plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

718 User im System
Rekord: 901
(26.11.2019, 08:20 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

Hi zusammen.
Ich bin gerade von einem tollen Urlaub in Russland
zurückgekommen und hatte mit meiner Freudin (die in
Russland geblieben ist) ausgemacht dass ich mich bei
ihr per SMS auf dem Handy melde, sobald ich wieder zu
Hause bin. Nur scheinen meine SMS Nachrichten nicht
anzukommen und auch wenn ich Versuche die Nummer
anzurufen bekomme ich eine seltsame Ansage auf
Russisch mit der ich nichts anfangen kann.

Ihre Nummer beginnt mit 904-811. Scheint eine BeeLine
Nummer zu sein. Mein Handy ist im EPlus Netz. Hat da
jemand Erfahrungswerte? Müsste dass normalerweise gehen?

Auch wenn ich versuche über die http://www.beonline.ru
Seite eine SMS zu verschicken bekomme ich eine
Fehlermeldung dass etwas mit der Nummer nicht stimmt ...

Bin für alle Tipps dankbar...
Gruss, Markus
 Re: Russisches Handy anrufen / SMS Senden 28.09.2005 (01:41 Uhr) Eliane
> Ihre Nummer beginnt mit 904-811. Scheint eine BeeLine
> Nummer zu sein. Mein Handy ist im EPlus Netz. Hat da
> jemand Erfahrungswerte? Müsste dass normalerweise gehen?

Mit E-Plus weiß ich nicht,

aber ansonsten gehört vom Handy aus vor die 904 auf jeden Fall noch eine +7 für Russland.

Wenn man von einem normalen Telefon innerhalb Russlands aus anrufen will, dann ersetzt man +7 durch 8 und wartet ggf. danach das Freizeichen ab.

Manchmal kommt es allerdings auch vor dass die SMS-Server (?) brach liegen, dann geht mal stunden- oder tageweise nix.

Spannend wäre zu wissen, ob SMS von ihr bei dir ankämen...

Gruß Eliane
> Manchmal kommt es allerdings auch vor dass die SMS-Server
> (?) brach liegen, dann geht mal stunden- oder tageweise
> nix.

Jo, so war's dann wohl auch. Inzwischen sind sowohl meine
als auch ihre SMS Nachrichten angekommen. Hat halt 3 Tage
gebraucht...

Ist eine SMS nach Russland immer so lange unterwegs
oder nur manchmal? Was sind eure Erfahrungen damit?

Ach ja wisst ihr evtl. was meine Freundin so ca.
bezahlen muss (BeeLine) wenn ich ihr eine SMS schicke?

Danke und Gruß, Markus
 Re: Russisches Handy anrufen / SMS Senden 30.09.2005 (00:47 Uhr) Eliane
>
> Ist eine SMS nach Russland immer so lange unterwegs
> oder nur manchmal? Was sind eure Erfahrungen damit?

Meine gehen entweder gar nicht oder sofort durch. Es gibt aber auch in Deutschland Ecken, wo SMS einfach schlecht ankommen - nicht immer sind die Russen schuld!

> Ach ja wisst ihr evtl. was meine Freundin so ca.
> bezahlen muss (BeeLine) wenn ich ihr eine SMS schicke?

Die Kosten hängen womöglich vom Netzbetreiber ab. Ich glaube, die meisten zahlen für ankommende SMS nix (egal woher).

Grüße Eliane
 Re: Russisches Handy anrufen / SMS Senden 28.09.2005 (23:55 Uhr) allacrossrussia
hatten gleiche probleme. aber da die russischen netzbetreiber so unlogische abläufe und roamingchaos innerhalb des landes geschaffen haben, dass selbst mitarbeiter nicht durchblicken, wie das system lebt (jedenfalls bei mtc), kann ich dir keinen vernünftigen rat geben. von russland aus nach österreich war's mit meinem mtc handy auf jeden fall so, dass meine sms aus manchen teilen des landes bei meinen freunden zuhause ankamen, manchmal auch nicht.

