plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

429 User im System
Rekord: 1963
(24.01.2020, 07:25 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Möbel 2-3 Wahl für RU 03.04.2008 (08:13 Uhr) Jutta
Suche Geschäftspartner die interesse für Möbel ( neue Möbel mit kleinen fehlern ) nach Russland Importieren möchten nur LKW von 20 Tonnen
Wenn sie interesse haben bitte kontakt oder besser E - Mail info@heimhaus-muenchen.de
 Re: Möbel 2-3 Wahl für RU 05.04.2008 (22:31 Uhr) Unbekannt
> Suche Geschäftspartner die interesse für Möbel ( neue
> Möbel mit kleinen fehlern ) nach Russland Importieren
> möchten nur LKW von 20 Tonnen
> Wenn sie interesse haben bitte kontakt oder besser E -
> Mail info@heimhaus-muenchen.de

also Moebelgeschaefte, gerade hier in Moskau, gibts alle 500 Meter,
und kleine Fehler haben die auch alle schon, wenn man sie neu kauft
 Re: Möbel 2-3 Wahl für RU 08.04.2008 (14:58 Uhr) Minka
> > Suche Geschäftspartner die interesse für Möbel ( neue
> > Möbel mit kleinen fehlern ) nach Russland Importieren
> > möchten nur LKW von 20 Tonnen
> > Wenn sie interesse haben bitte kontakt oder besser E -
> > Mail info@heimhaus-muenchen.de
>
> also Moebelgeschaefte, gerade hier in Moskau, gibts alle
> 500 Meter,
> und kleine Fehler haben die auch alle schon, wenn man sie
> neu kauft

Also,habt ihr denn keinen Kopf zum Denken?
Russland ist doch kein Dritteweltland, wo ihr euren Müll loswerden könnt.
 Re: Möbel 2-3 Wahl für RU 08.04.2008 (15:35 Uhr) Minko
> > > Suche Geschäftspartner die interesse für Möbel ( neue
> > > Möbel mit kleinen fehlern ) nach Russland Importieren
> > > möchten nur LKW von 20 Tonnen
> > > Wenn sie interesse haben bitte kontakt oder besser E -
> > > Mail info@heimhaus-muenchen.de
> >
> > also Moebelgeschaefte, gerade hier in Moskau, gibts alle
> > 500 Meter,
> > und kleine Fehler haben die auch alle schon, wenn man sie
> > neu kauft
>
> Also,habt ihr denn keinen Kopf zum Denken?
> Russland ist doch kein Dritteweltland, wo ihr euren Müll
> loswerden könnt.

Und warum exportieren tausende von russischen, litauischen, estnischen und polnischen Lkws dann die gebrauchten Autos aus Deutschland? Scheinbar können sie unseren "Müll" doch gebrauchen.
 Re: Möbel 2-3 Wahl für RU 09.04.2008 (08:24 Uhr) Minka
> > > > Suche Geschäftspartner die interesse für Möbel ( neue
> > > > Möbel mit kleinen fehlern ) nach Russland Importieren
> > > > möchten nur LKW von 20 Tonnen
> > > > Wenn sie interesse haben bitte kontakt oder besser E -
> > > > Mail info@heimhaus-muenchen.de
> > >
> > > also Moebelgeschaefte, gerade hier in Moskau, gibts alle
> > > 500 Meter,
> > > und kleine Fehler haben die auch alle schon, wenn man sie
> > > neu kauft
> >
> > Also,habt ihr denn keinen Kopf zum Denken?
> > Russland ist doch kein Dritteweltland, wo ihr euren Müll
> > loswerden könnt.
>
> Und warum exportieren tausende von russischen,
> litauischen, estnischen und polnischen Lkws dann die
> gebrauchten Autos aus Deutschland? Scheinbar können sie
> unseren "Müll" doch gebrauchen.

