plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

70 User im System
Rekord: 181
(20.02.2018, 04:01 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Reisefuehrer(In) in Petersburg 20.09.2005 (22:12 Uhr) Axel
Hallo,
meine Frau und ich werden Anfang Oktober nach Petersburg fliegen, Hotel und Flug sind bereits gebucht und mit Visum hat auch alles bestens geklappt, nun hat mir ein Freund, der bereits vor einem Jahr in Petersburg war, empfohlen fuer die Zeit auch einen Reisefuehrer, bzw Reisefuehrerin zu besorgen, weil die Infos, die man im Reisefuehrer findet sind ehe mager, und Abstaende, die man bewaeltigen muss von einer Sehenswuerdigkeit zu anderersind zum Teilrecht gross, deswegen noch am besten Reisebegleitung mit PKW. Kann mir jemand was dazu sagen? vielleicht davon abraten? oder jemanden empfehlen? mit welchen Kosten  ist sowas verbunden?
vielen Dank fuer Ihre Infos. Axel
 Re: Reisefuehrer(In) in Petersburg 21.09.2005 (16:15 Uhr) Unbekannt
also, soviel ich weiss, sind die Fremdenfuehrer in Petersburg nicht die hungrigsten und verlangen ordentlich fuer ihre Dienste. ich war selbst letztes Jahr da, aber in einer Gruppe.....ma sieht oeffters 2-3 Touristen, die persoenlich durch Museen und Stadt gefuehrt werden, aber meistens in Englisch... Englisch ist nach wie vor die Fremdsprache schlechthin und die, die in deutsch fuehren, lassen es sich auch anstaendig bezahlen,und dann auch noch mit PKW.......unter 100 euro pro Tag laeuft da bestimmt nichts. was empfehlen kann ich leider auch nichts....
Gruss aus Koblenz. Heinz

> Hallo,
> meine Frau und ich werden Anfang Oktober nach Petersburg
> fliegen, Hotel und Flug sind bereits gebucht und mit
> Visum hat auch alles bestens geklappt, nun hat mir ein
> Freund, der bereits vor einem Jahr in Petersburg war,
> empfohlen fuer die Zeit auch einen Reisefuehrer, bzw
> Reisefuehrerin zu besorgen, weil die Infos, die man im
> Reisefuehrer findet sind ehe mager, und Abstaende, die
> man bewaeltigen muss von einer Sehenswuerdigkeit zu
> anderersind zum Teilrecht gross, deswegen noch am besten
> Reisebegleitung mit PKW. Kann mir jemand was dazu sagen?
> vielleicht davon abraten? oder jemanden empfehlen? mit
> welchen Kosten  ist sowas verbunden?
> vielen Dank fuer Ihre Infos. Axel
 Re: Reisefuehrer(In) in Petersburg 22.09.2005 (17:17 Uhr) Unbekannt
also, auf jeden Fall nicht in einem Hotel an der Rezeption danach fragen.....die Hotels verkaufen solche Sachen in dem die mind 50% fuer sich drauf legen.
 Re: Reisefuehrer(In) in Petersburg 22.09.2005 (17:34 Uhr) Rocky
Hallo,
wir waren gerade in St.Petersburg ohne Reiseleiter und ohne Animateur (Ist sowas überhaubt erlaubt??? So was gehört doch verboten. Also ganz ohne Animateur, nein das darf nicht sein.) sowie mit eigenem 4x4-LKW.
Daher mein Rat: Wenn Ihr 3-4 Tage Zeit in Petersburg habt, so kauft Euch zuvor Reiseführer z.B. von MarcoPolo oder Dumont und erkundet Petersburg selbst. Es gibt die Metro, Bus, die S-Bahn (Elektritscha), Taxi sowie die Meteor-Tragflächenboote.
Nach Peterhof kommst Du mit der S-Bahn, dem Taxi und am günstigsten mit dem Tragflächenboot (aus der City), nach Puschkin (Katharienpalais mit Bernsteinzimmer) mit der S-Bahn oder einem Bus. Der Eintritt in Puschkin ist recht teuer (ca. 65EUR für 3 Personen und 1h anstehen), aber es lohnt sich.
In der Innenstadt reicht die Metro und das Taxi (Preis zuvor aushandeln; vom Finnischen Bahnhof zur Isaak-Catherale zwischen 350 und 450,-Rubel, je nach Fahrer und Uhrzeit).
Wenn Ihr schon in der Lage seid ohne Neckermann, TUI oder anderen Pauschal-Reiseveranstalter nach Petersburg zu reisen, so werdet Ihr auch Petersburg und Umland ohne Animateuse zu erkunden. Traut Euch!
Gruß Rocky