vielleicht (da russiche netzbetreiber auch beim angrufenen einkassieren) hat deine freundin kein guthaben mehr auf dem tel? vielleicht (ohne gewähr) ist das der grund.

by the way: das wurde einer unsere nicknames für russland:

PREPPAID-COUNTRY (du mußt ja sogar an modernsten tankstellen prepaid tanken *ggg*)

of topic:

ein anderer nick: second-hand-country

> Hi zusammen.
> Ich bin gerade von einem tollen Urlaub in Russland
> zurückgekommen und hatte mit meiner Freudin (die in
> Russland geblieben ist) ausgemacht dass ich mich bei
> ihr per SMS auf dem Handy melde, sobald ich wieder zu
> Hause bin. Nur scheinen meine SMS Nachrichten nicht
> anzukommen und auch wenn ich Versuche die Nummer
> anzurufen bekomme ich eine seltsame Ansage auf
> Russisch mit der ich nichts anfangen kann.
>
> Ihre Nummer beginnt mit 904-811. Scheint eine BeeLine
> Nummer zu sein. Mein Handy ist im EPlus Netz. Hat da
> jemand Erfahrungswerte? Müsste dass normalerweise gehen?
>
> Auch wenn ich versuche über die http://www.beonline.ru
> Seite eine SMS zu verschicken bekomme ich eine
> Fehlermeldung dass etwas mit der Nummer nicht stimmt ...
>
> Bin für alle Tipps dankbar...
> Gruss, Markus
 tanken... 29.09.2005 (01:04 Uhr) Eliane
> by the way: das wurde einer unsere nicknames für
> russland:
>
> PREPPAID-COUNTRY (du mußt ja sogar an modernsten
> tankstellen prepaid tanken *ggg*)

Was aber nicht an der Technik liegt. Und damit ist es mir
lieber als im Westen an jeder Tanke video-überwacht zu werden.
An den modernen Tankstellen kann man auch voll tanken, man muss halt nur ausreichend Geld an der Kasse hinterlegen.

Gruß Eliane
 Re: tanken... 29.09.2005 (23:30 Uhr) Unbekannt
was zeit und arbeitstechnisch uneffektiv ist!

zuhause (und hier ist keine videoüberwachung):

- an die tanke fahren, volltanken, zahlen, fahren

in russland:
nb
- an die tanke fahren, schätzen wieviele liter denn jetzt in den tank passen könnten, an die kasse gehen, zahlen, dann tanken, dann wenn nicht so viele liter in den tank passten wie geschätzt wieder an die kasse, dann meist etwas warten, dann austrechnen wieviel geld denn nun zurückgegeben wir oder nach kanistern suchen, weil die dame an der kasse nicht imstande ist dies auszurechnen - dann abfahren.

auf langstrecken sind das stunden die sich ansammeln...

hey, die russen sind doch so freundlich und hilfsbereit!!! ist es echt nicht möglich, seinen mitmenschen soweit zu vertrauen, dass sie nach dem tanken an die kasse kommen?


> > by the way: das wurde einer unsere nicknames für
> > russland:
> >
> > PREPPAID-COUNTRY (du mußt ja sogar an modernsten
> > tankstellen prepaid tanken *ggg*)
>
> Was aber nicht an der Technik liegt. Und damit ist es mir
> lieber als im Westen an jeder Tanke video-überwacht zu
> werden.
> An den modernen Tankstellen kann man auch voll tanken,
> man muss halt nur ausreichend Geld an der Kasse
> hinterlegen.
>
> Gruß Eliane
 Re: tanken... 01.10.2005 (06:30 Uhr) Unbekannt
> hey, die russen sind doch so freundlich und
> hilfsbereit!!! ist es echt nicht möglich, seinen
> mitmenschen soweit zu vertrauen, dass sie nach dem tanken
> an die kasse kommen?

die deutschen bezahlen ja auch nicht(nicht oft aber immer öfter)
es wird in deutschland so werden wie in russland und dort nacher wie hier
armes deutschland

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.