plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

97 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Migrationskarte und Zollerklräung 01.04.2005 (20:26 Uhr) Tina
 Re: Migrationskarte und Zollerklräung 01.04.2005 (21:03 Uhr) gerhard
 Re: Migrationskarte und Zollerklräung 04.04.2005 (17:02 Uhr) Adrian
> die Summe betraegt 10.000.- US-Dollar, fuer Touristen
> sind daher in der Regel Zollerklaerungen nicht mehr
> noetig.
>

Ist das ne neue regelung? Ist das wirklich sicher? Was ist bei einem Geschaeftsvisum? Egal, oder?

ich koennte mir trotzdem vorstellen, dass es ohne Zollerklaerung trotzdem Aerger mit allen Gegenstaenden geben kann, die wertvoll sind oder potenziell wertvoll sein koennen (z.B. Notebook, Musikinstrument). Sollte man in solchen Faellen trotzdem darauf bestehen, seine Zollerklaerung bei der Einreise abgestempelt zu bekommen? Wuerde mich zumindest beruhigen...

Wobei man meiner Meinung nach auch mal an den deutschen (polnischen...) Zoll denken sollte, wenn man tatsaechlich Gegenstaende besitzt, die einen Wert von einigen tausend Dollar haben koennen.

Danke und schoene Gruesse!
Adrian
 Re: Migrationskarte und Zollerklräung 04.04.2005 (19:13 Uhr) gerhard
 Re: Migrationskarte und Zollerklräung 05.04.2005 (04:58 Uhr) Sandra
 Re: Migrationskarte und Zollerklräung 05.04.2005 (08:53 Uhr) Tina
 Re: Migrationskarte und Zollerklräung 05.04.2005 (10:25 Uhr) gerhard
 Re: Migrationskarte und Zollerklräung 30.12.2009 (16:01 Uhr) Andreas

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.