plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

50 User im System
Rekord: 181
(20.02.2018, 04:01 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Einladung nur im Original? 20.06.2006 (10:58 Uhr) Isssa
Hallo alle zusammen!

Ich fliege Ende Juli nach St.Petersburg um dort an der Uni einen Sprachkurs zu machen. Auf diese Weise hat mir die Uni eine Einladung besorgt und mri diese jetzt per Emailanhang geschickt. Die meinen, das reiche meistens für die Visumsbantragung. um das Original zu bekommen, müsste ich 60$ für eine FedEx-Sendung bezahlen, da habe ich natürlich wenig Lust zu.
Jetzt wollte ich mich beim Konsulat Leipzig(ich wohne in Leipzig) informieren, ob es möglich ist, mit einem Ausdruck der Einladung das Visum zu beantragen.
Die nette Dame am Telefon sprach aber leider kein wort deutsch und verwies mich mit allen Visafragen auf an die Website der russischen Botschaft.
Ja, toll, als ob ich da nicht schon gewesen wäre.

Hat jemand zufällig schon Erfahrungen mit sowas gemacht?

Ich werde jetzt enfach die nächsten Tage persönlich zum Konsulat gehen, das muss man ja eh, um ein Visum zu bekommen, aber...was, wenn die da dann auch alle kein Deutsch können?

Für tipps wäre ich sehr dankbar. :-)

Isa
 Re: Einladung nur im Original? 20.06.2006 (16:48 Uhr) Paiper
> Ich fliege Ende Juli nach St.Petersburg um dort an der
> Uni einen Sprachkurs zu machen.

*neid* (wobei mir Moskau lieber wäre. Peterburg ist wunderschön, aber Moskau ist russisch.)

> Auf diese Weise hat mir
> die Uni eine Einladung besorgt und mri diese jetzt per
> Emailanhang geschickt.

Klassisch. Kenne ich.

> Die meinen, das reiche meistens
> für die Visumsbantragung.

In .de angeblich ja!
Haben mir viele Deutsche in Moskau erzählt. Bei denen ging es mit dem ausgedruckten Scan.

> um das Original zu bekommen,
> müsste ich 60$ für eine FedEx-Sendung bezahlen, da habe
> ich natürlich wenig Lust zu.

Ist dafür in 2 Tagen da.

> Hat jemand zufällig schon Erfahrungen mit sowas gemacht?

Ja!
Aber in Wien mit der Botschaft bzw. eigentlich dem Konsulat. Ich kam auch mit dem Ausdruck und bekam kein Visum. Nur Orginaleinladung wäre zulässig. Ich habe also die 50 EUR in das Zuschickenlassen investiert.

Theoretisch sollte es auch ohne Orginal gehen. Es geht nur um eine Nummer. Diese Nummer wird online überprüft und das war's, aber wenn der Beamter vom Schalter nicht will ....

> Ich werde jetzt enfach die nächsten Tage persönlich zum
> Konsulat gehen, das muss man ja eh, um ein Visum zu
> bekommen, aber...was, wenn die da dann auch alle kein
> Deutsch können?

Die können Deutsch. Und Du willst je eh Dein Russisch verbessern. Wenn die sehen, daß Du ein Visum für "Unterricht" beantragst, dann kann es Dir schon passieren, daß sie gleich Russisch mit Dir sprechen.

Grundsätzlich kommt es wohl auch darauf an, wen Du vor Ort erwischt. Der Beamte beim ersten Mal war eher wirsch, der beim zweiten Mal sehr freundlich, ich hatte irgendwie den Eindruck, daß es bei ihm vielleicht auch ohne Orginal gegangen wäre.

Probieren geht über Studieren.

Ich weiß nicht, wohin Du Russisch lernen gehst, aber wenn es keine klass. Sprachschule für Ausländer ist, sondern eine russ. Uni, dann erwarte nicht, daß dort wer Englisch odgl. spricht. Zurechtfinden mußt Du Dich auf Russisch oder halt mit Händen und Füßen.

Viel Spaß in Rußland.

lg Gernot, der selbst in Moskau studiert hat.
 Re: Einladung nur im Original? 20.06.2006 (16:50 Uhr) Paiper
> Ich fliege Ende Juli nach St.Petersburg um dort an der
> Uni einen Sprachkurs zu machen.

