plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

68 User im System
Rekord: 181
(03.03.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

Informationen über die Region Novy Urengoi, Nadym, Salekhard Workuta

Wir sind vier Deutsche, die im September 2004 von Nadym nach Salekhard reisen wollen.

Wir würden uns freuen Antworten auf folgende Fragen zu bekommen:
 Braucht man spezielle Genehmigungen, um in diese Gegend zu reisen?
 Wo bekommt man Informationen über die Eisenbahnstrecken Novy Urengoj/Nadym sowie Labytnangi/Workuta nach Moskau?
 Wie sehen die Verkehrsverbindungen aus? Welche Straßen führen (ggf. parallel zu den ehemaligen Gleisen) wo entlang? Wo fahren Busse? Welche Eisenbahnabschnitte sind intakt und werden befahren? Wie oft geht eine Fähre über den Ob?
 Was gibt es alles in dieser Gegend zu besichtigen? Wo ist "Kinschalni Mys" und wie kommt man dorthin?
 Auf der Karte geht eine Straße von Nadym zu einer kleinen Ortschaft namens Yangiyegan oder auch Jangijegan. Leben Leute in dieser Siedlung? Ist es möglich diese Straße im Sommer zu befahren (mit Bus, Auto, Mountainbike etc. )?
 Es fließt ein Fluß (Poluy) fast parallel zur Straße. Ist es ggf. möglich diesen mit einem Schrauchboot oder Holzfloß zu befahren? Wie hoch ist die Strömungsgeschwindigkeit?
 Gibt es dort besondere Bedrohungen (z.B. durch frei herumstreunende Schlittenhunde)?
 Gibt es spezielles Kartenmaterial?

Wir sind für jedwede Information dankbar!

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Mausolf

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.