plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

89 User im System
Rekord: 181
(13.02.2018, 10:21 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

Neue Richtlinien zur Registrierung in Russland

Am 15. Januar 2007 trat in Russland das neue foederale Gesetz Nr.109 in Kraft, welches die Registrierung von Auslaendern waehrend Ihres Aufenthaltes in der Russischen Foederation (RF) neu regelt.

Die Prozedur wird vereinfacht.

An- und Abmeldung:
Der Tourist muss sich innerhalb von 3 Werktagen bei der Behoerde des foederalen Migration-Dienstes "UFMS" anmelden und die Ankunft und Abreise dort auf einem Formblatt mitteilen.
Eine An- und Abmeldung muss an jedem Ort erfolgen, wo sich der Tourist laenger als 3 Werktage aufhaelt.

Das Formblatt ist aufgeteilt in zwei Seiten:
Seite 1: Angaben ueber den tatsaechlichen Aufenthaltsort. Beispiel: Hotel oder Privatperson.
Seite 2: Angaben ueber die einladende Organisation fuer die Visumausstellung.

Das Formular hat eine Durchschrift (Talon), die dem Touristen uebergeben wird, diese ist waehrend des Aufenthaltes in der RF stets mitzufuehren.

Am letzten Aufenthaltsort in Russland sind alle Talons beim "UFMS" oder bei Hoteluebernachtung im Hotel zurueckzugeben.

Migration Card
Die Migration Card wird es weiterhin geben, jedoch werden hier keine Registrierungen mehr vorgenommen, die Migration Card wird bei der Passkontrolle Ausreise einbehalten.

Hotelaufenthalte/Pauschalreisen
In Ihrem Hotel wird Ihnen beim check-in das Formblatt zur An- und Abmeldung vorgelegt und das Hotel uebernimmt die Aufgabe der An- und Abmeldung. Solange die Formblaetter
noch nicht zur Verfuegung stehen, wird uebergangsweise weiterhin auf der Migration Card registriert.
Bei Pauschalreisen uebernimmt diese Aufgaben der An- und Abmeldung Ihr Reiseleiter fuer Sie.

Troika Reisen Moskau 15.01.07

Individulreisende:
Bitte beachten Sie unsere Information ueber die neue Festlegung aller "geschlossenen Gebiete und Staedte", die ab dem 01.01.07 nur mit Sondergenehmigung passiert werden duerfen.
Detailierte Infos fuer Individualtouristen und Businessvisuminhaber gibt es hier:
http://www.russlandnetz.de/neues.html
 Ich war vom 25.01.07 bis 10.02.07 in Russland in Sotschi am schwarzen Meer. Ich habe dort eine Verlobte die ich häufiger besuche. Im letzten Jahr bekam ich meinen Registrationsstempel in einem beliebigen Hotel für 1000 Rubel. Im Januar reiste ich am 25.1. in Moskau ein fuhr mit dem Zug bis zum 27.1. nach Sotschi. Montags arbeiten keine Behörden in Russland, auch am Dienstag konnte uns keiner sagen wie es denn nun mit der neuen Regelung sei. Es gäbe noch keine Vordrucke.Am Donnerstag erfuhren wir, dass der Vermieter meiner Verlobten mit seinen Grundbuchauszügen zum OVIR muss.Pass kopieren und die ganze Prozedur mit langer Wartezeit.Habe dann letztendlich meinen Stempel wie gehabt auf meiner Karte erhalten die ich wie immer mit nach hause genommen habe.In Moskau interessiert sich keiner dafür.Vielleicht lassen sich die Karten mal bei ebay versteigern wenn es irgendwann keine Visapflicht mehr gibt.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.