plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

90 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Reise nach Russland - Registrierung vor Ort 05.12.2009 (13:19 Uhr) teddybear
> Hallo,
>
> ich verreise in einigen Tagen nach Russland, bin dann nur
> drei volle Tage vor Ort in Togliatti an der Wolga zu
> Besuch bei der Familie meiner Frau.
>
> Nun ist es ja so, dass vor Ort innerhalb von drei Tagen
> eine Registrieung/Meldung in der zuständigen
> Migrationsbehörde (FMS) erfolgen muss. Meine russische
> Frau, die die Bürokratie in ihrem Land besser kennt als
> ich, meinte nun, dass man unter Umständen mit
> mehrstündigen und nervenaufreibenden Wartezeiten in der
> Behörde rechnen muss.
>
> Ich habe ein Touristenvisum, als einladende Organisation
> ist dort ein mir nicht bekanntes Reisebüro in Moskau
> vermerkt.
>
> Kennt jemand eine Möglichkeit, diese Prozedur zu umgehen?
> Ich habe auf der Homepage des Auswärtigen Amtes gelesen,
> dass ein Hotel gegen Gebühr diese Formalitäten übernehmen
> kann. Ist das auch dann möglich, wenn ich dort kein
> Zimmer angemietet habe, sondern bei der Familie wohne?
> Ich habe auch gelesen, dass die Meldung auch bei einer
> Postfiliale erfolgen kann. Ich würde eine Bestätigung
> bekommen, doch bis der Brief mit den Meldeunterlagen in
> der Meldebehörde angekommen ist, bin ich schon längst
> wieder auf dem Weg zurück nach Deutschland.
>
> Noch eine kurze Anmerkung: Ich habe grundsätzlich nichts
> gegen Wartezeiten, in diesem Fall ist es jedoch so, dass
> ich nach einem Nachtflug und 24 Stunden auf den Beinen
> nicht unbedingt noch mal 10 Stunden in einer Behörde
> zusammen mit usbekischen, tadschikischen und kasachischen
> Flüchtlingen und Tagelöhnern verbringen möchte. Zumal ich
> sowieso nur drei Tage vor Ort bin. Außerdem sind laut
> Wetterbericht Temperaturen von bis zu -27 Grad zu
> erwarten, was die ganze Sache auch nicht unbedingt
> gemütlicher macht.
>
> Bin auch für jeden anderen Tipp in Zusammenhang mit der
> Reise dankbar.
>
> Thomas
>
>
Postfiliale ist wohl der beste Weg, wobei es keine Rolle spielt, wielange der Meldeweg von dort zur Behörde ist, denn du bekommst auf der Post eine Bestätigung mit, die beweist, dass du dich ordnungsgemäß angemeldest hast.
Hotel ist auch okay, jedoch nicht so ganz legal, wenn du dort nicht wohnen solltest.kostet dann meist ein 'kleineres' Trinkgeld. Post ist legal,billig und geht schnell.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.