plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

98 User im System
Rekord: 181
(21.10.2018, 03:28 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 mit dem Rad durch den Ural 22.03.2002 (15:54 Uhr) marion
ich möchte im Juni mit dem Rad durch den Ural fahren. wer kann mir nützliche Reisetipps und -empfehlungen geben? Hat dies schon mal gemacht oder hat auch Interesse daran?
 Re: mit dem Rad durch den Ural 22.03.2002 (17:40 Uhr) Kagul
> ich möchte im Juni mit dem Rad durch den Ural fahren. wer
> kann mir nützliche Reisetipps und -empfehlungen geben?
> Hat dies schon mal gemacht oder hat auch Interesse daran?

Ich war schon im Ural, wenn auch nicht mit dem Fahrrad. Vor allem die ländlichen Gegenden sind sehr schön. Ich selber war in Baschkortostan und Orenburg. Viele Infos zu Baschkortostan finden sich unter http://www.bashedu.ru/bashkortostan/today_e.htm (auf Englisch). Gleich daneben weiter südlich ist die Orenburgregion und zu der findest Du Infos unter http://www.orenburgregion.de (auf Deutsch). Dort geht es auch relativ ebenerdig nach Asien über den Fluß Ural.
Die von der Natur her beste Gegend soll die Republik Komi ganz im Norden sein, wo ich aber noch nicht war. Dort soll alles sehr Unberührt und Zauberhafte sein, aber es ist bestimmt auch saukalt und auf jeden Fall sumpfig. Ich glaube, keine Gegend zum Radfahren.
Und ich fuerchte, wie immer im russischen Sommer: es wird tausende und abertausende von Moskitos, spruech: unglaublich freche Muecken geben, wenn es dort sumpfig ist.
Also literweise mit Autan eindecken, sonst wird es zur Superstrapaze! Anders wird es nicht zum Aushalten sein.
Dennoch viel Spass in der sicherlich herrlichen Natur!
Regina
 Re: mit dem Rad durch den Ural 23.03.2002 (10:17 Uhr) Unbekannt
> > ich möchte im Juni mit dem Rad durch den Ural fahren. wer
> > kann mir nützliche Reisetipps und -empfehlungen geben?
> > Hat dies schon mal gemacht oder hat auch Interesse daran?
>
> Ich war schon im Ural, wenn auch nicht mit dem Fahrrad.
> Vor allem die ländlichen Gegenden sind sehr schön.  Ich
> selber war in Baschkortostan und Orenburg. Viele Infos zu
> Baschkortostan finden sich unter
> http://www.bashedu.ru/bashkortostan/today_e.htm (auf
> Englisch). Gleich daneben weiter südlich ist die
> Orenburgregion und zu der findest Du Infos unter
> http://www.orenburgregion.de (auf Deutsch). Dort geht es
> auch relativ ebenerdig nach Asien über den Fluß Ural.
> Die von der Natur her beste Gegend soll die Republik Komi
> ganz im Norden sein, wo ich aber noch nicht war. Dort
> soll alles sehr Unberührt und Zauberhafte sein, aber es
> ist bestimmt auch saukalt und auf jeden Fall sumpfig. Ich
> glaube, keine Gegend zum Radfahren.

ja, vielen Dank für die Tipps. Wie bist du denn gereist und vor allem angereist? Ich wollte mir vorher St. Petersburg ansehen und dann mit der Bahn einfach gerade rüber Richtung Sibirien. Wird das problematisch?
 Re: mit dem Rad durch den Ural 23.03.2002 (10:37 Uhr) Kagul
> Wie bist du denn gereist
> und vor allem angereist? Ich wollte mir vorher St.
> Petersburg ansehen und dann mit der Bahn einfach gerade
> rüber Richtung Sibirien. Wird das problematisch?

Ich bin über Moskau mit Aeroflot nach Ufa geflogen und dann von dort mit dem Überland-Linienbus nach Orenburg gefahren. Ich glaube nicht, dass Deine Bahnfahrt an sich problematisch wird, wenn Du gut Russisch kannst, allerdings hab ich keine Ahnung bezüglich Fahrradmitnahme (bin kein großer Radfahrer). Für Infos durch oder nach Deiner Reise wäre ich dankbar, damit man hier auch mal was für Fahrradtouristen schreiben kann.

Ach ja, Mitte Juni fahr ich mit dem Auto bis Orenburg und hab auf der Hinfahrt noch einen Platz frei.
 Re: mit dem Rad durch den Ural 23.03.2002 (11:42 Uhr) marion
> > Wie bist du denn gereist
> > und vor allem angereist? Ich wollte mir vorher St.
> > Petersburg ansehen und dann mit der Bahn einfach gerade
> > rüber Richtung Sibirien. Wird das problematisch?
>
> Ich bin über Moskau mit Aeroflot nach Ufa geflogen und
> dann von dort mit dem Überland-Linienbus nach Orenburg
> gefahren. Ich glaube nicht, dass Deine Bahnfahrt an sich
> problematisch wird, wenn Du gut Russisch kannst,
> allerdings hab ich keine Ahnung bezüglich Fahrradmitnahme
> (bin kein großer Radfahrer). Für Infos durch oder nach
> Deiner Reise wäre ich dankbar, damit man hier auch mal
> was für Fahrradtouristen schreiben kann.
>
> Ach ja, Mitte Juni fahr ich mit dem Auto bis Orenburg und
> hab auf der Hinfahrt noch einen Platz frei.

hey, das nenne ich ein Angebot. würde ich mir gern überlegen. wie sähe es mit einer Fahrradmitnahme z. Bsp auf dem Dach aus? war auf deinen empfolenen seiten bereits drauf. Danke. Würdest du mir deine E-Mail adresse geben? Ich bin erst am Anfang meiner Urlaubsplanung und könnte mich dann gegebenenfalls direkt bei dir melden.Da ich die weißen Nächte in St. Petersburg gern erleben möchte, könnte das mit deiner Reisezeit vielleicht ganz gut hinkommen.
 Re: mit dem Rad durch den Ural 23.03.2002 (12:05 Uhr) Kagul
> hey, das nenne ich ein Angebot. würde ich mir gern
> überlegen. wie sähe es mit einer Fahrradmitnahme z. Bsp
> auf dem Dach aus? war auf deinen empfolenen seiten
> bereits drauf. Danke. Würdest du mir deine E-Mail adresse
> geben? Ich bin erst am Anfang meiner Urlaubsplanung und
> könnte mich dann gegebenenfalls direkt bei dir melden.Da
> ich die weißen Nächte in St. Petersburg gern erleben
> möchte, könnte das mit deiner Reisezeit vielleicht ganz
> gut hinkommen.

Meine Email-Adresse ist roland@nachrussland.de - allgemein kann man hier im Forum auf den Namen des Postenden klicken, wenn man diesem eine Email schreiben will. Vorausgesetzt, dieser hat eine solche beim posten angegeben (dann ist der Name unterstrichen)

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.