plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

69 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Nachtzug Berlin-Orenburg 14.03.2005 (18:47 Uhr) Kagul
Hallo,

es gibt im Sommerhalbjahr (ab April) einen Direktzug von Berlin-Lichtenberg in den Ural nach Orenburg (D1249). Wird offiziell als Nachtzug im Rahmen des Programms D-Nacht bezeichnet, auch wenn er drei Tage und Nächte durchfährt.

Wir haben es über die Deutsche Bahn oder von ihr beauftragte Reisebüros bisher nicht geschafft, einen Preis für die Fahrt zu bekommen (kein Witz). Vielleicht kennt sich hier jemand mit der Zugverbindung aus und hat einen Anhaltspunkt, wie teuer die Karten für zwei Erwachsene mit Kind sind ?

Grüße und dank ... Roland

Grüße ... Roland
 Re: Nachtzug Berlin-Orenburg 14.03.2005 (18:56 Uhr) Gernot
> Vielleicht
> kennt sich hier jemand mit der Zugverbindung aus und hat
> einen Anhaltspunkt, wie teuer die Karten für zwei
> Erwachsene mit Kind sind ?

Das spielt man wohl mit Euro Domino für Rußland! Ist IIRC recht billig. 60 EUR für 3 Tage und dann pro Tag 10 EUR. Wie man am besten durch Weißrußland kommt, weiß ich nicht, aber wohl am besten Karten in Ostländern kaufen, weil billiger. Also uU mal kurz nach Polen zum Karten kaufen, wenn möglich, hier in Wien, wäre das ja nicht allzu weit.
Aber da gibt es sicher Profis. Ein normaler Kartenkauf in .de ist sicher die teuerste Version.

lg Gernot
 Zusatzfrage: Lang parken in Berlin 17.03.2005 (05:46 Uhr) Kagul
Da ja die meisten Osteuropa-Züge (und auch einige Flüge) in Berlin abgehen und die Bahnfahrerei in Deutschland ja horrend teuer ist, waren bestimmt schon andere auch vor dem Problem gestanden: Wenn man mit dem Auto nach Berlin fährt, wo lässt man es für die Dauer seiner Reise stehen ?

Natürlich in einem Parkhaus, wie es ja in Frankfurt/Main eine ganze Reihe gibt, die zwar weiter außerhalb liegen, aber 1. gut abgeschirmte Spezialplätze für Langzeitparker und 2. vernünftige Preise haben (im Gegensatz zu den Flughafen-Parkhäusern). Gibt es sowas in Berlin oder dessen Umland, aber mit vernünftigem ÖPNV-Anschluss in die City auch ?

Ich hab nur was von einer Parkgarage Ostbahnhof gelesen, die auch nicht gerade billig ist. Kennt die jemand oder Alternativen ?
 Re: Zusatzfrage: Lang parken in Berlin 17.03.2005 (07:36 Uhr) Herbert
> Ich hab nur was von einer Parkgarage Ostbahnhof gelesen,
> die auch nicht gerade billig ist. Kennt die jemand oder
> Alternativen ?

In den Parkhäusern steht das Auto zwar trocken, wenn man aber in die "Einstellbedingungen" schaut auch letzlich unversichert. Der schlecht beleuchtete und sauteure Parkplatz am Flughafen Tegel ist geradezu eine Garantie für einen "Bruch", wenn es was zu holen gibt.

Für den Flughafen Schönefeld parke ich immer in der Liselotte-Berger-Strasse (das ist ein ganz normales Wohngebiet und sozusagen die letzte Strasse vor dem Flughafen in Berlin) und fahre dann fünf Minuten mit dem Flughafenbus der dort direkt hält zum airport.

In der Umgebung des Ostbahnhof würde ich überhaupt nicht länger als nötig parken. Wenn überhaupt dann in der Nähe eines anderen U-Bahn oder S-Bahnhofes, möglichst in einem Wohngebiet. Das Risiko hängt natürlich auch von dem Typ Auto ab. Wenn es ohne teures Radio und auch sonst nicht so sonderlich attraktiv ist kann man es riskieren. Einen Mercedes mit Navi-System so abzustellen... wäre verrückt.
Herbert

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.