plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

245 User im System
Rekord: 1963
(24.01.2020, 07:25 Uhr)

 
 
 Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute
  Suche:

 Bankverbindung für Gastschülerin 02.05.2006 (12:17 Uhr) Frank
Hallo, unsere Tochter geht im August für 1 Jahr nach Russland (11. Klasse). Wo kann Sie ein Konto eröffnen und kostengünstig in Russland Geld abholen/abheben ? Wo kann ich ohne Probleme Geld auf das Konto nach Russland übereisen. Danke.
 Re: Bankverbindung für Gastschülerin 03.05.2006 (01:32 Uhr) Eliane
> Hallo, unsere Tochter geht im August für 1 Jahr nach
> Russland (11. Klasse). Wo kann Sie ein Konto eröffnen und
> kostengünstig in Russland Geld abholen/abheben ? Wo kann
> ich ohne Probleme Geld auf das Konto nach Russland
> übereisen. Danke.

Ich nehme an, dass eure Tochter nicht in einem kleinen verschlafenen Nest leben wird. Also wäre eine EC-Karte von einem deutschen Konto eigentlich ausreichend. Es gibt reichlich Bankautomaten, wo man problemlos Geld abheben kann (sowohl Rubel als auch EUR oder $).

Ansonsten kann sie sich ein Devisenkonto einrichten lassen, aber ich glaube nicht, dass das praktischer oder günstiger für sie ist. Denn dann muss man a) die Überweisungskosten rechnen und b) den Umtauschkurs. Außerdem ist sie dann zum Geldabheben genau an die Filiale gebunden, in der das Konto ist. So ist es mir zumindest bekannt.

Ein Rubelkonto einzurichten ist nur sehr schwer möglich und in keinem Fall praktikabler als eine EC-Karte, im Gegenteil.

Die letzte Möglichkeit wäre noch eine Kreditkarte (mit Geheimnummer), die man dann auch wie eine EC-Karte nutzt. Hier sollte man bei den deutschen Banken fragen, es gibt wohl Online-Banken, die einem kostenloses Abheben weltweit garantieren. Ich habe das bisher noch nicht gemacht, weil ich einen zu guten Draht zu meiner Hausbank habe.

Bei der Auswahl der Bankautomaten sollte man ein bisschen darauf achten, zu welcher Bank er gehört und sich einen aussuchen, der nicht auf einer belebten Straße von allen eingesehen werden kann.

Da eure Tochter ja sicher in einer Familie wohnen wird, wäre es in diesem Fall wohl das beste, 1. die Familie zu fragen, welche Bank am Ort zuverlässig ist und 2. jemanden als Begleitung mitzunehmen. Russen haben relativ wenig Hemmungen, einem in solchen Situationen auf den Pelz zu rücken, nicht weil sie einem was böses wollen, sondern weil um Geld weniger Geheimnisse gemacht werden als in Dtl.

In "meiner Stadt" ist die Auswahl an Banken nicht so groß, ich vertraue hauptsächlich auf die russlandweit vertretene "Sberbank", da fallen nur die Gebühren der deutschen Bank an. Es gibt andere Banken, die nehmen direkt in Russland schon Gebühren, z.T. ziemlich heftige. Ggf. fragen!

Ich würde der deutschen Bank die Situation erklären, dann sollte es kein Problem sein, dass eure Tochter eine EC-Karte erhält.

Ich glaube wirklich, dass alles andere nicht zweckmäßig ist.

Viele Grüße
Eliane
PS: Finde ich toll, dass ihr eure Tochter nach Russland ziehen lasst.
Danke für die schnelle und umfangreiche Nachricht.