*neid* (wobei mir Moskau lieber wäre. Peterburg ist wunderschön, aber Moskau ist russisch.)

> Auf diese Weise hat mir
> die Uni eine Einladung besorgt und mri diese jetzt per
> Emailanhang geschickt.

Klassisch. Kenne ich.

> Die meinen, das reiche meistens
> für die Visumsbantragung.

In .de angeblich ja!
Haben mir viele Deutsche in Moskau erzählt. Bei denen ging es mit dem ausgedruckten Scan.

> um das Original zu bekommen,
> müsste ich 60$ für eine FedEx-Sendung bezahlen, da habe
> ich natürlich wenig Lust zu.

Ist dafür in 2 Tagen da.

> Hat jemand zufällig schon Erfahrungen mit sowas gemacht?

Ja!
Aber in Wien mit der Botschaft bzw. eigentlich dem Konsulat. Ich kam auch mit dem Ausdruck und bekam kein Visum. Nur Orginaleinladung wäre zulässig. Ich habe also die 50 EUR in das Zuschickenlassen investiert.

Theoretisch sollte es auch ohne Orginal gehen. Es geht nur um eine Nummer. Diese Nummer wird online überprüft und das war's, aber wenn der Beamter vom Schalter nicht will ....

> Ich werde jetzt enfach die nächsten Tage persönlich zum
> Konsulat gehen, das muss man ja eh, um ein Visum zu
> bekommen, aber...was, wenn die da dann auch alle kein
> Deutsch können?

Die können Deutsch. Und Du willst je eh Dein Russisch verbessern. Wenn die sehen, daß Du ein Visum für "Unterricht" beantragst, dann kann es Dir schon passieren, daß sie gleich Russisch mit Dir sprechen.

Grundsätzlich kommt es wohl auch darauf an, wen Du vor Ort erwischt. Der Beamte beim ersten Mal war eher wirsch, der beim zweiten Mal sehr freundlich, ich hatte irgendwie den Eindruck, daß es bei ihm vielleicht auch ohne Orginal gegangen wäre.

Probieren geht über Studieren.

Ich weiß nicht, wohin Du Russisch lernen gehst, aber wenn es keine klass. Sprachschule für Ausländer ist, sondern eine russ. Uni, dann erwarte nicht, daß dort wer Englisch odgl. spricht. Zurechtfinden mußt Du Dich auf Russisch oder halt mit Händen und Füßen.

Viel Spaß in Rußland.

lg Paiper, der selbst in Moskau studiert hat.
 Re: Einladung nur im Original? 20.06.2006 (19:02 Uhr) Isa
Hallo,

danke für die Antwort.
Ich werd da einfach mal hingehen mit all meinen Unterlagen und der Kopie der Einladung...entweder klappts dann, oder ich muss mir eben doch noch das Original schicken lassen.

Das mit der Verständigung vor Ort wird schon klappen, nur am Telefon fand ich das etwas schwierig. Es war überhaupt das erste Mal, dass ich außerhalb der Uni Russisch gesprochen habe, wenn es auch nur zwei Sätze waren...

Nach meinem Aufenthalt in Petersburg werde ich mir auch noch ein wenig Moskau angucken, sollen ja beides interessante Städte sein.

Viele Grüße,

Isa
 Re: Einladung nur im Original? 20.06.2006 (21:51 Uhr) Paiper
> Ich werd da einfach mal hingehen mit all meinen
> Unterlagen und der Kopie der Einladung...entweder klappts
> dann, oder ich muss mir eben doch noch das Original
> schicken lassen.

Tu dies. Tu es aber bald. Mach es so früh wie möglich. Visum wird teuer, je schneller es gehen muß.

lg Paiper
 Re: Einladung nur im Original? 22.06.2006 (13:17 Uhr) Isssa
> Tu dies. Tu es aber bald. Mach es so früh wie möglich.
> Visum wird teuer, je schneller es gehen muß.
>
> lg Paiper

Hi,
war heute beim Konsulat.
Hat alles geklappt.
Nur bezahlt habe ich noch nicht, da ich schlauerweise mein Portemonnaie vergessen hatte...
Naja, morgen dann...

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.