> Hallo,
> meine Frau und ich werden Anfang Oktober nach Petersburg
> fliegen, Hotel und Flug sind bereits gebucht und mit
> Visum hat auch alles bestens geklappt, nun hat mir ein
> Freund, der bereits vor einem Jahr in Petersburg war,
> empfohlen fuer die Zeit auch einen Reisefuehrer, bzw
> Reisefuehrerin zu besorgen, weil die Infos, die man im
> Reisefuehrer findet sind ehe mager, und Abstaende, die
> man bewaeltigen muss von einer Sehenswuerdigkeit zu
> anderersind zum Teilrecht gross, deswegen noch am besten
> Reisebegleitung mit PKW. Kann mir jemand was dazu sagen?
> vielleicht davon abraten? oder jemanden empfehlen? mit
> welchen Kosten ist sowas verbunden?
> vielen Dank fuer Ihre Infos. Axel
 Re: Reisefuehrer(In) in Petersburg 22.09.2005 (21:03 Uhr) Unbekannt

Hi Rocky,
ok, aber wenn jemand nur fuer 3-4 Tage nach Petersburg kommt ist es doch besser, wenn man gefuehrt wird, oder? der Weg nach Puschkin ist dann nur 45 min, man bekommt alles gut erklaert, man steht meistens nicht an, weil die Leute auch Ihre Verbindungen haben, das hat schon seine Vorteile. ich war in Petersburg mit meiner Familie und wir hatten so einen Fuehrer und auch mit Pkw, alles hat super geklappt. zudritt haben wir 99 euro bezahlt, also 33 pro Person, aber es hat sich echt gelohnt, zumal Flughafentransfers und Nachtsrausfahrt zu den Newabruecken incl war. allein haetten wir nicht mal ein Drittel geschafft. also, man kann es auch so und so sehen. gruss. Georg
































> Hallo,
> wir waren gerade in St.Petersburg ohne Reiseleiter und
> ohne Animateur (Ist sowas überhaubt erlaubt??? So was
> gehört doch verboten. Also ganz ohne Animateur, nein das
> darf nicht sein.) sowie mit eigenem 4x4-LKW.
> Daher mein Rat: Wenn Ihr 3-4 Tage Zeit in Petersburg
> habt, so kauft Euch zuvor Reiseführer z.B. von MarcoPolo
> oder Dumont und erkundet Petersburg selbst. Es gibt die
> Metro, Bus, die S-Bahn (Elektritscha), Taxi sowie die
> Meteor-Tragflächenboote.
> Nach Peterhof kommst Du mit der S-Bahn, dem Taxi und am
> günstigsten mit dem  Tragflächenboot (aus der City), nach
> Puschkin (Katharienpalais mit Bernsteinzimmer) mit der
> S-Bahn oder einem Bus. Der Eintritt in Puschkin ist recht
> teuer (ca. 65EUR für 3 Personen und 1h anstehen), aber es
> lohnt sich.
> In der Innenstadt reicht die Metro und das Taxi (Preis
> zuvor aushandeln; vom Finnischen Bahnhof zur
> Isaak-Catherale zwischen 350 und 450,-Rubel, je nach
> Fahrer und Uhrzeit).
> Wenn Ihr schon in der Lage seid ohne Neckermann, TUI oder
> anderen Pauschal-Reiseveranstalter nach Petersburg zu
> reisen, so werdet Ihr auch Petersburg und Umland ohne
> Animateuse zu erkunden. Traut Euch!
> Gruß Rocky
>
> > Hallo,
> > meine Frau und ich werden Anfang Oktober nach Petersburg
> > fliegen, Hotel und Flug sind bereits gebucht und mit
> > Visum hat auch alles bestens geklappt, nun hat mir ein
> > Freund, der bereits vor einem Jahr in Petersburg war,
> > empfohlen fuer die Zeit auch einen Reisefuehrer, bzw
> > Reisefuehrerin zu besorgen, weil die Infos, die man im
> > Reisefuehrer findet sind ehe mager, und Abstaende, die
> > man bewaeltigen muss von einer Sehenswuerdigkeit zu
> > anderersind zum Teilrecht gross, deswegen noch am besten
> > Reisebegleitung mit PKW. Kann mir jemand was dazu sagen?
> > vielleicht davon abraten? oder jemanden empfehlen? mit
> > welchen Kosten  ist sowas verbunden?
> > vielen Dank fuer Ihre Infos. Axel
 Re: Reisefuehrer(In) in Petersburg 25.09.2005 (19:39 Uhr) Rocky
Hallo,

