZB. Schokolade a la Mon Cherie, gibt es hier zwar auch aber zu gesalzenen Preisen, gut ist auch Marzipan!Es gibt was aehnliches wie Marzipan in Russland aber eben nur aehnlich und kein richtiges Marzipan!!!!!!Schokomaikaefer sind auch gut vorallem wenn Du erklaerst dass es diese nur im Mai zu kaufen gibt;-))))
Was man wissen

> sollte ?
> Fahren mit dem deutschen Fuehrerschein ?
Wenn Du mit dem deutschen Fuehrerschein fahren willst, musst du Ihn auf russisch in Russland uebersetzen lassen, zudem muss Dir der Inhaber des Autos eine Bewilligung zum fahren mit seinem Auto geben!!!!!!
>
Ansonsten gibt es in Dagestan nichht nur Russen sondern Mosleme, sollte deine Freundin zu letzteren gehoeren ist darauf noch etwas zu achten, zwar trinken auch die meistens Alkohhol etc. trotzdem koennten die etwas konservativer sein als Du Dir das gewohnt bist!Fahr nicht alleine in unwirkliche Gegenden, wenn Du die Sprache nicht sprichst, es gibt dort so kleine Rebelchen die ab und an ihre Kriegskasse mit Entfuehrungen auffuellen, eigentlich moegen Sie mehr das rote Kreuz und die Aerzte ohne Grenzen aber wenn Sie dir sagen "ne dorthin sollst du nicht fahren" hoer auf die Einheimischen!!!Wenn Sie Dir abraten glaub Ihnen!
Viel Vergnuegen
...moechte nur noch hinzufuegen, dass die russische Uebersetzung des Fuehrerscheins notariell beglaubigt sein muss, auch immer gut, noch einen internationalen Fuehrerschein mitzunehmen.
Gruesse..Joerg
 Re: Russland / Daghestan - Wer war dort ? 22.05.2003 (14:50 Uhr) Sandra
> Uebersetzung des Fuehrerscheins notariell beglaubigt sein
> muss,
Nichht ganz richtig, weil der noatr schliesslich kein Deutsch kann (zumindest ist mir noch keiner Begegnet!) der Uebersetzer muss ein beeideter Uebersetzer sein, das reicht!Auch nicht beeidete haben Kumpels und diese wiederum haben den entsprechenden Stempel;-)))))
auch immer gut, noch einen internationalen

> Fuehrerschein mitzunehmen.
Naja versteht sichh von selber den braucht man aber auch schon in Polen bei gerissenen Polizisten, die was erzaehlen von ich nicht deutsch lesen koennen;-))))
> Gruesse..Joerg
Sandra, bitte, es bleibt dabei, gehe doch einfach heute Abend zur naechsten Miliz und frage, o.k?
Notarielle Beglaubigung, der internationale Fuehrerschein wird auch anerkannt, soweit der Aufenthalt seit der letzten Einreise nicht laenger als 3 Monate ist.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.