bestimmt nicht mehr vorwiegend nach Russland.
 Re: Möbel 2-3 Wahl für RU 09.04.2008 (08:44 Uhr) Sandra
Da muss ich zustimmen, die Zeiten wo Russland auf der Stufe Drittweltland war, sind endgueltig vorbei.
> bestimmt nicht mehr vorwiegend nach Russland.
Autos gehen Heute ueber Russland vorwiegend nach Kasachstan und Tadschikistan sowie in den Kaukasus.
In Russland kauft man entweder per Kredit Japaner und Koreaner oder hat sowieso genuegend Geld und kauft sich ein neues deutsches Fahrzeug. Dort wo man spart werden einheimische Fahrzeuge gekauft.
 Re: Möbel 2-3 Wahl für RU 09.04.2008 (17:43 Uhr) Hans-Günter
> In Russland kauft man entweder per Kredit Japaner und
> Koreaner oder hat sowieso genuegend Geld und kauft sich
> ein neues deutsches Fahrzeug. Dort wo man spart werden
> einheimische Fahrzeuge gekauft.
Wo haben so viele Russen das viele Geld her?
 Re: Möbel 2-3 Wahl für RU 09.04.2008 (18:48 Uhr) Minko
>
> > In Russland kauft man entweder per Kredit Japaner und
> > Koreaner oder hat sowieso genuegend Geld und kauft sich
> > ein neues deutsches Fahrzeug. Dort wo man spart werden
> > einheimische Fahrzeuge gekauft.
> Wo haben so viele Russen das viele Geld her?

Eben. Deshalb halte ich die Aussagen von Minka und Sandra für Quatsch. Wahrscheinlich handelt es sich um Russland-Befürworter, die sich mit der Wahrheit nicht abfinden können.

Die Gebrauchtautos, die aus Deutschland exportiert werden, gehen zu einem großen Teil nach Russland. Bitte einfach mal in aktuellen ADAC-Fachzeitschriften kundig machen.

 Re: Möbel 2-3 Wahl für RU 10.04.2008 (09:18 Uhr) GUS-Doc
> >
> > > In Russland kauft man entweder per Kredit Japaner und
> > > Koreaner oder hat sowieso genuegend Geld und kauft sich
> > > ein neues deutsches Fahrzeug. Dort wo man spart werden
> > > einheimische Fahrzeuge gekauft.
> > Wo haben so viele Russen das viele Geld her?
>
> Eben. Deshalb halte ich die Aussagen von Minka und Sandra
> für Quatsch. Wahrscheinlich handelt es sich um
> Russland-Befürworter, die sich mit der Wahrheit nicht
> abfinden können.
>
> Die Gebrauchtautos, die aus Deutschland exportiert
> werden, gehen zu einem großen Teil nach Russland. Bitte
> einfach mal in aktuellen ADAC-Fachzeitschriften kundig
> machen.
>
Ich denke mal,dass ich hier Minka u.a.etwas in Schutz nehmen muss.
Ein gebrauchtes westeuropäisches Auto in Russland zu kaufen ist ökonomisch absoluter Unsinn, da aufgrund der ernorm gestiegenen Einfuhrzölle und des aktuellen Angebotes auf dem Binnemarkt,der das Autokaufen mit leicht zu bekommenden Krediten sehr vereinfacht hat.Die alten Printen,wie man so schön sagt,gehen nicht nach Russland, sonder vorwiegend in die kaukasischen Republiken.
Russland ist kein Dritteweltland, das ist absolut richtig, und viele Russen verfügen über bedeutend mehr Geld,als Otto-Normalverdiener in Deutschland.Dazu gehören auch immer mehr Vertreter der sogenannten Mittelschicht.
 Re: Möbel 2-3 Wahl für RU 10.04.2008 (13:31 Uhr) Minko
> > >
> > > > In Russland kauft man entweder per Kredit Japaner und
> > > > Koreaner oder hat sowieso genuegend Geld und kauft sich
> > > > ein neues deutsches Fahrzeug. Dort wo man spart werden
> > > > einheimische Fahrzeuge gekauft.
> > > Wo haben so viele Russen das viele Geld her?
> >
> > Eben. Deshalb halte ich die Aussagen von Minka und Sandra
> > für Quatsch. Wahrscheinlich handelt es sich um
> > Russland-Befürworter, die sich mit der Wahrheit nicht
> > abfinden können.
> >
> > Die Gebrauchtautos, die aus Deutschland exportiert
> > werden, gehen zu einem großen Teil nach Russland. Bitte
> > einfach mal in aktuellen ADAC-Fachzeitschriften kundig
> > machen.
> >
> Ich denke mal,dass ich hier Minka u.a.etwas in Schutz
> nehmen muss.
> Ein gebrauchtes westeuropäisches Auto in Russland zu
> kaufen ist ökonomisch absoluter Unsinn, da aufgrund der
> ernorm gestiegenen Einfuhrzölle und des aktuellen
> Angebotes auf dem Binnemarkt,der das Autokaufen mit
> leicht zu bekommenden Krediten sehr vereinfacht hat.Die
> alten Printen,wie man so schön sagt,gehen nicht nach
> Russland, sonder vorwiegend in die kaukasischen
> Republiken.
> Russland ist kein Dritteweltland, das ist absolut
> richtig, und viele Russen verfügen über bedeutend mehr
> Geld,als Otto-Normalverdiener in Deutschland.Dazu gehören
> auch immer mehr Vertreter der sogenannten Mittelschicht.

