plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

102 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Straßenverhältnisse 16.08.2005 (12:00 Uhr) Karin
 Re: Straßenverhältnisse 22.08.2005 (11:27 Uhr) Norbert
 Re: Straßenverhältnisse 25.08.2005 (14:02 Uhr) Unbekannt
 Re: Straßenverhältnisse 21.10.2005 (23:44 Uhr) Rumpelstilz1
 Re: Straßenverhältnisse 02.11.2005 (12:19 Uhr) tobi-knobi
 Re: Straßenverhältnisse 02.11.2005 (14:58 Uhr) Rumpelstilz1
 Der deutsche Beamte 02.11.2005 (18:38 Uhr) georg
 Re: Der deutsche Beamte 04.11.2005 (03:11 Uhr) Rumpelstilz1
 Machtwahn@Rumpelstilz1 04.11.2005 (12:50 Uhr) georg
 Re: Machtwahn@Rumpelstilz1 11.11.2005 (01:15 Uhr) Rumpelstilz1
 Re: Machtwahn@Rumpelstilz1 12.11.2005 (17:15 Uhr) Unbekannt
 Menschen und Amtspersonen 12.11.2005 (17:26 Uhr) georg
 Re: Machtwahn@Rumpelstilz1 11.11.2005 (01:16 Uhr) Rumpelstilz1
Vor Dreckspack mache ich keinen Kotau. Wenn die unverschaemt werden, dann schlucke ich doch nicht deren Bemerkung runter - moegen sie an ihrem eigenen Gift ersticken.
Beamte sind DIENER ! Sie vertreten den Staat - und per Definition vertritt der Staat die Buerger. Ergo ist der Beamte indirekt MEIN Angestellter und Untergebener - und so hat er sich gefaelligwst auch zu verhalten. WER Steuern bezahlt, bezahlt auch sein Gehalt.

Basta.

Diese deutsche Unterwuerfigkeitsnatur, sowie ein Beamter vor ihm steht, ist deplaziert. Solange sich ein Beamter als Mensch und Buerger verhaelt, wird er auch als Mensch und Buerger behandelt ... eben mit Freundlichkeit, wie man jedem Menschen gegenuebertritt.
Wer anders handelt, Beamten die Allmacht ueberlaesst, bereitet einer neuen Diktatur den Weg.

> > Bananen Republik + Diktatur (BRD)
> >
> > Natuerlich gibt es Beamte, die Menschen geblieben sind.
> > Aber bestimmte Kategorien eben nicht!
> >
> >
>
>
> Ich anerkenne keine Diktatur, sondern ich vermeide die
> sinnlose und teure Konfrontation mit ihr.
>
> Wenn den Leuten die Menschlichkeit abhanden gekommen oder
> die Machtbefugnisse zu Kopf gestiegen sind (Der Beamte
> ist nicht der Staat, auch wenn er das manchmal wahnhaft
> glauben mag), dann muss man die Menschlichkeit unhd
> Freundlichkeit eben mitbringen.
>
> Ich rege mich nicht über Unverschämtheiten auf, dafür ist
> mir mein seelisches Wohlbefinden viel zu kostbar.
>
> Probier's mal aus, es funktioniert!!!!!!!!!!!!
 Re: Machtwahn@Rumpelstilz1 11.11.2005 (06:12 Uhr) Kagul
 Re: Machtwahn@Rumpelstilz1 11.11.2005 (19:24 Uhr) Rumpelstilz1
 Re: Machtwahn@Rumpelstilz1 12.11.2005 (02:02 Uhr) Adrian
 Re: Machtwahn@Rumpelstilz1 12.11.2005 (18:42 Uhr) Rumpelstilz1
 Re: Machtwahn@Rumpelstilz1 13.11.2005 (10:09 Uhr) adrian
 Re: Straßenverhältnisse 03.11.2005 (10:31 Uhr) Unbekannt

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.