plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

95 User im System
Rekord: 181
(21.10.2018, 03:28 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Flugzeugzusammenstoss 02.07.2002 (15:56 Uhr) Reginanoack
 Re: Flugzeugzusammenstoss 02.07.2002 (20:52 Uhr) Reginanoack
 Re: Flugzeugzusammenstoss 16.07.2002 (01:52 Uhr) amo
 Re: Flugzeugzusammenstoss 21.07.2002 (03:54 Uhr) Leon
Danke für Deinen ausführlichen Beitrag.
Es ist zum k., dass mal wieder pauschal Vorverurteilungen stattfanden:
Pilot hätte kein englisch beherrscht, etc.
Einem Ami-Piloten, oder Franzman hätte man das NIE unterstellt.
Absurdistan - sage ich nur.
Wo bleibt die Gerechtigkeit?????????
Leon


> kurz: der einzige fehler des russischen piloten war das
> vertrauen in den schweizer (ein däne) fluglotsen, der ihn
> entgegen der weisung des flug-eigenen warnsystems zum
> sinken aufforderte.
> das dhl-flugzeug ging natürlich auch auf senkflug, weil
> es transportgut beförderte und keine passagiere. da ist
> es nicht so schlimm wenn man quasi "sturzflug" machen
> muss.
>
> wie konnte der lotse so einen furchtbaren fehler machen ?
>
> 1. er war völlig überfordert, weil skyguide diverse
> sicherheitsbestimmungen wieder zurückgenommen hatte und
> er alleine 5 flugzeuge gleichzeitig überwachen musste.
> in der regel sind mindestens 2 lotsen vorgeschrieben,
> auch in der nacht, wenn wenig am himmel los ist.
> allerdings darf der zweite angeblich eine kurze pause
> machen.
>
> 2. verschieden systeme wurden in dieser nacht revidiert
> und deshalb funktionierte auch nur ein notruf-telefon,
> das leider besetzt war, als ein deutscher lotse das drama
> kommen sah und den schweizer warnen wollte.
>
> 3. lotsen sind allgemein mangelware und sind einem
> immensem stress ausgesetzt.
>
> besonders verletzend für die russen und baschkiren waren
> auch die anfänglich pauschalen vorverurteilungen des
> angeblich schuldigen russischen (deutschstämmigen)
> piloten, der wohl kein englisch verstand oder dessen
> warnsystem nicht funktionierte usw.
> jedenfalls steht nun zu 99% fest, dass unsere(schweizer)
> schlamperei für das grauenvolle unglück verantwortlich
> war.
>
> unsägliches leid für soviele eltern und angehörige der
> opfer ... mir fehlen die worte.
>
 Re: Flugzeugzusammenstoss 21.07.2002 (13:42 Uhr) Reginanoack
 Re: Flugzeugzusammenstoss 02.08.2002 (18:32 Uhr) Reginanoack fuer Juergen Witte

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.