Ich schrei mich weg. Bitte mal Fachartikel in Autozeitschriften lesen und beim Zoll erkundigen, welche Fahrzeuge nach wohin exportiert werden.

Unglaublich, was ihr für Vorstellungen habt.
 Re: Möbel 2-3 Wahl für RU 10.04.2008 (16:59 Uhr) Minka
> > > >
> > > > > In Russland kauft man entweder per Kredit Japaner und
> > > > > Koreaner oder hat sowieso genuegend Geld und kauft sich
> > > > > ein neues deutsches Fahrzeug. Dort wo man spart werden
> > > > > einheimische Fahrzeuge gekauft.
> > > > Wo haben so viele Russen das viele Geld her?
> > >
> > > Eben. Deshalb halte ich die Aussagen von Minka und Sandra
> > > für Quatsch. Wahrscheinlich handelt es sich um
> > > Russland-Befürworter, die sich mit der Wahrheit nicht
> > > abfinden können.
> > >
> > > Die Gebrauchtautos, die aus Deutschland exportiert
> > > werden, gehen zu einem großen Teil nach Russland. Bitte
> > > einfach mal in aktuellen ADAC-Fachzeitschriften kundig
> > > machen.
> > >
> > Ich denke mal,dass ich hier Minka u.a.etwas in Schutz
> > nehmen muss.
> > Ein gebrauchtes westeuropäisches Auto in Russland zu
> > kaufen ist ökonomisch absoluter Unsinn, da aufgrund der
> > ernorm gestiegenen Einfuhrzölle und des aktuellen
> > Angebotes auf dem Binnemarkt,der das Autokaufen mit
> > leicht zu bekommenden Krediten sehr vereinfacht hat.Die
> > alten Printen,wie man so schön sagt,gehen nicht nach
> > Russland, sonder vorwiegend in die kaukasischen
> > Republiken.
> > Russland ist kein Dritteweltland, das ist absolut
> > richtig, und viele Russen verfügen über bedeutend mehr
> > Geld,als Otto-Normalverdiener in Deutschland.Dazu gehören
> > auch immer mehr Vertreter der sogenannten Mittelschicht.
>
> Ich schrei mich weg. Bitte mal Fachartikel in
> Autozeitschriften lesen und beim Zoll erkundigen, welche
> Fahrzeuge nach wohin exportiert werden.
>
> Unglaublich, was ihr für Vorstellungen habt.
Leb' du erst mal so viele Jahre in Russlan, wie ich und dann kann deine Rübe mal ein paar Gedankenblitze von sich geben!Vielleicht kommt dann wirklich mal was verwertbares raus.Was Doc schreibt,stimmt 100% !
 Re: Möbel 2-3 Wahl für RU 10.04.2008 (17:52 Uhr) Marcel
> Wahrscheinlich handelt es sich um
> Russland-Befürworter, die sich mit der Wahrheit nicht
> abfinden können.
> > > >
> > > > Die Gebrauchtautos, die aus Deutschland exportiert
> > > > werden, gehen zu einem großen Teil nach Russland.
> > > Ein gebrauchtes westeuropäisches Auto in Russland zu
> > > kaufen ist ökonomisch absoluter Unsin
Von dem Kfz-Bestand in Russland soll ein nicht unerheblicher
Teil geklaut worden sein, hier im Westen geklaut für den Osten.
Die finnische Polizei kann ein Lied davon singen.
 Re: Möbel 2-3 Wahl für RU 11.04.2008 (10:00 Uhr) Minka
> > Wahrscheinlich handelt es sich um
> > Russland-Befürworter, die sich mit der Wahrheit nicht
> > abfinden können.
> > > > >
> > > > > Die Gebrauchtautos, die aus Deutschland exportiert
> > > > > werden, gehen zu einem großen Teil nach Russland.
> > > > Ein gebrauchtes westeuropäisches Auto in Russland zu
> > > > kaufen ist ökonomisch absoluter Unsin
> Von dem Kfz-Bestand in Russland soll ein nicht
> unerheblicher
> Teil geklaut worden sein, hier im Westen geklaut für den
> Osten.
> Die finnische Polizei kann ein Lied davon singen.

