plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

67 User im System
Rekord: 181
(03.03.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

Hallo, Russland-Reisende!
Wir wollen im August nach Russland (Ufa) über die Baltischen Länder einreisen und würden uns freuen, wenn wir mit mehreren PKWs zusammen in einer Kolonne fahren könnten. /Aus Sicherheitsgründen/. Wer hat schon Erfahrungen damit? Liliane
 Re: Reise nach Russland mit eigenem PKW 11.07.2004 (06:20 Uhr) Sandra
Lies nach unter www.nachrussland.de dort unter Autos!!!!Es braucht keine Kolone aus Sicherheitsgruenden, es leben genuegend Wessis in Russland und wir leben alle noch:)))))man sollte der Presse weniger glauben schenken.
Du wirst dazu kaum Leute finden, die genau zur selben Zeit auch mit ihrem Auto gerade von Deutschland nach Ufa wollen. Du solltest russischsprachige Mitfahrer IM Auto haben, such doch lieber Mitfahrer, die findest Du leichter und sie senken Deine Benzinkosten.

Unter www.inrussland.net findest Du meinen Reisebericht, mein Trip ging auch über Ufa zurück nach Deutschland. Nur per Konvoi fahren aus Sicherheitsgründen ist, wie Sandra richtig bemerkt hat, übertrieben. Du fährst ja denk ich mal nicht über den Kaukasus :-)
Hallo Liliane
Wir sind vorgestern Nacht von einer 5-wöchigen Reise Schweiz-DE-CZ-PL-baltische Staaten-Petersburg-Karelien-Kola und wieder retour heimgekehrt.
Vergiss den Konvoi, es hat eh kaum Westtouristen dort oben. Ausser ein paar Finnen und zwei deutschen Motorradfahrern haben wir zwischen Petersburg und Kola keine nichtrussischen Autonummern gesehen. Und vergiss den Konvoi vor allem, weil die Sicherheitsprobleme nicht grösser sind als bei einer Reise quer durch Westeuropa. Wir reisen in einem Expeditionsmobil (nicht dem in Polen geklauten - mein Mitgefühl an den Betroffenen!!! - und mich schaudert, wir waren zur gleichen Zeit auch in Polen...) und schlafen grundsätzlich da, wo's uns gefällt, das war meist draussen in der Natur an einem schönen See. Wir wurden nie belästigt! Dazu haben wir - obschon wir mit äusserst rudimentären, eigentlich nicht vorhandenen Russischkentnissen "glänzen" - die Menschen in den meisten Fällen als sehr hilfsbereit erlebt, wenn wir sie angesprochen haben.
Meine ganz subjektives Fazit der Reise: Es waren tolle, äusserst interessante Ferien; mit den in Westeuropa üblichen Sicherheitsvorkehrungen ist eine Reise zumindest in diesen Teil Russlands völlig unproblematisch. Wir werden auf jeden Fall wieder fahren.
Gute Fahrt
Chrigu

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.