plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

81 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Russland als touristisches Reiseziel 21.01.2007 (19:41 Uhr) Eduard Klein
Meines Wissens ist es erklärtes Ziel der Duma, den Tourismus zu erschließen und zu beleben. Russland hat gegenüber der Sowjetunion deutlich weniger touristisch zu bieten und muß eine deutlich bessere Infrastruktur für den Reisevwerkehr schaffen. Früher gehörten Tallinn, Riga, die Krim, Odessa, Kiew, Duschambe, Samarkant, Buchara, Taschkent zu den Highlights, die heute zu selständigen Staaten gehören. Viel ist noch zu tun. Der Gaslieferstop hat die West- und Mitteleuropäer (die Polen denken auch darüber nach) verschreckt. Russland steigt nicht weiter auf der Beliebtheitsskala, ist um Jahre zurückgeworfen. Zunehmend ist die Flucht der Damenwelt in den Westen, um hier verheiratet zu sein.
 Re: Russland als touristisches Reiseziel 21.01.2007 (21:52 Uhr) Unbekannt
 Re: Russland als touristisches Reiseziel 21.01.2007 (22:21 Uhr) Eduard Klein
 Re: Russland als touristisches Reiseziel 21.01.2007 (22:49 Uhr) Igor
 Re: Russland als touristisches Reiseziel 21.01.2007 (22:51 Uhr) Igor
 Re: Russland als touristisches Reiseziel 23.01.2007 (01:53 Uhr) Joerg
 Re: Russland als touristisches Reiseziel 23.01.2007 (18:33 Uhr) Igor
 Re: Russland als touristisches Reiseziel 22.01.2007 (03:50 Uhr) Eliane
 Re: Russland als touristisches Reiseziel 28.01.2007 (23:30 Uhr) bnastja
 Russland auf der ITB 30.01.2007 (16:51 Uhr) Eduard Klein

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.