Gehen deine Märchen die nicht selbst auf den Geist?Stereotypes Denken ist z.Z. voll OUT.
 Re: Möbel 2-3 Wahl für RU 11.04.2008 (12:57 Uhr) Minko
> > > Wahrscheinlich handelt es sich um
> > > Russland-Befürworter, die sich mit der Wahrheit nicht
> > > abfinden können.
> > > > > >
> > > > > > Die Gebrauchtautos, die aus Deutschland exportiert
> > > > > > werden, gehen zu einem großen Teil nach Russland.
> > > > > Ein gebrauchtes westeuropäisches Auto in Russland zu
> > > > > kaufen ist ökonomisch absoluter Unsin
> > Von dem Kfz-Bestand in Russland soll ein nicht
> > unerheblicher
> > Teil geklaut worden sein, hier im Westen geklaut für den
> > Osten.
> > Die finnische Polizei kann ein Lied davon singen.
>
> Gehen deine Märchen die nicht selbst auf den
> Geist?Stereotypes Denken ist z.Z. voll OUT.

Ok, träumt weiter. Finde es immer seltsam, wenn Menschen in einer Traumwelt leben und sich Dinge vorstellen, wie sie seit Jahrzehnten nicht sind und wie sind in den nächsten paar Jahren auch nicht sein werden.

Die Bezeichnung "osteuropäische Bandenkriminalität" ist dir scheinbar kein Begriff. Wie kommt es nur, dass es bei dieser Art von Kriminalität vornehmlich um Autos geht? :-)))
 Re: Möbel 2-3 Wahl für RU 11.04.2008 (13:37 Uhr) Minka
> > > > Wahrscheinlich handelt es sich um
> > > > Russland-Befürworter, die sich mit der Wahrheit nicht
> > > > abfinden können.
> > > > > > >
> > > > > > > Die Gebrauchtautos, die aus Deutschland exportiert
> > > > > > > werden, gehen zu einem großen Teil nach Russland.
> > > > > > Ein gebrauchtes westeuropäisches Auto in Russland zu
> > > > > > kaufen ist ökonomisch absoluter Unsin
> > > Von dem Kfz-Bestand in Russland soll ein nicht
> > > unerheblicher
> > > Teil geklaut worden sein, hier im Westen geklaut für den
> > > Osten.
> > > Die finnische Polizei kann ein Lied davon singen.
> >
> > Gehen deine Märchen die nicht selbst auf den
> > Geist?Stereotypes Denken ist z.Z. voll OUT.
>
> Ok, träumt weiter. Finde es immer seltsam, wenn Menschen
> in einer Traumwelt leben und sich Dinge vorstellen, wie
> sie seit Jahrzehnten nicht sind und wie sind in den
> nächsten paar Jahren auch nicht sein werden.
>
> Die Bezeichnung "osteuropäische Bandenkriminalität" ist
> dir scheinbar kein Begriff. Wie kommt es nur, dass es bei
> dieser Art von Kriminalität vornehmlich um Autos geht?
> :-)))

scheint,daß du im Geographieunterricht häufiger gefehlt hast,oder dir gerade die bildzeitung reingezogen hast.Osteuropa besteht nicht nur aus einem Teil von Rußland.Würde dir persönlich vorschlagen, keinen agen vor deinem Haus über Nacht stehen zu lassen.Sonst mußt du womöglich am Morgen zu Fuß zur Arbeit gehen;-)  Ohje, diese Banden.....
 Re: Möbel 2-3 Wahl für RU 11.04.2008 (15:08 Uhr) Marcel
Vor ca. 5 Jahren wurde im Westen in der Presse und im TV berichtet, dass schätzungsweise jedes 2. Auto der
Duma-Abgeordneten aus dem Westen geklaut worden ist.
 Re: Möbel 2-3 Wahl für RU 12.04.2008 (12:19 Uhr) Minka
> Vor ca. 5 Jahren wurde im Westen in der Presse und im TV
> berichtet, dass schätzungsweise jedes 2. Auto der
> Duma-Abgeordneten aus dem Westen geklaut worden ist.
Glaub weiter den Mist der westlichen Medien.Solche Leute wie du brauchen die,sonst könnten sie nicht existieren.Hasz du einen IQ über 60?

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.