also wir waren 4 Tage in Petersburg und hatten grob ca. folgenden Ablauf:
1.Tag
Peterhof, Newski
2.Tag
Panzerkreuzer, Haus Peter I., Peter-Pauls-Festung, Newski
3. Tag
Winterpalais mit Ermintage, Isaakkirche, Newski
4. Tag
Puschkin mit Katharienpalais (Bernsteinzimmer)

Darüber hinaus viel Spazieren gehen, Einkaufen, Essen gehen sowie alle sonstigen Sehenswürdigkeiten die in der Nähe der o.g. lag. Und wir sind nicht gehetzt.

Peterhof und Puschkin haben wir mit unserem 4x4-LKW-Womo gemacht, den Rest mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Klar wer auf Animation usw. steht, braucht bei 3-4 Tagen schon einen Führer! Ansonsten reicht Reiseliteratur und Bus/Metro/Taxi/Meteor.

Da im Gegensatz zu Nordafrika keine aufdringlichen Führer und Händler unterwegs sind, braucht man keinen Führer (der ja die anderen dort abwimmeln soll).

Gruß

Rocky



>
> Hi Rocky,
> ok, aber wenn jemand nur fuer 3-4 Tage nach Petersburg
> kommt ist es doch besser, wenn man gefuehrt wird, oder?
> der Weg nach Puschkin ist dann nur 45 min, man bekommt
> alles gut erklaert, man steht meistens nicht an, weil die
> Leute auch Ihre Verbindungen haben, das hat schon seine
> Vorteile. ich war in Petersburg mit meiner Familie und
> wir hatten so einen Fuehrer und auch mit Pkw, alles hat
> super geklappt. zudritt haben wir 99 euro bezahlt, also
> 33 pro Person, aber es hat sich echt gelohnt, zumal
> Flughafentransfers und Nachtsrausfahrt zu den
> Newabruecken incl war. allein haetten wir nicht mal ein
> Drittel geschafft. also, man kann es auch so und so
> sehen. gruss. Georg
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
> > Hallo,
> > wir waren gerade in St.Petersburg ohne Reiseleiter und
> > ohne Animateur (Ist sowas überhaubt erlaubt??? So was
> > gehört doch verboten. Also ganz ohne Animateur, nein das
> > darf nicht sein.) sowie mit eigenem 4x4-LKW.
> > Daher mein Rat: Wenn Ihr 3-4 Tage Zeit in Petersburg
> > habt, so kauft Euch zuvor Reiseführer z.B. von MarcoPolo
> > oder Dumont und erkundet Petersburg selbst. Es gibt die
> > Metro, Bus, die S-Bahn (Elektritscha), Taxi sowie die
> > Meteor-Tragflächenboote.
> > Nach Peterhof kommst Du mit der S-Bahn, dem Taxi und am
> > günstigsten mit dem Tragflächenboot (aus der City), nach
> > Puschkin (Katharienpalais mit Bernsteinzimmer) mit der
> > S-Bahn oder einem Bus. Der Eintritt in Puschkin ist recht
> > teuer (ca. 65EUR für 3 Personen und 1h anstehen), aber es
> > lohnt sich.
> > In der Innenstadt reicht die Metro und das Taxi (Preis
> > zuvor aushandeln; vom Finnischen Bahnhof zur
> > Isaak-Catherale zwischen 350 und 450,-Rubel, je nach
> > Fahrer und Uhrzeit).