> > Hallo, unsere Tochter geht im August für 1 Jahr nach
> > Russland (11. Klasse). Wo kann Sie ein Konto eröffnen und
> > kostengünstig in Russland Geld abholen/abheben ? Wo kann
> > ich ohne Probleme Geld auf das Konto nach Russland
> > übereisen. Danke.
>
> Ich nehme an, dass eure Tochter nicht in einem kleinen
> verschlafenen Nest leben wird. Also wäre eine EC-Karte
> von einem deutschen Konto eigentlich ausreichend. Es gibt
> reichlich Bankautomaten, wo man problemlos Geld abheben
> kann (sowohl Rubel als auch EUR oder $).
>
> Ansonsten kann sie sich ein Devisenkonto einrichten
> lassen, aber ich glaube nicht, dass das praktischer oder
> günstiger für sie ist. Denn dann muss man a) die
> Überweisungskosten rechnen und b) den Umtauschkurs.
> Außerdem ist sie dann zum Geldabheben genau an die
> Filiale gebunden, in der das Konto ist. So ist es mir
> zumindest bekannt.
>
> Ein Rubelkonto einzurichten ist nur sehr schwer möglich
> und in keinem Fall praktikabler als eine EC-Karte, im
> Gegenteil.
>
> Die letzte Möglichkeit wäre noch eine Kreditkarte (mit
> Geheimnummer), die man dann auch wie eine EC-Karte nutzt.
> Hier sollte man bei den deutschen Banken fragen, es gibt
> wohl Online-Banken, die einem kostenloses Abheben
> weltweit garantieren. Ich habe das bisher noch nicht
> gemacht, weil ich einen zu guten Draht zu meiner Hausbank
> habe.
>
> Bei der Auswahl der Bankautomaten sollte man ein bisschen
> darauf achten, zu welcher Bank er gehört und sich einen
> aussuchen, der nicht auf einer belebten Straße von allen
> eingesehen werden kann.
>
> Da eure Tochter ja sicher in einer Familie wohnen wird,
> wäre es in diesem Fall wohl das beste, 1. die Familie zu
> fragen, welche Bank am Ort zuverlässig ist und 2.
> jemanden als Begleitung mitzunehmen. Russen haben relativ
> wenig Hemmungen, einem in solchen Situationen auf den
> Pelz zu rücken, nicht weil sie einem was böses wollen,
> sondern weil um Geld weniger Geheimnisse gemacht werden
> als in Dtl.
>
> In "meiner Stadt" ist die Auswahl an Banken nicht so
> groß, ich vertraue hauptsächlich auf die russlandweit
> vertretene "Sberbank", da fallen nur die Gebühren der
> deutschen Bank an. Es gibt andere Banken, die nehmen
> direkt in Russland schon Gebühren, z.T. ziemlich heftige.
> Ggf. fragen!
>
> Ich würde der deutschen Bank die Situation erklären, dann
> sollte es kein Problem sein, dass eure Tochter eine
> EC-Karte erhält.
>
> Ich glaube wirklich, dass alles andere nicht zweckmäßig
> ist.
>
> Viele Grüße
> Eliane
> PS: Finde ich toll, dass ihr eure Tochter nach Russland
> ziehen lasst.
 Re: Bankverbindung für Gastschülerin 04.05.2006 (11:19 Uhr) Sandra
In Moskau kann man sonst Alfabank Express empfehlen. Sie kann in ganz Moskau bei jeder Alfabankfiliale Geld abheben. Bekommt eine Bankomatkarte und die Gebuehren betragen im Monat fuer drei Konten (rubel. Euro, USD) schlappe Euro 1.20. Die Ueberweisungsgebuehren kann man alle in Deutschland bezahlen (via E Banking einfach Einstellung Gebueheren alle vom Ueberweisungskonto bezahlen). Ansonsten denke ich auch wie Eliane erwaehnt hat, einfach normale Visakarte/Eurokart aus Deutschland reicht.
 Re: Bankverbindung für Gastschülerin 05.05.2006 (23:44 Uhr) Frank
Vielen Dank für den Tipp. Ist bereits notiert. Nochmals danke.

> In Moskau kann man sonst Alfabank Express empfehlen. Sie
> kann in ganz Moskau bei jeder Alfabankfiliale Geld
> abheben. Bekommt eine Bankomatkarte und die Gebuehren
> betragen im Monat fuer drei Konten (rubel. Euro, USD)
> schlappe Euro 1.20. Die Ueberweisungsgebuehren kann man
> alle in Deutschland bezahlen (via E Banking einfach
> Einstellung Gebueheren alle vom Ueberweisungskonto
> bezahlen). Ansonsten denke ich auch wie Eliane erwaehnt
> hat, einfach normale Visakarte/Eurokart aus Deutschland
> reicht.
Hierzu kann ich dir die Visa von der DKB-Bank empfehlen. Mit dieser kann man kostenlos Weltweit am Geldautomat Geld abheben. www.dkb.de. Und das komplett kostenlos ohne Monatsgebühren oder einem mindest Gelteingang im Monat.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Russland-Reiseforum". Die Überschrift des Forums ist "Infos, Fragen, Angebote & Tipps rund um Rußlandreisen, Land & Leute".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Russland-Reiseforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.