plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

74 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

> Ich möchte bar Geld bei der Post einzahlen und nach
> Russland überweisen.
> Das soll an das Postamt des Empfängers eingezahlt werden
> mit dem Namen des Empfängers.
> Weiss da jemand drüber.
>
> Es ist dringend, daher strengt Euch an.
>
> Ich benötige dringend eine Antwort.
>
> Danke Heinz

WesternUnion ist traditionell die richtige Antwort ... geht auch über die meisten Post-Filialen.
Aber: auf der Empfänger-Seite findet keine vernünftige Empfänger-Überprüfung statt.

Normalerweise gibt es aber eine vernünftige Alternative: normale Banküberweisung. Kostet praktisch
nix (im Gegensatz zu WesternUnion, die ziemliche Gebühren verlangen), geht innerhalb 'ner Woche
(okay, WesternUnion geht innerhalb von 5 min), bietet aber die Gewähr, dass der Empfänger schon mal
bei 'ner Bank seine Papiere vorgezeigt hat.

Wenn du eine EMail-Freundschaft mit einer Russin hast, die du noch nie gesehen hast und die dich jetzt
erstmalig besuchen möchte, dafür aber einen Reisekostenzuschuss per Überweisung braucht ... dann spar
dir erstmal die Überweisung und frag' deine Dame, wie es mit dem Visum ging. Wenn sie nur erwähnt,
dass das Reisebüro das Visum besorgt, dann will sie dich nur verarschen. Ein Visum gibt's nur mit
persönlichem Besuch auf der Botschaft.



Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.