> > Wenn Ihr schon in der Lage seid ohne Neckermann, TUI oder
> > anderen Pauschal-Reiseveranstalter nach Petersburg zu
> > reisen, so werdet Ihr auch Petersburg und Umland ohne
> > Animateuse zu erkunden. Traut Euch!
> > Gruß Rocky
> >
> > > Hallo,
> > > meine Frau und ich werden Anfang Oktober nach Petersburg
> > > fliegen, Hotel und Flug sind bereits gebucht und mit
> > > Visum hat auch alles bestens geklappt, nun hat mir ein
> > > Freund, der bereits vor einem Jahr in Petersburg war,
> > > empfohlen fuer die Zeit auch einen Reisefuehrer, bzw
> > > Reisefuehrerin zu besorgen, weil die Infos, die man im
> > > Reisefuehrer findet sind ehe mager, und Abstaende, die
> > > man bewaeltigen muss von einer Sehenswuerdigkeit zu
> > > anderersind zum Teilrecht gross, deswegen noch am besten
> > > Reisebegleitung mit PKW. Kann mir jemand was dazu sagen?
> > > vielleicht davon abraten? oder jemanden empfehlen? mit
> > > welchen Kosten ist sowas verbunden?
> > > vielen Dank fuer Ihre Infos. Axel
Hallo Axel,
ich war im Juni auch mit einem Reiseführer in St.Petersburg unterwegs und es war einfach nur super!!!

www.russland-hautnah.de.vu

Gruß Tinchen
> Hallo,
> meine Frau und ich werden Anfang Oktober nach Petersburg
> fliegen, Hotel und Flug sind bereits gebucht und mit
> Visum hat auch alles bestens geklappt, nun hat mir ein
> Freund, der bereits vor einem Jahr in Petersburg war,
> empfohlen fuer die Zeit auch einen Reisefuehrer, bzw
> Reisefuehrerin zu besorgen, weil die Infos, die man im
> Reisefuehrer findet sind ehe mager, und Abstaende, die
> man bewaeltigen muss von einer Sehenswuerdigkeit zu
> anderersind zum Teilrecht gross, deswegen noch am besten
> Reisebegleitung mit PKW. Kann mir jemand was dazu sagen?
> vielleicht davon abraten? oder jemanden empfehlen? mit
> welchen Kosten  ist sowas verbunden?

Ich war gerade für 10 Tage in St. Petersburg und hab
die Stadt mit meiner Freundin zusammen auf eigene Faust
erkundet und kann das nur empfehlen. Das einzige was man
braucht ist ein guter Stadtplan.

Für manches lohnt sich allerdings ein Reiseführer:
Bei Puschkin, Peterhof, Hermitage und Russischem Museum
ist ein Reiseführer ein echter Mehrwert.

Wir hatten uns für Puschkin über unser Hotel eine
deutsch sprechende Reiseführerin gebucht und dafür ca.
120€ gezahlt. Da die Frau uns ziemlich sympatisch war
und viel Ahnung hatte haben wir sie dann noch gebeten
uns am nächten Tag durch Peterhof zu führen, was Sie
dann auch gerne gemacht hat. Und zwar privat ohne Hotel
für 50€ ...

Bei Bedarf kann ich die Telefonnummer besorgen ...

Gruss, Markus

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.